› User-Review

Skunk #1 (Sensi Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.79531956458821501 by SnoobDawg

Steckbrief für Skunk #1 (von Sensi Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 31.07.2015 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 45 und 55 Tagen (im Schnitt 50 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±200 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 15 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 45 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Gedrungen
Kräftig
Stämmig
Schnell
Seitentriebe
durchschnittlich viele; von durchschnittlicher Länge sowie von durchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...bilden kaum ordentliche Buds an den Seitentrieben.
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist mittelmäßig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist durchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Skunk #1 (Sensi Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

SnoobDawg meint

Ist gut für mini Grows -> effektive Schrankhöhe 45cm. Gab trocken etwa 15g @ 92W ESL mit 6200 Lumen (nach 3 Wochen bzw. 15cm Blüte eingeleitet und 45 Tage Blüte, kein SOG o.ä.). Die Wirkung drückt ziemlich in den Kopf und zieht einen gefühlt nach oben und drückt einen gleichzeitig gut ins Sofa ohne narkotisierend zu sein. (31.07.2015 um 19:46 Uhr)