SeedFinder
Datenbank
Züchter
Mc Nizzle Seeds
Silver Princess Mc Jaggen

Silver Princess Mc Jaggen

gezüchtet von Mc Nizzle Seeds

Hier findest du alle Infos zu Silver Princess Mc Jaggen von Mc Nizzle Seeds. Wenn du nach Infos zu Silver Princess Mc Jaggen von Mc Nizzle Seeds suchst, hier findest du die Grundinformationen, Galerie, Rau(s)ch-Bericht, Rezensionen, Abstammung / Genealogie oder Kommentare zu dieser Cannabissorte - und viele weitere Infos wenn du den Links folgst. Wenn du selber persönliche Erfahrungen mit dem Anbau oder Konsum dieser Cannabissorte hast - bitte benutze doch unsere Upload Möglichkeiten um Sie auch Anderen zugänglich zu machen!

Infos vom Züchter

Silver Princess Mc Jaggen ist eine mostly sativa Sorte von und kann drinnen (wo die weiblichen Pflanzen ±75 Tage Blütezeit benötigen) und draussen angebaut werden. Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen ist THC dominant und ist/war nicht als feminisierte Samen erhältlich.

Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen Beschreibung

Mc Nizzle Seeds Silver Princess Mc Jaggen Die SPMcJ ist eine Kreuzung aus der Sagenumwobenen Jack Flash (Jaggen) selektion von Dr. Knospe. Diese wurde mit Cinderella99 gekreutzt. Das Resultat wurde mit Super Silver Haze gekreuzt. Diese Genetik wurde insgesamt 3 mal mit der Orginal Jaggen Rückgekreuzt und hier haben wir nun das Ergebniss.

Die Silver Princess Mc Jaggen liefert ein sehr Haze-Lastiges Up High und wird euch die Sinne benebeln. Das Starke Trippy High liefern der Jaggen und SSH Einschlag, die Cinderella Genetik trägt einen sehr großen Teil des Aromas bei. Besonders Interessant ist, dass während der Blüte anfangs das typische Jaggen Aroma dominiert, und sich bis zum Ende der Blüte immer mehr die Cinderella abzeichnet.

In der Blüte zeichnen sich 2 Phänos ab: Fluffy und Puffy.

Der fluffy Phäno wächst sehr Sativa-lastig mit langen Internodien und sehr Fluffigen dünnen Blüten. Achtung: der schein Trügt, gerade der Fluffy Phäno hört bis zum Ende der Blüte nicht mit der Blütenbildung auf und ist ein echter High Yielder der Oberklasse! Die Fluffige Struktur kommt von dem Super Silver Haze Phäno einschlag, auch bekannt unter dem Namen Super Shizzle Haze (HB UT CUP-Sieger 2005!) --> mein Favorit!

Der puffy Phäno macht einen Indica-lastigeren Eindruck und erstellt schöne feste Blüten, wie man sie von Jaggen gewohnt ist. Allerdings kommt dieser im Aroma und der Stärke des Turns nicht an den fluffigen Phäno ran.

Diese Sorte ist etwas für echte Kenner und Liebhaber.

Blütedauer: ca 70-80 Tage
Outdoor: Ende Oktober
Wuchs: mittel/hoch
Style: 90+% Sativa
Ertag: Liegt an dir Diggah!

Silver Princess Mc Jaggen Sortensteckbriefe

Wir haben Rezensionen / Steckbriefe von 2 Gärtnern zu Silver Princess Mc Jaggen gesammelt.

Gesamteindruck Indoor

Ernte-Menge Indoor
Der Ertrag dieser Sorte ist wahnsinnig hoch, absolute Spitze
Gesamteindruck Indoor
Silver Princess Mc Jaggen ist alles in allem absolut Irre und unbedingt Empfehlenswert
User Bewertung
Silver Princess Mc Jaggen kommt im Durchschnitt auf 9.75 von 10 möglichen Punkten!

Bekannte Phänotypen:

» Neu » bisher keine (homogen??)

Mehr Infos:

Bitte klicke hier um dir den kompletten Steckbrief anzusehen.

Silver Princess Mc Jaggen Rau(s)ch-Bericht

Unsere Besucher haben Silver Princess Mc Jaggen verkostet und ihre Eindrücke bezüglich Aroma von Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen hochgeladen. Hier eine kurze Übersicht - und klicke auch auf die Kreisdiagramme, um eine genaue Beschreibung zu erhalten und ähnliche Cannabissorten zu finden!

Geruch / Aroma

~15% Mango ~15% Tropisch ~15% Zitronengras ~2% Minze ~7% Salbei ~5% Basilikum ~6% Thymian ~3% Giftig ~13% Diesel ~2% Zwiebel ~2% Knoblauch ~15% Fruchtig ~15% Zitronig ~2% Scharf ~18% Kräuter ~10% Pinie ~16% Chemisch ~4% Organisch ~4% Erdig ~8% Moschus ~8% Schweiß ~15% Süß ~15% Sauer ~30% Würzig ~20% Bitter ~20% Mikrobiologisch

Das Aroma / Der Geruch von Silver Princess Mc Jaggen kann am besten als durchaus Würzig (Kräuter; leicht Pinie und auch mit einem Touch von Scharf) und zusätzlich als ein wenig Bitter (sehr viel Chemisch und auch ein klein wenig Organisch), Mikrobiologisch (leicht Moschus und Schweiß und auch ein klein wenig Erdig), Süß (oder besser gesagt Fruchtig) und Sauer (oder besser gesagt Zitronig) beschrieben werden. ...read more

Silver Princess Mc Jaggen Galerie

Hier siehst Du die neuesten, von unseren Benutzern hochgeladenen Silver Princess Mc Jaggen Fotos. Insgesamt haben wir 71 Bilder von Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen gesammelt, check doch mal hier unsere Silver Princess Mc Jaggen Galerie aus, um sie Dir alle anzusehen.

Silver Princess Mc Jaggen Ahnenforschung / Stammbaum

Silver Princess Mc Jaggen Stammbaum-Karte

Zeige alle Eltern der Sorte Silver Princess Mc Jaggen in unserer dynamischen Karte

Kommentare zu Silver Princess Mc Jaggen

Alles in Allem haben wir 4 Benutzerkommentare über Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen zusammengetragen. Hier findest du 4 User-Kommentare auf deutsch:

- 16.01.2019

Kommentar ist mit Silver Princess Mc Jaggen Steckbrief verknüpft!

For the smell-o-scope i blended different phenotypes, not all have these hints of garlic&cheese or better to say the one who has like lemongrass & pine tones dosent have the garlic&cheese and vice versa.

There also exist kind of haze tones, carrot, pine, lemongrass etc...

...melde diesen Kommentar

- 26.09.2015

Die beiden besten Phenos sind m.M.n. die Phenos 4 und 5.
Pheno 4 ist so in etwa der "Puffy-Pheno" und
Pheno 5 könnte man als "Fluffy-Pheno" bezeichnen.

Ein kleines Phänomen war Pheno 3.
Bei diesem Pheno kam eindeutig die SSH zum Vorschein,
wobei der Pheno gleichzeitig relativ klein blieb.
Auch von der Bud-Form zeigten sich hier,
gerade nach über 10 Wochen, starke SSH-Einflüsse.
Sehr geil!

Würde Sie gerne mit euch teilen oder tauschen.
Höchste Zeit das Gesetze geändert werden.
Die Sturrheit und Begrenztheit in den Köpfen
der "Konsum-Menschen" deprimiert mich.
Geld ist unsere Ego-Droge,
von der wir alle abhängig sind, bzw. gemacht werden.
YEAH!

...melde diesen Kommentar

- 30.01.2015

ich poste die pics und den bericht mal hier,weil für jaggen remember keine eigene beschreibung vorliegt...auch ich habe die jaggen remember 2x als reguläre bonus seeds bekommen.man kann zu recht behaupten,das diese sorte zu den besten sativas zählt die es auf dem markt gibt(eigentlich gibt es die sorte ja nicht frei verkäuflich)sie wäre aber ein hit,da bin ich sicher.die budform kann etwas varieieren,aber alle pflanzen haben sehr hohe erträge.sie sind absolut schimmelunempfindlich.wenig grosse blätter zu entfernen.die gerüche sind auch vielfältig,von fruchtig bis skunkig oder einfach nur süss..man mus natürlich geduld haben,sie brauchen zwischenminimum 10,bis zu 12 wochen.aber dafür lässt man sie halt nur ne woche-10 tage im vegetativum.auch liegt der weiblichkeitsanteil bei diesen regulären seeds sehr hoch,im verhältnis zwei drittel mädels,ein drittel männchen.also,wer immer an diese seeds rankommt,man wird nicht enttäuscht sein!!

...melde diesen Kommentar

- 30.12.2014

Habe 6 Silver Princess Mc Jaggen und 3 Jaggen remember als Freeseeds bekommen.
Ich hatte diese Sorte nicht so auf dem Zettel, aber meine Skepsis sollte sich alsbald verflüchtigen... ;-)
Nach über 1 Jahr Lagerung bei ca.9 Grad Celsius habe ich alle 9 Seeds keimen lassen. Alle sofort gekeimt (nach spätestens 3 Tagen). Bei der Silver Princess und bei der Jaggen war jeweils 1 Männchen dabei. Habe also 7 Damen bekommen, die im Detail alle etwas unterschiedlich waren. Müsste man sich für einen Pheno entscheiden, fällt das sehr schwer, denn Sie sind alle sehr gut.
Bei allen Phenos und unter leichtem Stress keine einzige Banane entdeckt.

Phenos SPMJ:
Jeder ist etwas anders. Konnte also 5 leicht unterschiedliche Phenotypen ausmachen.
(mit 20-25 cm in Blüte geschickt bei ca. 800Watt)

Pheno 1 bleibt sehr klein mit etwas fetteren buds und vielen Verzweigungen. Er ist sehr kompakt und schnell fertig.
Hat viele Blühhaare und ein fruchtiges skunky-aroma.
Höhe: ca. 90-100 cm, Blütezeit: 57 Tage

Pheno 2 wächst eher mit mainbud und hat weniger Verzweigungen.
Er ist sehr harzig und auch etwas schneller fertig.
Viele Blühhaare und auch ein leckeres skunky-aroma.
Höhe: ca. 110 cm, Blütezeit: ca. 63 Tage

Pheno 3 wächst auch eher mit mainbud und hat weniger Verzweigungen.
Der Pheno braucht aber etwas länger. Hat etwas breitere Blätter und weniger Blühhaare bei etwas "breiteren" buds, die richtig fett und fluffig werden. Der Geruch ist 50% eure leckere Shizzle Haze und 50% ein Jaggen-Mix. Der Pheno unterscheidet sich am Meisten von den anderen Phenos. Sehr interessant!
Höhe: ca. 110-120 cm, Blütezeit: ca. 75 Tage

Pheno 4 wächst mit sehr fetten buds und weniger Verzweigungen.
Er hat viel Sativa-Anteil und ist etwas schneller fertig.
Das Aroma ist ein besonderes und würziges skunky-haze. ;-)
Höhe: ca. 110-120 cm, Blütezeit: ca. 68 Tage

Pheno 5 wächst mit sehr fetten buds und auch mit vielen Verzweigungen.
Er ist der größte Pheno und braucht auch am Längsten.
Das Aroma ist super fein lecker cremig mit milden Vanille-Tönen. :-O
Für den Sativa-Anteil sind die buds sehr kompakt. Insgesamt sind die buds hier etwas heller als die der anderen Phenos.
Höhe: ca. 130-140 cm, Blütezeit: ca. 75 Tage

Alle Phenos haben ein wundervolles Aroma. Die Wirkung ist mal ein bisschen mehr indica (Pheno 1 und 2), mal ein bisschen mehr sativa.
Dennoch überwiegt in allen Phenos ein ausgesprochen angenehmes und verträgliches "sativa-high", was sicher auf die gute Selektion der Jack Herer zurückzuführen ist. Absolut top! Hier wurde sehr gute "Arbeit" gemacht. Meine Favoriten sind momentan die großen phenos mit dem höheren sativa-Anteil.

Phenos Jaggen remember:
Beide Phenos haben deutlich mehr sativa, vom Wuchs her und von der Wirkung her. Das könnte ja fast eine Nevilles Haze sein. Sie wurden bei mir ungefähr 3x so groß wie die SPMJ, bei gleichen Bedingungen und derselben Zeit!
Die beiden Phenos brauchten für die Blüte ca. 3-4 Wochen länger als die großen Phenos der SPMJ.
Zunächst war ich nicht so begeistert, weil man ja ewig braucht, bis die Jaggen remember fertig sind. Obwohl sie vom Höhenzuwachs während der Blüte noch gehen würden. Doch solange ich es finanziell tragen kann, ist mir die Wirkung und das Aroma wichtiger als der Ertrag...Volltreffer!
Beide Phenos haben diesen ganz besonderen Zauber. Der 1. Pheno hat ein bisschen weniger Seitenastentwicklung. Er erinnert ein wenig an die NL#5, obwohl die "Haze-Eigenschaften" hier stark überwiegen...geniale Wirkung, perfekter Geschmack. Der 2. Pheno ist eine Monsterplant, die wirklich sehr lange braucht. Sie hat sehr kleine längliche buds, die einen extrem süsslichen durchdringenden "Citrus-Duft" versprühen. Das Up-High ist genial. Lieblich, stark, langanhaltend.

Vielen herzlichen Dank dafür! Hätte nicht gedacht, dass es so ein tolles Geschenk ist.

grow bio!

...melde diesen Kommentar

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch:

Besitzt du weitere Informationen zu Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen aus erster Hand? Dann hilf beim Ausbau des SeedFinders und lade deine Informationen hoch - der nächste Grower auf der Suche nach Input zu Mc Nizzle Seeds' Silver Princess Mc Jaggen wird's dir Danken!

Bilder

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Silver Princess Mc Jaggen Lade deine Bilder hier hoch und hilf dadurch anderen Growern einen besseren Eindruck von dieser Sorte zu bekommen.

Direkt-Vergleiche

Du hast Silver Princess Mc Jaggen schon einmal zusammen mit einem anderen Strain angebaut? Bitte lade hier deinen Direktvergleich hoch!

Sorten Steckbriefe

Bitte Silver Princess Mc Jaggenerweitere den Steckbrief mit deinen Erfahrungen zu Wuchs, Blütezeit, Geschmack, Wirkung, Bewertungen, Grow-Tips, Kommentaren usw. usf.!

Medizinisches

Du hast Erfahrungen mit der medizinischen Wirkung von Silver Princess Mc Jaggen? Lade hier deine Informationen hoch und hilf damit eventuell auch Anderen mit gesundheitlichen Problen!

Threads

Verlinke hier mit einem Klick passende Beiträge oder Grow-Reports zu Silver Princess Mc Jaggen aus verschiedenen, externen Grower-Communities und Kiffer-Foren.

Videos

Verknüpfe hier Videos von YOUtube mit Informationen über Silver Princess Mc Jaggen direkt mit dem SeedFinder.