› Indoor

S.A.D. Sweet Afgani Delicious S1 (Sweet Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für S.A.D. Sweet Afgani Delicious S1 (von Sweet Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 7 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: kafkaf, TrainWreck 2, UDZR1, wasgedn, Jubei und iwalktheearth

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 47 und 69 Tagen (im Schnitt 58 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±165 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 31 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 82 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Kräftig
Gestreckt
Stämmig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten. (!!!)
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume. (!!!)
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...bilden kaum ordentliche Buds an den Seitentrieben. (!!!)
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

S.A.D. Sweet Afgani Delicious S1 (Sweet Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

iwalktheearth meint

She was apart of my first grow, she had 4 siblings all growing together. A slow start with a good root and in Auto going a nice pace getting fat and pacing herself, after about a month she started to spurt, she took off so fast; in her bed of soil and organic compost mix, I started feeding her dripplets of liquid fert in each water and she responded well to little feeds but didn't like big feeds, she made an almost perfect shape (best way to describe would be like a jewish candle) small flowers at the points that were the first to appear and took the longest to mature, the buds all-though small; almost raspberry size were hard and fat and didn't grow much bigger; they just seemed to stay stuck in time; all-though she didn't give me a huge yield the sheer power of her little nugs gave my head a spicy hot stone that was long lasting and knocked me on my ass; as a medicinal she has the potential to help the darkest of souls. It may have been the seed; the pheno stretched high with large spaces of nothing but stem, she wasn't chasing light she had 700 watts and over 10,000 lumens on a schedule of circa 14-15-16-17 hours. She could take full light no problem and gave some unique purple coloration. It's worth the wait if you care for good medicine, just don't get dissapointed with her yield, as a comparison, a smaller widow auto from (secret) went in after she did (almost one month head start) made more buds in less time and though her uniform was not perfect she didn't stalemate at all or cease to grow on the same diet and in the same tent.

The smell of the buds are enough to tell you that they are potent little ones, a hot flushing snake bite that soothes the soul and keeps the mind steady.

I suspect the seed so when I grow her again I will give you the second log update. Don't give up on her though, she is a little angel :)

I'm not the worlds greatest grower but I do not out-do myself with any stupid ideas
though in her last month she had some diluted tea with sugar as did the other girls, no issues just a vitamin suppliment of red african tea. (I advise it, because I like it) and not overdone on nutes at all. (25.06.2018 um 07:38 Uhr)

UDZR1 meint

I avoid feminized seeds and more so feminized-only seedbanks because I like to take cuttings
and you always end up with hermaphrodite problems at some point when dealing with feminized mother plants.

But I have to admit that the S.A.D. is really a great Indica.

The smell is piney, not much taste as expected from a pure Indica, but the effects are so relaxing....


Don't postpone harvest, chop it when it's about ready for great social and relaxing effects.

9,75/10 (30.10.2016 um 14:54 Uhr)

wasgedn meint

best indica i had..... (12.02.2017 um 20:08 Uhr)

TrainWreck meint

Der kleine kompakte Phäno unterscheidet sich nur kaum von dem anderen Phäno.
Er bildet wesentlich mehr Seitentriebe aus und ist im Schnitt 10cm kleiner als der andere.
Von der Wirkung und Geschmack liegen die zwei gleichauf.
Der Ertrag ist bei diesem Phäno höher.

Der Strain ist schon was feines.
Einfach zu ziehen und zu clonen und beschenkt wird man dann mit harten Nuggets welche
einem ein sehr potentes indica high bescheren und das ganze wird dann noch mit einem schönen Geschmack abgerundet ;) (27.02.2011 um 17:49 Uhr)

Jubei meint

I have only grown out a single seed yet. More will follow and this review will be updated accordingly.

A very stretchy plant with a very sativa'ish leaf shape, but overall a very indica'esc structure with few and short side branches. She tends to develop a huge and very compact cola and yields pretty good.

She smells like a muskox, hash, noble woods, a little sweet, slightly acidic and carries hints of after Shave. During flowering her smell is rather subtle, but when dried and cured, the smell becomes really intense.

The smell translates perfectly into the very heavy and creamy taste: the last puff tastes just as good as the first one. Very unusual and very nice!

The high is intense and will put you down! Very calming, relaxing and spacy. Well suited for a cosy evening!

A definite recommendation! Again: Nice work, Sweet Seeds! [9/10] (12.10.2017 um 11:01 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: kafkaf, TrainWreck 1 2, UDZR1, wasgedn, Jubei und iwalktheearth.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!