› Klima

SeedFinders Klimaklassifikation

Info

Mit SeedFinders Klima-Funktion bist du in der Lage Cannabis-Sorten zu finden, welche für spezielle klimatische Bedingungen geeignet sind - also rechtzeitig fertig werden, gute Erträge bringen usw. usf. Dazu benutzen wir das aktuelle Klever/Frankenberg System, eine sehr detaillierte ökophysiologische Klimaklassifikation. Als Datenbasis benutzt der SeedFinder eine eigene Datenbank mit den durschnittlichen Klimadaten der letzten 23 Jahre, die Sorten-Infos selber stammen von unseren Benutzern und wurden mit der Steckbrief-Funktion hochgeladen.

Zeige mögliche Sorten für die verschiedenen Klimazonen

Hier kannst du Klimazonen direkt auswählen, diese mit Hilfe der interaktiven Google-Karte suchen - oder dir die Klima-Zone für einen beliebigen Ort ausgeben lassen um für das jeweilige Klima geeignete Sorten zu finden.

Wähle die klimatischen Bedingungen


Finde Klima- und Grow-Infos für eine Zone an einem bestimmten Ort

Zeige / Selektiere Klimazonen mit Google Maps oder Google Earth

climate-map-preview Benutze unsere Kmz-Datei um dir die SeedFinder-Klimazonen direkt auf einer zoom- und klickbaren Karte anzeigen zu lassen! Das funktioniert gut direkt im Browser mit Google Maps, oder aber mit einer lokal installierten Google Earth Version, mit dem Browser-Plugin von Google-Earth hakt es leider ein wenig... Klicke hier um dir die Klimazonen direkt im Browser anzeigen zu lassen - oder lade dir unser kmz-file runter um es lokal mit Google Earth zu benutzen.

Über die Klimazonen

Unsere integrative Klassifikation basiert auf Daten zur Tagesläge, Temperatur, Niederschlagsmenge, potentieller Verdunstung und Höhe und wurde inspiriert durch die Arbeit von Siegmund, Lauer/Frankenberg und Köppen/Geiger. Genauere Infos zur Berechnung der 125 möglichen Klever/Frankenberg-Zonen kommen später, bis dahin findest du einige Infos zur ökophysiologischen Klimaklassifikation hier bei Wikipedia.

Daten / Berechnung / Quellen

SeedFinder benutzt zur Berechnung der Klimazonen einen eigenen Datensatz mit den durchschnittlichen, weltweiten Klimawerten in einem 0.5° long/lat Raster. Verwendet wurden aktuelle Daten der letzen 23 Jahre (1986 - 2009). Quellen: Monatliche Temperatur- , Niederschlags- und potentielle Verdunstungs-Werte vom Center for Climatic Research, University of Delaware sowie Höhen-Werte vom Tyndall Centre. Berechnung der Klimazonen nach der integrativen (ökophysiologischen) Klever/Frankenberg Klassifikation.