SeedFinder
Datenbank
Sorten
Clone Only
Triangle Kush

Triangle Kush

eine Clone Only Sorte

Hier findest du alle Infos zu die Clone-Only Stecklingssorte Triangle Kush. Wenn du nach Infos zu die clone-only Sorte Triangle Kush suchst, hier findest du die Grundinformationen, Cannabis-Cups, Rezensionen, Abstammung / Genealogie, Hybriden / Kreuzungen, Kommentare oder Videos zu dieser Cannabissorte - und viele weitere Infos wenn du den Links folgst - oder durchsuche alle Triangle Kush Sorten (26) um eine andere Version von einem anderen Züchter zu finden. Wenn du selber persönliche Erfahrungen mit dem Anbau oder Konsum dieser Cannabissorte hast - bitte benutze doch unsere Upload Möglichkeiten um Sie auch Anderen zugänglich zu machen!

Grundlegende Informationen

Triangle Kush (Alias: Florida OG Kush oder OG Triangle) ist eine mostly indica Sorte, gelistet in unserer Datenbank als eine Stecklings-Sorte und kann drinnen (wo die weiblichen Pflanzen ±70 Tage Blütezeit benötigen) und draussen angebaut werden. .

Was wissen wir über die Cloneonly-Sorte Triangle Kush?

Clone Only Strains Triangle Kush

Triangle Kush ist eine legendäre indicadominierte Hybridsorte mit bis vor Kurzem unbekannter Herkunft. Mittlerweile kursiert das Gerücht, die Sorte sei versehentlich in Florida gezüchtet worden und weise sehr enge Verbindungen zu einem anderen klassischen Hybriden auf – zu OG Kush. Obwohl bereits vor fast dreißig Jahren erschaffen, ist Triangle Kush wegen ihrer starken Wirkung immer noch bei Freizeitnutzern und medizinischen Cannabisanwendern beliebt. Lies weiter, um mehr über diese faszinierende Sorte zu erfahren, einschließlich ihrer Herkunft, Wirkung, Anbaueigenschaften und mehr.



Die Geschichte von Triangle Kush



Triangle Kush (auch bekannt als "Triangle OG" oder "OG Triangle") ist ein seltener indicadominierter Hybrid, der in den 1990er Jahren versehentlich von Marty TK Calabrese erschaffen wurde, dem Gründer des heutigen Cannabisunternehmens TK Origins. Nachdem Marty als Teenager durch seine Surfer-Freunde mit Gras in Kontakt gekommen war, begann er schon in jungen Jahren mit dem Handel und dem Anbau eigener Pflanzen. 1989 reiste er mit seinen Anbaukollegen nach Amsterdam, um Saatgut für ihren Betrieb zu beschaffen. Zu den Sorten, die sie mitbrachten, gehörte auch Hindu Kush.



Eines Tages bemerkte Marty im Zuchtraum, dass eine seiner Hindu-Kush-Pflanzen Pollen produziert hatte. Obwohl er und sein Partner die Pflanze entfernt hatten, mussten sie zur Erntezeit feststellen, dass der Pollen sich auf alle Pflanzen im Raum ausgebreitet hatte, einschließlich auf einige Weibchen der Sorte Emerald Triangle, die im selben Raum wuchsen. Um ihre Verluste zu begrenzen, verkauften Marty und sein Partner so viel von dem samenhaltigen Weed, wie sie konnten. Marty konnte nicht ahnen, dass aus einer der Tüten, die er an einen Freund verkauft hatte, Jahre später Triangle Kush und OG Kush entstehen würden.



Genetische Abstammung von Triangle Kush



Die als indicadominiert geltende Triangle Kush kombiniert die Gene von Hindu Kush und Emerald Triangle. Im Folgenden werden wir diese Sorten genauer untersuchen.



"Hindu Kush" ist eigentlich ein Oberbegriff für Landrassenpflanzen aus den Bergregionen Afghanistans, Pakistans und Tadschikistans. Diese echten Indicas sind für ihre gedrungene, buschige Struktur, ihr dunkelgrünes Laub und ihre hervorragende Harzproduktion bekannt. Sie blühen auch nicht nur deutlich kürzer als Sativa-Landrassensorten, sondern zeichnen sich auch durch eine große Widerstandsfähigkeit gegenüber kühlen Temperaturen aus. Ebenso verströmen Hindu-Kush-Sorten einen einzigartigen Duft, der Noten von Weihrauch, Erde und Sandelholz sowie einen Hauch von Gewürzen vereint. In den 1970er Jahren brachten viele Reisende aus den USA und Europa Hindukusch-Samen in ihre Heimat mit. So stammte auch die Hindu-Kush-Pflanze, aus der Triangle Kush entstand, aus den Niederlanden.



Emerald Triangle hingegen ist eine seltene Cannabissorte mit unbekannter Herkunft. Der Cannabis-Folklore zufolge wurde sie in Florida erschaffen, weshalb sie nach den drei Städten benannt wurde, die die größte Cannabis-Produktionsregion des Bundesstaates bilden: Jacksonville, Miami und Tampa (die zusammen auf der Karte ein Dreieck bilden). Leider ist über Wirkung, Duft und Geschmack dieser Old-School-Sorte nur wenig bekannt.



Physische Eigenschaften von Triangle Kush



Die Indica-Dominanz von Triangle Kush kommt im Anbauraum definitiv zum Ausdruck. Die Pflanzen sind für gewöhnlich nicht nur gedrungen, sondern produzieren auch kräftige Stiele, breite, dunkelgrüne Blätter und eng beieinander liegende Nodien. Sobald Triangle Kush in die Blütephase eingetreten ist, beginnt sie nach einer nur minimalen Streckung, entlang ihrer Zweige und des zentralen Stiels dichte Blütenbüschel zu entwickeln. Zur Erntezeit sind die Pflanzen in der Regel voller bauchiger, hellgrüner Blüten mit angeschwollenen Blütenkelchen, rostfarbenen Blütenstempeln und einer dicken Schicht klebriger, aromatischer Trichome.



Eigenschaften/Wirkungen von Triangle Kush



Die unglaublich starke Triangle Kush kann 23–30% THC produzieren. Neben der reichen Konzentration an Cannabinoiden enthält Triangle Kush auch eine vielfältige Terpenmischung, in der Myrcen, Limonen und β-Caryophyllen dominieren, obwohl möglicherweise auch Spuren von Humulen, Linalool und Pinen enthalten sind. Gemeinsam erzeugen diese Verbindungen ein komplexes und intensives Aroma, das Noten von Skunk, Erde, geröstetem Zimt, Hopfen und Zitrusfrüchten vereint. Wenn Du die Sorte zum ersten Mal riechst, versetzt sie Dir einen erdigen Diesel-Schlag.



Riechst Du dann noch einmal an den Buds, wirst Du eine gewisse Süße (die fast an Kaugummi erinnert) und einen würzigen, dirty Haschisch-Abgang bemerken. Zünde sie an und Triangle Kush wird Deinen Gaumen mit einer überraschenden Note sauren Diesels erfreuen, gefolgt von erdigen Hascharomen, die sich beim Ausatmen bemerkbar machen und noch lange nach dem Rauchen anhalten.



Aufgrund ihrer hohen Konzentration an Cannabinoiden und Terpenen erzeugt Triangle Kush eine starke Wirkung, die ideal für erfahrene Raucher mit hoher Toleranz ist. Wie man es bei ihrer genetischen Abstammung erwarten kann, beschert die Sorte tatsächlich einige heftige Indica-Effekte, die selbst den erfahrensten Raucher auf der Couch in eine tiefe Trance versetzen können. Nach dem ersten Zug wirst Du wahrscheinlich einen starken Kick direkt zwischen den Augen verspüren, der Deinen Geist für ein oder zwei Minuten auf Hochtouren bringt. Dann heißt es jedoch: Adieu, Produktivität und Konzentration; Hallo, zutiefst entspannende Wirkung! Idealerweise möchtest Du es Dir mit Deinen Lieblingssnacks in einem gemütlichen Raum bequem machen, bevor Du Dir diese schlagkräftigen Buds zu Gemüte führst.



Anwendungen von Triangle Kush



Das Knockout-Stoned von Triangle Kush ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Dennoch werden Freizeitraucher mit Toleranz und Vorliebe für starke Indicas diese potente Sorte auf jeden Fall genießen. Die meisten Menschen empfehlen, diese Sorte nach der Arbeit, am Wochenende oder während des Urlaubs zu nutzen – im Grunde genommen immer dann, wenn man sich ausruhen, hinlegen und entspannen möchte, ohne sich Gedanken über Produktivität oder Konzentration machen zu müssen.



Natürlich lockt Triangle Kush mit ihrer tiefenentspannenden Wirkung auch medizinische Cannabispatienten an. Laut Patientenbewertungen könnte das schwere Stoned dieser Sorte dazu beitragen, eine Reihe von Beschwerden dauerhaft zu lindern, darunter:



• Schlafstörungen


• Appetitlosigkeit


• Körperliches Unwohlsein


• Stressgefühle


• Muskelkater


• Stimmungsbedingte Störungen



Natürlich kann Triangle Kush aufgrund ihrer Potenz und ihres starken Stoned auch unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen, insbesondere bei Menschen mit einer geringen Verträglichkeit oder solchen, die mit den beruhigenden Eigenschaften starker Indicas nicht vertraut sind. Im Allgemeinen berichten Nutzer dieser Sorte über folgende Nebenwirkungen:



• Angstgefühle


• Paranoia


• Kopfschmerzen


• Dissoziation


• Trockener Mund und trockene Augen



Anbau/Produktivität von Triangle Kush



Triangle-Kush-Samen können bei verschiedenen Saatgutbanken und Einzelhändlern gekauft werden. Die Pflanzen sind im Allgemeinen ebenso gedrungen wie buschig und erreichen indoor mäßige Höhen (insbesondere bei entsprechendem Training). Im Freien können sie jedoch viel größer werden und eine Höhe von bis zu 200cm erreichen. Triangle Kush ist dafür bekannt, kräftig zu wachsen und viele Blätter zu produzieren. Die Sorte reagiert normalerweise gut auf Beschnitt, Entlauben und sogar Lollipopping.



Dank ihres Landrassen-Erbes ist Triangle Kush bekanntermaßen resistent gegen Schädlinge und Krankheitserreger sowie gegen kühlere Temperaturen (die tatsächlich dazu beitragen, ihr Aroma zu intensivieren). Sobald die Pflanzen blühen, beginnen sie, dichte, hellgrüne Blüten zu produzieren, die zur Erntezeit mit Harz bedeckt sind und eine hervorragende Struktur aufweisen. Im Durchschnitt dauert es etwa 8–9 Wochen, bis die Blüte abgeschlossen ist, wobei die Pflanzen indoor Erträge von bis zu 400g/m² und im Freien bis zu 400g/Pflanze produzieren.



Triangle Kush: Eine in Florida geborene Indica der alten Schule



Triangle Kush ist eine klassische Hybridsorte, die von Marty TK Calabrese in Florida gezüchtet wurde. Als Kreuzung aus Hindu Kush und Emerald Triangle verfügt sie über starke Indica-Gene sowie hervorragende Aromen und löst einen starken körperlichen Rausch aus, der selbst erfahrene Raucher in den Schlaf wiegt. Falls Du Indica-Duft und -Geschmack sowie Wirkungen der alten Schule magst, solltest Du nach Triangle Kush Ausschau halten.

Triangle Kush Auszeichnungen / Cups

Triangle Kush ist eine preisgekrönte Sorte und hat den Platz 1 beim IC 420 Growers Cup 2013 in der Kategorie Indica - Growers Cup gewonnen, eingereicht von Truecannablis!

Triangle Kush Sortensteckbriefe

Wir haben Rezensionen / Steckbriefe von einem Gärtner zu Triangle Kush gesammelt.

Gesamteindruck Indoor

Blütezeit Indoor
70 - 80 Tage (±75 Tage)
Ernte-Menge Indoor
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch
Gesamteindruck Indoor
Triangle Kush ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
User Bewertung
Triangle Kush kommt im Durchschnitt auf 8.00 von 10 möglichen Punkten!

Bekannte Phänotypen:

  1. großer, gestreckter, langsam blühender, indica-lastiger Phänotyp #1

Mehr Infos:

Bitte klicke hier um dir den kompletten Steckbrief anzusehen.

Triangle Kush Ahnenforschung / Stammbaum

Triangle Kush Stammbaum-Karte

Zeige alle Eltern der Sorte Triangle Kush in unserer dynamischen Karte

Triangle Kush Hybriden & Kreuzungen

Wir haben 252 direkte Nachkommen von Triangle Kush in der Seedfinder-Datenbank gefunden, hier eine kurze Übersicht. Um alle Hybriden und ihre Nachkommen zu sehen, besuche bitte unsere Triangle Kush Genealogie-Seite und schau Dir alle direkten Nachkommen an, die Kreuzungen - und alle nachfolgenden Generationen.

Classy Gas
Triangle Kush Bx1 x Married with Children
Apex Kush
Triangle Kush x Suge Pure Kush x Uzbekistani Hashplant
Sin City Juice
Triangle Kush x Mimosa
Creme De Menthe
Runtz x {Triangle Kush x Mendo Breath}
TK NL5 Haze
Triangle Kush x NL5 Haze
TK / TK NL5 Haze F2
Triangle Kush x TK NL5 Haze F2
Mr. Chewinski
Triangle Kush x TresDawg
Lemon Buttercream
Triangle Kush x Sour Apple IBL
TK x Wookies
Triangle Kush x Wookies
RKD91
{(Skunk x Triangle Kush) x Chem91} x {Black Domina x Sour Diesel v3}

Karte der Triangle Kush Nachfahren

Wenn du an einem grossen Bildschirm sitzt und nicht am Handy, schau dir auch unsere dynamische Karte mit allen bekannten Triangle Kush Kreuzungen und Nachfahren an! (aber es kann eventuell ein bisschen dauern bis alle Daten geladen und verarbeitet wurden!)

Kommentare zu Triangle Kush

Alles in Allem haben wir 1 Benutzerkommentar über Triangle Kush zusammengetragen. Leider ist bisher kein einziger Kommentar auf Deutsch verfasst worden, deswegen zeigen wir dir hier ersteinmal die Englischen Kommentare:

- 30.06.2015

I question that this strain actually originated in florida, and the explanation for why seems a little odd.. who names bud after any location letalone a combination of 3 and who calls 3 locations a "triangle". I actually don't believe any genetics originated in florida and I think they are wrongfully claiming anything that's good and made it down there, just because it was hoarded or grown heavily.

I've heard that "the white" is a pheno of triangle kush, but I'd also heard that it's a pheno of an unrelated triangle. I'd really like to know before that information get muddled.

...melde diesen Kommentar

Triangle Kush Videos

Hier findest Du Videos über Triangle Kush. Klicke bitte einfach auf das Vorschaubild, um das Video direkt auf der Seite abzuspielen (Info: Die Daten werden von der externen Videoseite geladen!) - oder klicke auf den Titel des Videos, um die Videoseite in einem neuen Fenster zu öffnen.

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch:

Besitzt du weitere Informationen zu Triangle Kush aus erster Hand? Dann hilf beim Ausbau des SeedFinders und lade deine Informationen hoch - der nächste Grower auf der Suche nach Input zu Triangle Kush wird's dir Danken!

Bilder

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Triangle Kush Lade deine Bilder hier hoch und hilf dadurch anderen Growern einen besseren Eindruck von dieser Sorte zu bekommen.

Direkt-Vergleiche

Du hast Triangle Kush schon einmal zusammen mit einem anderen Strain angebaut? Bitte lade hier deinen Direktvergleich hoch!

Sorten Steckbriefe

Bitte Triangle Kusherweitere den Steckbrief mit deinen Erfahrungen zu Wuchs, Blütezeit, Geschmack, Wirkung, Bewertungen, Grow-Tips, Kommentaren usw. usf.!

Medizinisches

Du hast Erfahrungen mit der medizinischen Wirkung von Triangle Kush? Lade hier deine Informationen hoch und hilf damit eventuell auch Anderen mit gesundheitlichen Problen!

Threads

Verlinke hier mit einem Klick passende Beiträge oder Grow-Reports zu Triangle Kush aus verschiedenen, externen Grower-Communities und Kiffer-Foren.

Videos

Verknüpfe hier Videos von YOUtube mit Informationen über Triangle Kush direkt mit dem SeedFinder.