› Outdoor

Stinky D (Ape Genetics) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Stinky D (von Ape Genetics)

Dieser Steckbrief wurde am 22.01.2015 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Januar bis Dezember kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. warm warm warm warm warm warm warm warm warm warm warm warm
Nied. humid humid arid arid arid arid arid arid arid arid humid humid
Sonne 10.6 11.2 12 12.9 13.6 13.9 13.7 13.1 12.2 11.4 10.7 10.4
Phase Wuchs Wuchs Wuchs Wuchs Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte Blüte Blüte Blüte
Erntezeit Outdoor
Ende Oktober in AwSaα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist super.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind absolut steinhart und mords-kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Stinky D (Ape Genetics)
(Outdoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

kb81flow meint

Wir schreiben das Jahr 2001...überall in der Gegend findet man Stecks der NYCD die grad am Höhepunkt des Hypes ist...jeder erzählt wie toll sie doch ist und wie gut sie doch schmeckt...

Die Stecks zu der Zeit waren aber nicht annähernd das, was ich mir erwartet habe...so hole ich mir 10 Bohnen von Soma und suche......finde einen Pheno, der annähernd das hält was der Hype verspricht, aber der Ertrag ist mickrig, vom Preis braucht man gar nicht reden ABER dieser Duft war besonders und kam, leider, nie mehr ins Haus :(

Und nun? Nun schreiben wir das Jahr 2015, ganze 14 Jahre hat es gedauert bis ich wieder in den Rauchgenuss dieses tollen süß/sauren, fast petroliumähnlichen Duftes komme, und das bei Körnern die ich geschenkt bekommen habe...was für eine tolle Überraschung :D



3 Bohnen wurden gesetzt und davon kamen zwei stattlich mit Harz überzogene Pflanzen hervor, sie ist zudem sehr einfach zu growen und duftet richtig ölig stinkig :)

Stinky D ist im Rauch wirklich sauer und süß zugleich...und stark, bombig stark, nichts für den Anfänger und das Bouquet ist einfach nur toll, def. handelt es sich um eine Sorte für Cannaseure und für Sour-Diesel-Fans!!!

Tatsächlich ein echtes Gourmetweed allererster Güte – mehr gibt’s dazu eigentlich nicht zu sagen – der Ertrag ist übrigens auch nicht schlecht liebe ApeGenetics ;)
(22.01.2015 um 17:43 Uhr)

Verknüpfte Bilder