› Outdoor

Snow Fruit (Sweet Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Snow Fruit (von Sweet Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: langseed und ReggaeJ

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Erntezeit Outdoor
Ende Oktober +/- 2 Wochen in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Buschig
Kräftig
Seitentriebe
extrem viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...sind nicht tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich bis kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Snow Fruit (Sweet Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

ReggaeJ meint

die buds sind fett, aber schimmeln auch (28.11.2016 um 11:00 Uhr)

langseed meint

up to 300g/plant kein Problem. Die Pflanzen benötigen viel Wasser und Dünger. Kommerziell sehr interessant. Sollten im Gartenbau gepflegt werden. Lockerer, tiefgründiger Boden mit hohem Nährstoffanteil. Der Boden sollte sich gut erwärmen können (Bodentemperatur) und viel Wasser aufnehmen können, am besten Bewässerungsanlagen, Bewässerungsrinnen, Kanäle oder an der Pflanze vergrabene Blümentöpfe. Eine Pflanze kann im Sommer ohne Probleme 20 Liter Wasser am Tag umsetzen. Am besten Indoorvorzucht ab Februar, mit mehrmaligem beschnitt der Haupttriebe. Die Pflanzen sollten am besten durch ein horizontal über der Boden schwebendes Gitter wachsen, um ein auseinander brechen der Pflanzen zu verhindern. Ohne Stabilisierung zerbrechen die Pfl. 100%. (20.01.2014 um 21:39 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: langseed und ReggaeJ.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!