› Outdoor

Skunk Haze (Seedsman) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Skunk Haze (von Seedsman)

Dieser Steckbrief wurde am 28.11.2014 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Mai bis September kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm warm kalt kalt kalt
Nied. humid humid humid arid arid arid arid arid arid humid humid humid
Sonne 8.5 10.1 11.9 13.9 15.6 16.5 15.9 14.4 12.4 10.4 8.7 8
Phase x x x x Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte x x x
Erntezeit Outdoor
Ende Oktober +/- 3 Wochen in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Langsam
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind etwas fluffig bis durchschnittlich.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
quasi keine Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Skunk Haze (Seedsman)
(Outdoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Dunkelhut6 meint

hatte zwei Pflanzen draußen unter fast idealen Bedingungen...zwei deutliche Phänotypen einer skunklastig ,einer hazelastig..der skunkige hat mehr Ertrag und wirkt euphorisierend das Aroma ist stark aber ich fand es etwas unangehnehm (Assoziation:Schwimmbad und WC-Frischestein)...
der hazige aber ist etwas ganz Edles! wenig Ertrag, fluffige Blüten ...aber guter Harzbesatz ..wird erst im November reif!...die Trichome sind lang und bekommen zum Ende einen goldenen Anflug...das Aroma ist stark und klar...anfänglich fast stechend,terpentinartig...aber nach einiger Zeit der Lagerung geht es Richtung Bergamotte (earl gray)und Waldhonig!!...die Wirkung ist langanhaltend stark und aktivierend..null Bodystone...eindeutig der Keeper!..Sorte wird deutlich unterschätzt!..sieben Punkte nur wegen langer Blütezeit und mageren Ertrag...Qualität:top!
(28.11.2014 um 01:54 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Bild von Dunkelhut6 [Skunk Haze] Bild von Dunkelhut6 [Skunk Haze]