› Indoor

Silver Haze (Sensi Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Silver Haze (von Sensi Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 11.02.2018 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.

Gesamteindruck

Silver Haze (Sensi Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Passion-Grow meint

Sehr schöner, ertragreicher und erstaunlich homogener Strain ! Mittlerweile gibt es die Silver Haze #9 bei Sensi nicht mehr. Heißt jetzt nur noch Silver Haze, ich gehe aber davon aus, dass es sich um ein und den selben Strain handelt. Sehr pflegeleicht, legt erwartungsgemäß zu Beginn der Blüte das 2-3 fache der vegetativen Größe zu. Allerdings kein unkontrolliertes Wachstum. Mit kürzerem vegetativen Wachstum kann der Strain meiner Erfahrung nach auch bei geringer Deckenhöhe gut kultiviert werden. Setup: 150NDL, 9X 3,5L SOG, BB Lightmix, 60X60X120cm Fläche.

Hatte 10 feminisierte Samen, neun habe ich direkt keimen lassen, den verbliebenen beim nächsten Durchgang. Keimquote: 10/10 und 10 gesunde Pflanzen ! Ertrag 8,5/10. Homogenität 9/10. Sehr robuster Strain, dazu sehr homogen und guter Ertrag. Einziger kleiner Wermutstropfen: Kein säureähnliches, saures Haze Aroma, wie ich es in der Vergangenheit bei diesem Strain hatte. Auch die Blütenstruktur war fester und erinnerte mich eher an die Skunks die Sensi anbietet, als an eine Sativa. Vermutlich wurde mehr indica eingekreuzt, um die Erträge zu erhöhen und die Wuchshöhe zu verringern. Aber ich habe den Strain nicht häufig genug angebaut, um das mit Sicherheit sagen zu können. Fazit: Stabiler, erstaunlich homogener Strain, der keine Probleme macht. Leider bei diesem Durchgang kein saures/säureähnliches Haze Aroma. Wäre dies der Fall, hätte ich vielleicht 10/10 gegeben. So immernoch gute 9/10.
(11.02.2018 um 20:43 Uhr)