› Outdoor

Pineapple Chunk (Barneys Farm) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Pineapple Chunk (von Barneys Farm)

Dieser Steckbrief wurde am 16.03.2017 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Mai bis September kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm warm kalt kalt kalt
Nied. humid humid humid humid arid arid arid arid humid humid humid humid
Sonne 8.6 10.1 11.9 13.9 15.6 16.4 15.9 14.3 12.4 10.4 8.8 8.1
Phase x x x x Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte x x x
Erntezeit Outdoor
Mitte Oktober +/- 2 Wochen in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Schmächtig
Weihnachtsbaumartig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; durchschnittlich bis lang sowie von etwas unterdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...wachsen eher wie eine Sativa.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas unterdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist durchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind eher fluffig und locker.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Pineapple Chunk (Barneys Farm)
(Outdoor)

ist alles in allem nicht schlecht, aber nichts besonders
(Im Schnitt 6 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Bluefox meint

...spät in der Seison Samen bekommen ...`nebenbeigrow" im 11litertopf outdoor...Einzelexemplar...natürlich sehr klein geblieben...sonst wenig Probleme..wird spät aber meist noch rechtzeitig fertig...kräftige,rehrote Verfärbung der Blütenhaare...kein Schimmel! ...riecht nach der Ernte erst nach "frischem Gummi" dann in der Tat recht fruchtig...später ,bei mir,(4 wochen curing) deutlicher Mango-/Papaya-Geruch der aber noch später wieder verblasst. Diese Sorte sollte nicht zu lange auf ihren Einsatz warten müssen
...die Stärke ist gut, der Rauch vollmundig,die fruchtigen Aromen kommen outdoor geschmacklich nicht so stark durch wie unter der Lampe...Kräuter-Woody-Noten sind deutlich..gute Harzbildung..Buds fluffig...
6 out of 10 in my case
(16.03.2017 um 17:18 Uhr)

Verknüpfte Bilder