SeedFinder
Datenbank
Züchter
Kannabia
Mikromachine
Steckbriefe

Mikromachine (Kannabia Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Mikromachine (von Kannabia Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: DeathDealer und Biogrower

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 110 und 116 Tagen (im Schnitt 113 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±78 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 45 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 80 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Weihnachtsbaumartig
Langsam
Kräftig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; durchschnittlich bis lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...mögen keine niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind eher fluffig und locker.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist leicht überdurchschnittlich.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Fruchtig
Tropisch
Zucker
Honig

Gesamteindruck

Mikromachine (Kannabia Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

DeathDealer meint

I only grew one of this strain, it was given as a freebie with an order. It took 5 months and a half from seedling (she did about 40-45 days of pure veg) and still hadn»t stopped growing fast when I harvested, but observation with a microscope (some milky heads some golden heads) convinced me it was ripe enough. I«m extremely satisfied with this strain but I»m pretty sure the addition of hormones and the unconventional light cycle caused the plant mature a lot slower but also to become bigger.
Final clean and dried weight was 306.5 Grams, or about 10.8 Oz, from a single plant. Whole plant with stalks weighted 1200 grams when cut at the base, after a week without fertilizer and 3 days without any water.

I used a Philips SON-T AGRO 400 W bulb with a Sonlight 400W digital ballast in a Cooltube. Supplemented with 1*85W 6500K and 1*150W CFL last month. Also added 1x26W and 1x13w Reptile 10.0 UV lamps last 2 weeks.

Light Cycle: 24/0 first couple of days, 20/6 for a couple of weeks, then 20/4 cycle till last month, switched to 18/6 and then 16/4 last month to speed up flowering

Atami soil: ATAMI ORGANIC-MIX then transplanted in ATAMI JANECOMIX

Atami nutes: Atami B«Cuzz Soil A+B, Roots Stimulator, Atazyme, P-K Booster 13-14, Bloom Stimulator

Other nutes and additives: biologic black molasses, pure Dipotassium Phosphate (K2HPO4) powder, honey, Fulvic Acid powder, a mix of Mychorrizae fungi

Plant Hormones: Sprayed several times with Triacontanol and Indole-3-acetic acid, custom concentrations. Triacontanol was also added a couple of times to the soil feed.

Other info: Sprayed leafs with plain water, very often, every day at first, then every few days. EC levels where tested many times a day with a Hanna HI-98331 EC soil meter and EC was kept between 1.2 and 2.2 at almost all times. The plant seemed to like 1.8-2.2 while flowering. Big fan leaves were cut a few single leafs every day to not stress the plant, and only after flowers were well formed. Plant was LSTed and seemed to respond well growing very long side branches covered in buds. All branches including the main stalk could not hold their own weight after 120 days.
The last 45 days it looked like it entered in a weird phase were every day you would find a new calyx layer on top of the previous, and flowers ended up with many small chains of calyxes dangling from them. Single calyxes where huge in size.
Although it looked weird, it tasted and smoked perfectly. (27.09.2013 um 19:49 Uhr)

Biogrower meint

Habe diese Autoflower ganz normal in der 400 watt Blütekammer auf 12 Stunden stehen gehabt
War immer mit die beste Pflanze im Raum
Riesieger Headbud und ein super fruchtiger tropischer Geschmack Geruch
Wobei der Greuch wohl echt einzigartig ist super frisch fruchtig
Auch gut was dran und harzig
Obwohl unbekannt durchaus zu empfelen (28.07.2013 um 03:48 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: DeathDealer und Biogrower.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!