› Outdoor

Northern Special (Spliff Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Northern Special (von Spliff Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 28.09.2012 von Pomelohaze angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von September bis Mai kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Januar mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. warm warm warm warm warm kalt kalt kalt warm warm warm warm
Nied. arid arid arid arid arid arid arid arid arid arid arid arid
Sonne 14.4 13.5 12.3 11.1 10 9.6 9.9 10.8 12 13.3 14.3 14.8
Phase Blüte Blüte Blüte Blüte Blüte x x x Wuchs Wuchs Wuchs Wuchs
Erntezeit Outdoor
Mitte Oktober in BlArα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Schmächtig
Seitentriebe
extrem wenig; kurz sowie durchschnittlich bis dünn.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...mögen keine größeren Temperaturschwankungen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Northern Special (Spliff Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Pomelohaze meint

Northern lights de spliff me sorprendio por la produccion de resina en sus cogollos. En mi experiencia personal, no pude sacar el maximo probecho de esta planta al igual que con la crystal, por no haberles dado buenas condiciones de cultivo ( por problemas ambientales, tecnicos y errores personales ).

Asi y todo, la northern lights de spliff me "recompenso" por mucho mas de lo que yo merecia. La produccion fueron unos 15 gramos( secos y listos para fumar ) a los que no me atrevo a llamar " secos " ya que luego del secado y el curado, estas flores seguian siendo muy pegajosas. Repito nuevamente que la produccion de resina me dejo anonadado, El sabor tenia tintes de aceites y maderas, se sentia mucho el sabor a hash.

Este año tengo creciendo una northern ya con 2 meses de vegetativo, Muy sana y en optimas condiciones, por lo cual prometo volverme a pasar para darles un buen review sobre el maximo potencial de esta hermosa planta pronto.

Por ahora como conclusion: Recomiendo esta planta sea tanto para principiantes como para experimentados. Sobre todo a los amantes del hashis o el aceite cannabico. (28.09.2012 um 15:38 Uhr)

Verknüpfte Bilder