› Outdoor

Big Bang (Green House Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Big Bang (von Green House Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 12.10.2010 von octojoint angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Juni bis September kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm kalt kalt kalt
Nied. humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid
Sonne 9.1 10.4 11.9 13.7 15.1 15.8 15.3 14 12.3 10.7 9.3 8.6
Phase x x x x x Wuchs Blüte Blüte Blüte x x x
Erntezeit Outdoor
Mitte Oktober in CmHmα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Buschig
Kräftig
Seitentriebe
sehr viele; von durchschnittlicher Länge sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.

Gesamteindruck

Big Bang (Green House Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

octojoint meint

"Har Har" so lacht diese Sorte dem Schimmel ins gesicht. Echt eine Freude und welch wundervoller duft. (12.10.2010 um 20:30 Uhr)