› Steckbriefe

Arjan's Ultra Haze #1 (Green House Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Arjan's Ultra Haze #1 (von Green House Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 12.03.2013 von Lestart angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 180 und 220 Tagen (im Schnitt 200 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±800 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 20 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 180 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Stämmig
Schnell
Seitentriebe
unfassbar viele; sehr lang sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist wahnsinnig hoch, absolute Spitze.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind eher fluffig und locker.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Weitere Informationen

Lestart meint

Habe den Gesamteindruck, sprich die Bewertung offen gelassen. Die Pflanze ist so speziell, dass es schwer ist, sie allgemein zu bewerten. Daher versuch ich es per Kommentar.

Zu den Fakten:

1. sie wächst EXTREM! Extrem schnell, extrem hoch, extrem buschig - ich hatte im Zelt nach 10 Wochen einen wahren Baum (Höhe 1,80m, Durchmesser 0,80m) stehen, der einen ähnlichen Blütestand zeigte, wie Pflanzen, die seit 2 Wochen drin waren. Trotz "knickens" etc bekam ich Arjan`s Ultra Haze nur dadurch bis zum Ende der Blüte, dass alle anderen Pflanzen nach und nach wichen. Nach 18 Wochen stand nur noch die Arjan`s Ultra Haze im Zelt. Und sie füllte es mittlerweile auch bis zu allen Rändern aus!
2. sie blüht EXTREM! Extrem langsam bzw lange. Die angegebenen 13 Wochen kommen NIEMALS, aber auch wirklich never ever hin!!! Es sind rund 30 Wochen bei mir gewesen, bis die Pflanze ANFING, reif genug zu sein. Ich hätte sie wohl sogar noch 3-4 Wochen stehen lassen können.
3. Der Ertrag ist EXTREM! Aber pro Pflanze - und sie braucht entsprechend Platz!

Fazit:
Trotz, oder grade aufgrund dieser für Zelte absolut schlechten Vorraussetzung hat es verdammt viel Spaß gemacht, diese Riesin zu beobachten. Ich möchte gar nicht wissen, was für Monster im Freiland möglich sind. Für Indica-Fans bzw Leute, die kompakte Pflanzen fürs Zelt brauchen, ist diese Pflanze absolut nichts. Für Jede/n, die/der einfach mal eine Riesenpalme zu Hause haben möchte, und sei es nur zum Staunen, dem sei diese Pflanze ans Herz gelegt. Ertrag und Geschmack sind "sativamässig" janz jut, aber dat Janze ist halt (Zitat) "kein Haze".

"Alltags-Wertung: 4/10"
"Sonder-Wertung: 10/10" (12.03.2013 um 12:10 Uhr)