SeedFinder
Datenbank
Züchter
World of Seeds
Wild Thailand
Steckbriefe
Indoor
User-Review

Wild Thailand (World of Seeds Bank) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.19153303010357295 by sievers

Steckbrief für Wild Thailand (von World of Seeds Bank)

Dieser Steckbrief wurde am 12.11.2012 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 85 und 95 Tagen (im Schnitt 90 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±967 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 15 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 160 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Weihnachtsbaumartig
Stämmig
Schnell
Seitentriebe
durchschnittlich viele; durchschnittlich bis lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist wahnsinnig hoch, absolute Spitze.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind absolut steinhart und mords-kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Wild Thailand (World of Seeds Bank)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

sievers meint

Die Plant ist wirklich grossartig, sowohl im Ertrag als auch in der Art der Blüte.

Man mus die Plant nur in der Höhe stabilisieren (Stock) und schauen das man die Plant nicht über 15cm wachsen läst bevor man in die Blüte umschaltet (12/12).

Höhe in etwa 1,60 m nach 90 Tagen, kann mir vorstellen das eventuell 1,40 drinnen sind wenn man die Blüte bei etwa 5 cm einleitet. (wird noch getestet und im späteren Verlauf berichtet).

Bildet eine Menge Triebe und Äste über dem ersten Viertel der Plant jedoch gerade hinaufwachsend, nicht seitlich weg (Platzersparnis), geeignet für SOG aber nicht für Growräume unter 2 m --> minimal 1,60 (siehe oben).

Ab der Hälfte beginnend war die Plant komplett bedeckt mit Buds bis zum Headbud.

Geruch extrem Zitronig und man kommt leicht in Versuchung schon frühreif was zu ernten, sollte man lassen - am Ende dankt es die Plant mit wirklich fetten Buds (steinhart und kompakt) bis zum unteren Viertel.

Trockenzeit: 40 -60% RL und 19 - 23 Grad in etwas 2 Wochen (+- 3 Tage) - in keiner weise Schimmelanfällig (keine erkrankungen).

Die Wild Thailand verträgt viel Wasser(bei einen 4 Liter Topf alle 2 Tage 3/4 - 1 Liter --> ab der 3 Woche Blüte mit Dünger).

Beim rauchen sollte man sich vorsehen - der Geschmack und Geruch wirkt stark und zitronig.

Man hat ein sehr klares High, bleibt aktiv und ist zu allen bereit, kein funken von Müdigkeit :), echt spitze.

Wie die Toleranzgrenze aussieht kann ich derzeit noch nicht sagen (kommt beim nächsten Bericht).

Auf alle Fälle ein MUSS für Sativafans -- Daumen hoch.

Viel Spass dabei.
(12.11.2012 um 19:04 Uhr)