› Indoor

White Rhino (Nirvana Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für White Rhino (von Nirvana Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 6 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: noizefukker, Nightshade, senshi, Studman, KingMac und Mitsuharu

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 52 und 66 Tagen (im Schnitt 59 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±144 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 43 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 105 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Weihnachtsbaumartig
Schnell
Kräftig
Stämmig
Langsam
Buschig
Gedrungen
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von durchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden kaum ordentliche Buds an den Seitentrieben. (!!!)
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...benötigen nicht viel Dünger. (!!!)
...wachsen eher wie eine Indica. (!!!)
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...sollten in der Wachstumsphase 24 Stunden Licht bekommen.
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...eignen sich gut für Supercropping.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
durchschnittliche bis langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

White Rhino (Nirvana Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Nightshade meint

This is a phenotype developed from the 2004 Nirvana White Rhino - line bred by DR LOAD, and nicknamed: Purple Rhino. After F3, the purple coloration really dominated.



The type of high, potency, aroma and taste, and depth of color still vary by F4; ~40% being quite stoney, usually these are darkly purple low-yielders. The green phenotypes exhibit more hybrid sativa/indica type of high, and a nice, tangy sweet scent. ~20% are pink-purple, these are bigger-yielding, and carry an excellent balance of stone and high, euphoric and smell like sweet berries and pine (different than the Blueberry strain, however).

I have ~10% with chocolate/coffee smells.



Grows slowly in cold temps, can stand drought and flood rather well, purple coloration in time, even under high temps. Excellent resin production and cloning ability in some phenos, the majority clone poorly (few side branches), and grow slowly. Has a dominant main-stem, and "baseball bat" profile. Doesn’t respond very well to topping, because it is a slow grower. Best to grow one large head bud. Unless you have a rare phenotype, collect your clones after initiating flowering; within the first two weeks. (11.03.2010 um 14:24 Uhr)

KingMac meint

Also ich hatte bei meinem letzten Grow 1 Päckchen a 5 Samen White Rhino.
gekeimt sind 5 von 5. (wie bei Nirvana so üblich)
neben dem hier angegebenen Phänotypen hatte ich noch eine
eher gestreckte Pflanze.

der kleine gedrungene PhänoTyp brachte ein Weed mit Harz überflütet, meiner meiner nach
feinstes WhiteWidowGras, ans Tageslicht
Ich bin ein wirklich geübter Raucher aber der Stonedeffekt war hochklassig.

Ertrag: 50 - 60 g

der 2te gestreckte phänotyp brachte ein weniger harziges jedoch genau so hartes
Endprodukt hervor. der stonedeffekt nicht so stark jedoch war hier der Geschmack
sehr ausgeprägt...Kaffeeähnlich...

Ertrag: 60 - 70 g (20.05.2012 um 21:44 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: noizefukker, Nightshade, senshi, Studman, KingMac und Mitsuharu.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!