› White Rhino
Name: White Rhino
Züchter: Nirvana
Location: indoor
Sorte: mostly indica
Blütezeit: ~70 Tage
Auch feminisiert verfügbar.

Nirvana Seeds - White Rhino

White Rhino ist eine kraftvolle F1 Hybride aus White Widow und einer sonderbar starken kanadischen Indica-Varietät. Der Vater enthalt noch mehr Indica-Gene als White Widow, die Mutter, und das führt zu dichteren, etwas kleineren Pflanze. Dank seines hohen THC-Gehalt ist White Rhino vorzüglich geeignet für medizinische Anwendungen. White Rhino schmeckt etwas rau, wie Hasch, und wäre gut in einer Bong. Sein Rausch tretet rasch auf und hat einen 'stoned' Effekt.

Ertrag: 400 - 500 g/m² (SoG)
Wirkung: High und Stoney
Höhe: Mittel
Blütezeit Indoor: 9 / 11 Wochen

Sorten-Steckbrief & User-Meinungen

Bekannte Phänotypen:
beta version - füge einen anderen Phänotyp hinzu
1.: kleiner, kompakter, schnell blühender, indica-lastiger Phänotyp #2
2.: kleiner, gestreckter, schnell blühender, indica-lastiger Phänotyp #1
3.: großer, gestreckter, langsam blühender, indica-lastiger Phänotyp #1

Zu dieser Sorte haben wir 7 User-Meinungen gesammelt. Hier ein kurzer Überblick:

Blütezeit Indoor: 52 - 66 Tage (~59 Tage)
Ernte-Menge Indoor: Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Gesamteindruck Indoor: ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert.
Erntezeit Outdoor: Mitte Oktober +/- 2 Wochen in CmShα Klimazonen.
Stärke / Wirkungsdauer: Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Ernte-Menge Outdoor: Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Gesamteindruck Outdoor: ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert.
Bewertungen: White Rhino kommt im Durchschnitt auf 7.48 von 10 möglichen Punkten!

Strain VS. Strain :: Direkte Vergleiche

Klicke bitte hier um dir eine Liste aller Direkt-Vergleiche (momentan 1 Sorten) mit White Rhino anzeigen zu lassen.

Woher nehmen und nicht stehlen?

White Rhino von Nirvana Seeds ist sowohl als feminisiertes- als auch als reguläres Saatgut erhältlich. In 13 Samen-Shops bzw. Seedbanks haben wir 52 Angebote zwischen EUR 1.74 und EUR 215.14 gefunden!

1 x feminized 3 x feminized 5 x feminized 10 x feminized 15 x feminized 20 x feminized 30 x feminized 40 x feminized 1 x regular 10 x regular 20 x regular 30 x regular 40 x regular
Samenwahl.com - - - - - - - - - -
Chu Majek - - - - - - - - - - -
PEV Seeds Bank - - - - - - - - - -
Zamnesia - - - - - - - - - - - -
Oaseeds - - - - - - - - - -
Cannapot Hanfshop - - - - - - - - - -
Original Seeds Store - - -
Discreet Seeds - - - - - - -
Germination Station - - - - - - - - - - - -
Discount Cannabis Seeds - - - - - - - -
Herbies Head Shop - - -
Canna-Seed Seed Shop - - - - - - - - -
Indras Planet GmbH - - - - - - - - - - - -

Ahnenforschung / Stammbaum

Kreuzungen und Hybriden mit "White Rhino"

User-Kommentare zu dieser Sorte:

am 08.10.2013 um 04:47 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Habe die Samen im Februar unter LSR vorgezogen, Mitte Feb. Steckies genommen und diese Anfang Mai ins Freie gesetzt. Insgesamt hatte ich 3 verschiedene Phenotypen,
1.eine kl.Tannenartige mit sehr kurzen Astabständen,
2.eine mittelgrosse mit sehr kurzen Astabständen und
3.eine mittelgrosse mit grösseren Astabständen.
Geerntet wurde Mitte (Pheno 1+2) bzw.Ende Okt.
Pheno.1 hat eine Höhe von ca.130cm-140cm erreicht und ca.70g pro Plant gebracht.
Starker Couchlock und nach dem 3ten Kopf Narkotisch. Bis dahin hat jedoch auch das Hirn Spass! Man sieht schon mal was aus den Augenwinkeln heraus, ne Bewegung oder ähnliches.
Da saß ich so vor meinem Pc am zocken und mir sind meine Hunde mit ihrem Schnauben und mich anstubsen ca.2Stunden auf`n Sack gegangen bis ich merkte das die noch im Garten sind. Hier kommt die WW durch.Strange!

Pheno.3 hat eine Höhe von ca.180cm erreicht und etwa 70g pro Plant.
Törn ähnl. Pheno1, die Balance zwischen Bodystoned und Mindfuck etwas anders.
Kann man etwas mehr von rauchen bis zur Narkose, merkt man dann aber auch im Kopf.Film ab!
Auch hier merkt man die WW Gene. Lecker!

Pheno.2 hatte eine höhe von ca.180cm und ca. 100g pro Plant.
Törn war weniger ausgewogen,langweiliger Couchlock,nix los in the brain, das stresst irgendwann. Mich zumindest.

spam melden


am 20.05.2012 um 21:44 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Also ich hatte bei meinem letzten Grow 1 Päckchen a 5 Samen White Rhino.
gekeimt sind 5 von 5. (wie bei Nirvana so üblich)
neben dem hier angegebenen Phänotypen hatte ich noch eine
eher gestreckte Pflanze.

der kleine gedrungene PhänoTyp brachte ein Weed mit Harz überflütet, meiner meiner nach
feinstes WhiteWidowGras, ans Tageslicht
Ich bin ein wirklich geübter Raucher aber der Stonedeffekt war hochklassig.

Ertrag: 50 - 60 g

der 2te gestreckte phänotyp brachte ein weniger harziges jedoch genau so hartes
Endprodukt hervor. der stonedeffekt nicht so stark jedoch war hier der Geschmack
sehr ausgeprägt...Kaffeeähnlich...

Ertrag: 60 - 70 g

spam melden


am 11.03.2010 um 14:33 Uhr:

This comment is directed to the "purple rhino" phenotype derived from the 2004 Nirvana White Rhino.

A branch of the WR, which showed purple coloration, line-bred by hobbyist breeder DR LOAD for several generations, focusing on purple coloration and fast maturation.

I received >20 beans of this Rhino, 50/50 female to male ratio. Overall the plants were uniform in terms of growth rate and structure - dominantly indica, with few side branches. Upon initiating flowering, they began to diverge phenotypically. In 90F temps, most plants showed an intensely dark (think Dutch Passion Twilight) purple coloration. These plants did not yield well, and had a one-dimensional stoney high. Very few plants were completely green. They exhibited a mixed high of good quality. Some plants were pink (floral clusters only). The pink plants had excellent characteristics of the indica/sativa hybrids. They grew vigorously in flower, produced average to high yields of sweet-smelling flowers. The type of high is also excellent and euphoric, lasting a long time.

spam melden


am 11.03.2010 um 14:24 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

This is a phenotype developed from the 2004 Nirvana White Rhino - line bred by DR LOAD, and nicknamed: Purple Rhino. After F3, the purple coloration really dominated.



The type of high, potency, aroma and taste, and depth of color still vary by F4; ~40% being quite stoney, usually these are darkly purple low-yielders. The green phenotypes exhibit more hybrid sativa/indica type of high, and a nice, tangy sweet scent. ~20% are pink-purple, these are bigger-yielding, and carry an excellent balance of stone and high, euphoric and smell like sweet berries and pine (different than the Blueberry strain, however).

I have ~10% with chocolate/coffee smells.



Grows slowly in cold temps, can stand drought and flood rather well, purple coloration in time, even under high temps. Excellent resin production and cloning ability in some phenos, the majority clone poorly (few side branches), and grow slowly. Has a dominant main-stem, and "baseball bat" profile. Doesn’t respond very well to topping, because it is a slow grower. Best to grow one large head bud. Unless you have a rare phenotype, collect your clones after initiating flowering; within the first two weeks.

spam melden

Sortenbezogene Beiträge aus 38 externen Grower-Foren

Weiterführende Informationen, Grow-Reports und Beiträge zu dieser Sorte:

Some more breadcrumbs:

› White Rhino (Nirvana Seeds)

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch: