› Vertigo
Name: Vertigo
Züchter: Paradise Seeds
Location: indoor, outdoor, greenhouse
Sorte: ruderalis/indica/sativa
Blütezeit: Automatisch blühend
~65 Tage (von der Keimung bis zur Ernte.)

Nur feminisiert verfügbar.

Paradise Seeds - Vertigo

Vertigo ist eine unserer spannenden neuen Sorten. Sie stammt von einer hochwertigen Indica/Sativa-Hybride ab, die wegen ihrer herausragenden Eigenschaften ausgewählt wurde – intensiver, fruchtiger Geschmack und sehr schnelle Kulturzeit. Drei Kreuzungsgenerationen resultierten bereits in stabilen, einheitlichen Pflanzen. Die Blüten sind reich mit Harz bedeckt und reihen sich am oberen Ende der Potenzskala von Autoflowering-Sorten ein.

Das züchterische Potenzial von Autoflowering-Sorten ist erst vor einigen Jahren richtig entdeckt worden, wurde bis jetzt aber immer noch nicht voll ausgereizt. Wir glauben, mit Vertigo zu zeigen, dass es möglich ist, sehr hochwertiges Marihuana in medizinischer Qualität von einer Autoflowering-Sorte zu erhalten.

Die Vertigo-Pflanzen können einen Meter hoch werden oder noch etwas mehr. Sie produzieren eine eindrucksvolle Menge an harzigen, nach Zitrusfrüchten duftenden Buds und bieten ein sehr starkes High. Eine extrem schnelle Sorte, die bereits innerhalb von 60 Tagen zur Reife gelangt, exzellent geeignet für kommerzielle Grower.

Typ: Autoflowering Indica/Sativa
Ertrag: Indoors 500 Gramm pro m2. Outdoors 75 Gramm pro Pflanze.
Lebenszyklus: Indoors ungefähr 60 Tage von Aussaat bis Ernte, max. 70 Tage outdoors. Outdoors in kühleren Regionen nördlicher Breitengrade: Beginn Mai/Juni, Ernte im Juli/August. In wärmeren Regionen sind mehrere Zyklen und Ernten pro Saison möglich, in tropischen Regionen das ganze Jahr über.
Wirkung: Äußerst potent
Aroma/Geschmack: Intensives Zitrus-Bouquet
THC: 15-18%

Sorten-Steckbrief & User-Meinungen

Bekannte Phänotypen:
beta version - füge einen anderen Phänotyp hinzu
1.: großer, gestreckter, schnell blühender, indica-lastiger Phänotyp #1
2.: kleiner, kompakter, schnell blühender, sativa-lastiger Phänotyp #2
3.: kleiner, kompakter, langsam blühender, sativa-lastiger Phänotyp

Zu dieser Sorte haben wir 10 User-Meinungen gesammelt. Hier ein kurzer Überblick:

Blütezeit Indoor: 47 - 51 Tage (~49 Tage)
Ernte-Menge Indoor: Der Ertrag dieser Sorte ist mittelmäßig.
Gesamteindruck Indoor: ist alles in allem nicht schlecht, aber nichts besonders.
Stärke / Wirkungsdauer: Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Bewertungen: Vertigo kommt im Durchschnitt auf 6.11 von 10 möglichen Punkten!

Strain VS. Strain :: Direkte Vergleiche

Klicke bitte hier um dir eine Liste aller Direkt-Vergleiche (momentan 1 Sorten) mit Vertigo anzeigen zu lassen.

Woher nehmen und nicht stehlen?

Vertigo von Paradise Seeds ist nur als feminisiertes Saatgut erhältlich, nicht als reguläre Samen. In 21 Samen-Shops bzw. Seedbanks haben wir 52 Angebote zwischen EUR 7.00 und EUR 400.32 gefunden!

1 x feminized 3 x feminized 5 x feminized 10 x feminized 15 x feminized 20 x feminized 30 x feminized 40 x feminized 50 x feminized
Paradise Seeds - - - - - -
Hanfoase & Stecklingsexpress - - - - - - - -
Seeds24.at - - - - - -
Discount Cannabis Seeds - - - - - -
PEV Seeds Bank - - - - - - - -
Oaseeds - - - - - -
Indras Planet GmbH - - - - - -
Alchimia Grow Shop - - - - - - -
Seedsman - - - - - - - -
Herbies Head Shop - -
Linda Semilla - - - - - -
Canna-Seed Seed Shop - - - - - -
Germination Station - - - - - - -
Herbalist - - - - - -
Discreet Seeds - - - - - -
Chu Majek - - - - - - -
Cannapot Hanfshop - - - - - - -
Hanf & Hanf - - - - - -
Green Parrot Seed Store - - - - - - -
Samenwahl.com - - - - - - - -
Zamnesia - - - - - - - -

Ahnenforschung / Stammbaum

User-Kommentare zu dieser Sorte:

am 17.02.2013 um 22:18 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Hatte von drei Pflanzen zwei Phänotypen. Der eine war sehr zitronig und ist schneller reif geworden, super gut geschmeckt und gerochen (Zitrone, Grapefruit), harter und schneller Turn, der Andere war langsamer beim reifen und hat mehr nach Knoblauch und Mandarine gerochen und beim Rauchen mentholmäßig gekühlt im Hals. Ich glaube aber Letzterer war wohl noch nicht so reif wie der Erste, deswegen hatte er einen extremen Up-turn, der sehr langsam kam und wieder ging. Wenn die alle so zitronig gewesen wären, wärs erste Sahne gewesen.

Samen waren gut, richtig reif und dunkel.

spam melden


am 05.05.2012 um 19:16 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Vertigo ist eine echt leckere und starke Sorte, deren Ertrag aber zu wünschen übrig lässt.
Wer leckeres Gras rauchen will, aber nicht viel Wert auf den Ertrag legt, trifft mit Vertigo eine gute Wahl.

spam melden


am 11.04.2012 um 14:24 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

The seed bank description is absurd... it take long time to finish, poor yeld, dwarf plant (but very instable phenotipe) and the seeds are very expansive. I»ve two plant under 250 w mh/hps, they start budding after 30 days. One is acceptable(probably 20 gr when I will crop), the other one seems a pure ruderalis (small, unsmelling bud) except the long time it takes to finish. The worst autoflowering I«ve met until now, much better a traditional lowryder 2.

spam melden


am 15.08.2011 um 22:33 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

also auf ner aquafarm ganz net anzusehn ,aber die buds sind echt nicht der hit !!!viel zu fluffig.der geruch is top,stinkt wie ne große!auf erde und outdoor im 20l kübel warn sie mehr als lächerlich! ca 30 cm und ne blüte die man nicht so nennen darf.also quasi ein par härchen und blätter. habe eine sogar knapp 100 tage stehn lassen hat sich aber nicht viel mehr getan. fazit ich mach nichts mehr mit autos habs 3 mal versucht und jedesmal entäuscht worden,die quali und der turn mag ja ganz nett sein aber kein vergleich zu regulären

spam melden

Some more breadcrumbs:

› Vertigo (Paradise Seeds)
› Vertigo (Paradise Seeds)

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch: