› Indoor

Tutankhamon (Pyramid Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Tutankhamon (von Pyramid Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 13 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: GreenB0B, Deathcounter, demonstar, megatherion, kyloz, DjangoNo1, CannaRat, DeliLlama, nygrr, steve 2, Troyannosaurus Rex und kingfisher

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 64 und 71 Tagen (im Schnitt 68 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±170 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 27 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 73 cm.
Wuchsverhalten
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Gedrungen
Stämmig
Schnell
Buschig
Gestreckt
Schmächtig
Seitentriebe
eine Menge; durchschnittlich bis lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume. (!!!)
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen. (!!!)
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen. (!!!)
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen. (!!!)
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...sollten in der Wachstumsphase 24 Stunden Licht bekommen.
...eignen sich gut für Supercropping.
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...wachsen eher wie eine Sativa. (!!!)
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...aus regulären Samen neigen zum Zwittern.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes. (!!!)
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Sauer
Zitronig
Orange
Manderine
Würzig
Mikrobiologisch
Erdig

Gesamteindruck

Tutankhamon (Pyramid Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

kyloz meint

I did my grow in drip hydro at 6.0ph under 600w HPS for the entire grow. Kept the nutrients around 1800 until the last 10 days, flushed with water till harvest. I could not believe they matured so early but growing conditions were ideal. Humidity around 35-40%. Temp at day around 75F and night around 65F. The aroma was strong early and maturity was determined by trichomes. All trichomes cloudy and 10% amber with trichome degradation starting. (26.01.2014 um 17:44 Uhr)

DeliLlama meint

Gutes Gras, sehr gut gegen Gelenkschmerzen bei Rheuma, Sehr entspannend und EXTREMER Couch Lock, viel denken... Wächst Wahnsinn und läßt sich wunderbar als Mutterpflanze unter 24h Licht halten... 5 Samen fem. alle gekommen, die Indica Phenos eignen sich am Besten zum growen und rauchen, die Sativa Phenos erfüllen ihren Zweck, sind von mir aber nicht als Mütter benutzt worden. Alles in Allem MEIN LIEBLINGSGRAS! (11.07.2015 um 09:01 Uhr)

DjangoNo1 meint

5 fem. = 30€ Indoor
5 prächtige kompakte Damen mit vielen, starken Seitentieben, die fette, steinharte Buds tragen.
Keine Phenos, alle gleich in Wirkung, Wuchs, Ertrag u. Geschmack. Wie Stecklinge von 1 Mutter!
Die Dröhnung ist sehr stark, Partygras, macht gute Laune, hält munter, ist sehr anregend für Hirn, Magen und Lenden! ;-)
Durch den Ertrag und wegen des Geschmacks finde ich diese „brainsucking“ Ladies (fast) besser als das Original.
Sehr empfehlenswert! (20.03.2015 um 13:56 Uhr)

Troyannosaurus Rex meint

Super sticky great smell super stretchy lots of nice color (13.03.2017 um 15:28 Uhr)

megatherion meint

absolut gutes grass aber wenn man schon die wahl hat ist das orginal wohl eher meine wahl ... (05.03.2013 um 14:24 Uhr)

steve meint

Great strain !!!! - excellent terpene and essential oil production - buds looked like they have snow on them - Humbolt County Own's (organic nutrient line) also "terpinator" (for terpene & essential oil development) would have got bigger if used larger pots - used 5 gallon) recommend this strain - Nice sticky buds with a tropical/fruit taste - it really put you "out-there" (30.03.2017 um 20:11 Uhr)

steve meint

EXCELLENT STRAIN - HAS EXCELLENT TRICHOME DEVELOPMENT (TERPENE & ESSENTIAL OILS) BUDS ARE "SNOW-COVERED" - PLANT HAS ABOVE AVERAGE BRANCH/LEAF DEVELOPMENT AND WILL NEED HEAVY PRUNNING BUT THIS WILL EFFECT PLANT IN A POSITIVE WAY - VERY RECOMMENDABLE !! (06.04.2017 um 23:09 Uhr)

kingfisher meint

Wuchs:
Die Tutankhamon wuchs (innen) sativa lastig (buschig und klein
mit mittel großen Blättern). Die Blüten waren sehr stark mit Harz überzogen.
Die Sorte wuchs in der vegetativen Phase normal schnell. Der Strech und der
Nodienabstand der Sorte war enorm gering. Die Sorte reagierte sehr gut aufs
Toppen und bildete relativ viele und mittellange Seitentriebe aus. Die Blütenbildung
konzentrierte sich vorallem im oberen Bereich der Seitentriebe. Die Sorte konnte
sehr leicht geerntet und verarbeitet werden. Der Ertrag war enorm hoch !!
(Mein bisher bestes Ergebnis) Die Sorte benötigte mit Durchschnitt nur
7 - 8 Wochen um ernte reif zu sein. Auf Grund der schnellen Blütenausbildung kann
ich mir vorstellen, dass man die Sorte auch draußen in Deutschland anbauen kann.

Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben leicht säuerlich und stark nach Zitrone gerochen.

Wirkung:
Viele meiner Freunde haben mir berichtet, dass die Sorte insgesamt sehr stark
war. Definitiv nichts für Anfänger !! Die Wirkung der Sorte wurde häufig als
geistig sehr entspannend und am Ende des Rausches als schläfrig beschrieben.
Trotz des beworbenen Sativa Anteils hat die Sorte jedoch einen
starken und intensiven Indica Einschlag, der sich durch eine starke Couchlock
Phase am Ende des Rausches bemerkbar gemacht hat. In den ersten 10 - 15 Minuten
des Rausches hat die Sorte auf den Körper nur leicht aktivierend gewirkt. In dieser
Phase war man jedoch euphorisch und vom Kopf her sehr entspannt und vorallem
klar. Im Anschluss daran ist man jedoch in eine starke Müdigkeitsphase abgedriftet.
In dieser Phase hat die Sorte auf mich sehr schläfrig und fast schon narkotisch
gewirkt. Die Wirkungsdauer lag bei ca 3 bis 4 Stunden.

Fazit:
Die Tutankhamon war eine sehr schnell wüchsige vorallem buschige Sativa Sorte mit
einem unglaublich hohen Ertrag (Komerz^10). Im Allgemeinen kann ich die Sorte Growern
weiterempfehlen, die auf der Suche nach geistiger Entspannung sind.
(mit leichten euphorischen Phasen). Reine Sativa Liebhaber werden auf Grund des
narkotischen Effekts am Ende des Rausches bei dieser Sorte jedoch nicht glücklich werden.
Vom Wuchsverhalten und dem Ertrag her kann ich die Sorte jedoch weiterempfehlen. (10.04.2017 um 11:11 Uhr)

CannaRat meint

By far, the best pheno I have grown; 3 phenos, so far. (20.06.2015 um 15:29 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: GreenB0B, Deathcounter, demonstar, megatherion, kyloz, DjangoNo1, CannaRat, DeliLlama, nygrr, steve 1 2, Troyannosaurus Rex und kingfisher.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!