SeedFinder
Datenbank
Züchter
Pyramid Seeds
Tutankhamon
Steckbriefe
Indoor
User-Review

Tutankhamon (Pyramid Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.45487961298167518 by Richfield

Steckbrief für Tutankhamon (von Pyramid Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 10.04.2017 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 45 und 55 Tagen (im Schnitt 50 Tage)
Wuchsverhalten
Buschig
Gedrungen
Kräftig
Seitentriebe
sehr viele; lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist wahnsinnig hoch, absolute Spitze.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind absolut steinhart und mords-kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Sauer
Zitronig

Gesamteindruck

Tutankhamon (Pyramid Seeds)
(Indoor; No.45487961298167518 by Richfield)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Richfield meint

Wuchs:
Die Tutankhamon wuchs (innen) sativa lastig (buschig und klein
mit mittel großen Blättern). Die Blüten waren sehr stark mit Harz überzogen.
Die Sorte wuchs in der vegetativen Phase normal schnell. Der Strech und der
Nodienabstand der Sorte war enorm gering. Die Sorte reagierte sehr gut aufs
Toppen und bildete relativ viele und mittellange Seitentriebe aus. Die Blütenbildung
konzentrierte sich vorallem im oberen Bereich der Seitentriebe. Die Sorte konnte
sehr leicht geerntet und verarbeitet werden. Der Ertrag war enorm hoch !!
(Mein bisher bestes Ergebnis) Die Sorte benötigte mit Durchschnitt nur
7 - 8 Wochen um ernte reif zu sein. Auf Grund der schnellen Blütenausbildung kann
ich mir vorstellen, dass man die Sorte auch draußen in Deutschland anbauen kann.

Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben leicht säuerlich und stark nach Zitrone gerochen.

Wirkung:
Viele meiner Freunde haben mir berichtet, dass die Sorte insgesamt sehr stark
war. Definitiv nichts für Anfänger !! Die Wirkung der Sorte wurde häufig als
geistig sehr entspannend und am Ende des Rausches als schläfrig beschrieben.
Trotz des beworbenen Sativa Anteils hat die Sorte jedoch einen
starken und intensiven Indica Einschlag, der sich durch eine starke Couchlock
Phase am Ende des Rausches bemerkbar gemacht hat. In den ersten 10 - 15 Minuten
des Rausches hat die Sorte auf den Körper nur leicht aktivierend gewirkt. In dieser
Phase war man jedoch euphorisch und vom Kopf her sehr entspannt und vorallem
klar. Im Anschluss daran ist man jedoch in eine starke Müdigkeitsphase abgedriftet.
In dieser Phase hat die Sorte auf mich sehr schläfrig und fast schon narkotisch
gewirkt. Die Wirkungsdauer lag bei ca 3 bis 4 Stunden.

Fazit:
Die Tutankhamon war eine sehr schnell wüchsige vorallem buschige Sativa Sorte mit
einem unglaublich hohen Ertrag (Komerz^10). Im Allgemeinen kann ich die Sorte Growern
weiterempfehlen, die auf der Suche nach geistiger Entspannung sind.
(mit leichten euphorischen Phasen). Reine Sativa Liebhaber werden auf Grund des
narkotischen Effekts am Ende des Rausches bei dieser Sorte jedoch nicht glücklich werden.
Vom Wuchsverhalten und dem Ertrag her kann ich die Sorte jedoch weiterempfehlen.
(10.04.2017 um 11:11 Uhr)

Verknüpfte Bilder