SeedFinder
Datenbank
Züchter
Green House
Sweet Mango Automatic
Steckbriefe
Outdoor

Sweet Mango Automatic (Green House Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Sweet Mango Automatic (von Green House Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 28.08.2014 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Mai bis Oktober kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm warm warm kalt kalt
Nied. humid humid humid humid arid arid arid arid arid humid humid humid
Sonne 8.6 10.1 11.9 13.9 15.6 16.4 15.9 14.3 12.4 10.4 8.8 8.1
Phase x x x x Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte Blüte x x
Erntezeit Outdoor
Anfang August +/- 2 Wochen in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Weihnachtsbaumartig
Seitentriebe
wenig bis durchschnittlich viele; kurz sowie von durchschnittlicher Stärke.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr gering.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.

Gesamteindruck

Sweet Mango Automatic (Green House Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

ElTopo meint

Wir haben Sweet Mango 2014 mehr oder weniger erfolgreich Outdoor gegrowed.
Von 55 Samen sind 13 erst gar nicht gekeimt. Die Überlebenden wurden 3 Wochen Indoor unter 200 W ESL vorgezogen. Eine hat noch vor dem Aussetzen angefangen zu blühen und war ein reines Männchen.

Die Damen haben Outdoor jeweils 10 l gute Pflanzenerde erhalten und wurden nach ca 4 Wochen mit Dehner Tomatendünger mineralisch gedüngt.
Alle bis auf eine haben automatisch angefangen zu blühen und haben dann zu Beginn der Blüte je ca. 50 g Pagron Bat Guano bekommen.
Die eine, die nicht automatisch begonnen hat zu blühen, ist jetzt (supergecropped) etwa 2 m hoch und echt eine wahre Pracht. Sie hat Anfang August mit der Blüte begonnen und wird wahrscheinlich Mitte/Ende September fertig sein.

Die Auto´s waren nicht sehr homogen, jedoch alle schön und mit Indoor vergleichbar. Sie wurden Mitte August mit einer Höhe von durchschnittlich 80 cm (teilweise schön gepurpelt) geerntet.

Das Endprodukt ist auch hier mit Indoorqualitäten zu vergleichen.

Leider (wie schon bekannt) ist die Genetik von Greenhouse alles andere als stabil.

Alles in allem ist das Gras/Hasch aber wirklich sehr gut und fruchtig. Es macht nicht wirklich müde und wirkt eher etwas psychedelisch.

Leider war der Ertrag mit im Schnitt 20 g pro Pflanze eher mickrig.
(28.08.2014 um 15:19 Uhr)