› User-Review

Skunk #1 (Sensi Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor :: No.76340875584094540 by koromira

Steckbrief für Skunk #1 (von Sensi Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 01.11.2016 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Mai bis Oktober kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm warm warm kalt kalt
Nied. humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid humid
Sonne 9 10.3 11.9 13.7 15.2 15.9 15.5 14.1 12.3 10.6 9.2 8.5
Phase x x x x Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte Blüte x x
Erntezeit Outdoor
Ende September +/- 2 Wochen in CmHmα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Schnell
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von durchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist mittelmäßig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
schnelle bis durchschnittliche Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Skunk #1 (Sensi Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

koromira meint

Diese Sorte habe ich bereits mehrere Jahre an verschiedenen Spots in den Bergen des österr. Salzkammergutes angebaut (Bioerde - BioCanna Produkte). Eine sehr robuste, unkomplitzierte, leckere und schnellblühende Sorte. Früher hatte ich Skunk #11 von Dutch Passion (zwei Saisonen) verwendet, bis ich den guten Tipp bekam, doch jene von Sensi Seeds zu versuchen - und dies war ein Goldtipp. Ich hatte in den letzten Jahren keinen einzigen Zwitter (von geschätzten 20-30 Pflanzen) und kann mich auch nicht daran erinnern, dass die Keimung nicht funktioniert hätte (vielleicht Glück). Wenn die Keimlinge nach 5-10 Tagen Wind und Temperaturschwankungen ausgesetzt werden (LST), werden sie robust und kräftig und können dadurch den alpinen Bedinungen trotzen. Diese Sorte steht immer in Gesellschaft anderer Sorten und zeigte sich als "die Stabile" im Verlauf der letzten Jahre. Diese Sorte produziert immer etwas, auch wenn die klimatischen Bedinungen absolut ungeeignet sind, die Skunk #1 bringt immer etwas zustande. Wenn ich diese Sorte verdampft zu mir nehme, kann ich bei anschließenden Arbeiten/Unternehmungen so richtg reinkippen und diese sehr vertieft und entspannt zu ende bringen (z.B. aufräumen, kochen, Gartenarbeit,...). Ich habe auch schon erlebt, dass Cannabisanfänger bei dieser Sorte leichte Paranoia bekommen können, wenn sie zuviel davon abbekommen, wie z.B. fühlen sich von jemand nicht vorhandenen beobachtet, oder es läuft etwas flüssiges die Beine runter (obwohl nichts ist). Diese Sorte wirkt am nächsten Tag nach dem Aufstehen noch für kurze Zeit nach, aber das leicht dumpfe Gefühl nach dem Aufwachen, verfliegt innerhalb einer halben Stunde. Definitiv eine empfehlenswerte Sorte, die für Outdoor-Grower eine sichere Bank ist, auch in einem schlechten Sommer. (01.11.2016 um 14:25 Uhr)