› Indoor

Power Plant (Dutch Passion) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Power Plant (von Dutch Passion)

Dieser Steckbrief wurde aus 9 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Chilla, sievers, wolf187, foxinsky, sensistar, zlavjestica, cannastar, Biogrower und kingfisher

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 60 und 67 Tagen (im Schnitt 63 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±181 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 37 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 104 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Schnell
Buschig
Stämmig
Schmächtig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; durchschnittlich bis lang sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen. (!!!)
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben. (!!!)
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger. (!!!)
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben. (!!!)
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten. (!!!)
...sind nicht anfällig für Schimmel. (!!!)
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen. (!!!)
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
durchschnittliche Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Blumig
Sauer
Säuerlich
Würzig
Scharf
Sandelholz
Pinie
Haschisch

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Sauer
Zitronig
Zitrone
Limone
Würzig
Pinie

Gesamteindruck

Power Plant (Dutch Passion)
(Indoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

cannastar meint

Les fleurs sentent bons mais sont très aérer, les entre noeud sont grands... faites attention le stretch est impressionant! (13.09.2014 um 10:29 Uhr)

Biogrower meint

Super Ertrag an fluffigen fruchtigen Sativen Keulen
Hatt nicht mit Standart Power Plant zu tun was man so kennt gibt denke ich viele Phenotypen
Echt super guter Geruch
Leichtes High

Wirft gut ab

(13.01.2015 um 02:01 Uhr)

zlavjestica meint

i was pretty much disappointed. (18.01.2014 um 10:43 Uhr)

wolf187 meint

Sind absolut genial für einen beginner...
Die seitentriebe sollten am hauptstamm befestigt werden...
Max. 20 plants auf 1.2m2...
ab der 6. Woche umberdingt mit stütznetz arbeiten oder ähnliches... (25.05.2013 um 12:11 Uhr)

sievers meint

Leicht anzubauen - verzeiht Fehler, wachst mit vielen Seitentrieben heran.

Die Sorte baue ich das 2x an und muss zugeben der Geschmack ist reizvoll und der Turn passt sich je nach Situation an.

Der Ertrag kann hoch sein oder etwas geringer, bei 2 Plants ist eine schön fett geworden, die andre erreichte die selbe Größe war aber von den Buds her etwas milder und nicht so füllig belegt - Ertrag lies zu wünschen übrig.

Trotzdem für jedermann eine Sorte, viel Spass damit.

LG (18.05.2013 um 07:29 Uhr)

foxinsky meint

fem. seeds zwittern stark ... (22.05.2013 um 20:33 Uhr)

kingfisher meint

Wuchs:
Die Power Plant wuchs (innen) sehr stark sativa lastig (schlank, nach oben gedrungen, mit kleinen
dünnen Blättern). Die Blütenstände waren langezogen und ausgesprochen dicht. Der Harzbestand war
normal. Die Sorte wuchs in der vegetativen Phase sehr schnell. Der Ertrag war leicht
überdurchschnittlich. Die Sorte reagierte gut aufs Toppen. Einige Phenos haben leicht gepurpelt.
Das Verhältnis zwischen Blüten und Blatt-masse und der Strech in der Blütephase waren enorm hoch.
Die Sorte benötigte gerade einmal 7 - 8 Wochen um ernte reif zu werden. Wegen der schnellen
Blütenausbildung kann ich mir vorstellen, dass man die Sorte auch sehr gut draußen in Deutschland
anbauen kann. Interessanterweise hatte die Sorte kaum Blätter und bestand hauptsächlich aus einem
Stängel mit Blüten. (wenig Blattmasse)

Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben leicht säuerlich und zitronig gerochen mit einem leichten Unterton
von Pinie. Der Geschmack beim Rauchen war ausgesprochen angenehm !! (aus meiner sicht Weltklasse)

Wirkung:
Die Wirkung der Sorte war leicht körperlich anregend und geistig sehr entspannend bis schläfrig.
In den ersten 10 - 15 Minuten des Rausches wirkte die Sorte auf den Körper aktivierend, und man
hatte Lust sich zu bewegen. In dieser kurzen Phase fühlt man sich im Kopf sehr entspannt und leicht
an. Im Anschluss daran folgt eine starke Couchlock Phase, die bis zum Schluss andauert hat. In
dieser Phase wirkt die Sorte sehr schläfrig und fast schon narkotisch. Die Potenz der Sorte war
normal bis überdurchschnittlich stark. Die Wirkungsdauer lag bei ca 3 Stunden.

Fazit:
Die Power Plant war eine sehr schnell wüchsige mostly Sativa Sorte mit einem mittleren bis hohen
Ertrag. Im allgemeinen kann ich die Sorte Growern weiter empfehlen die auf der Suche einer leicht
köperlich aktivierenden Couchlock Indica sind. Auf grund des narkotischen Effekts würde ich die
Sorte jedoch nicht mehr anbauen ;) (10.01.2017 um 14:29 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Chilla, sievers, wolf187, foxinsky, sensistar, zlavjestica, cannastar, Biogrower und kingfisher.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!