SeedFinder
Datenbank
Züchter
Dinafem
Orange Juice
Steckbriefe

Orange Juice (Dinafem) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Orange Juice (von Dinafem)

Dieser Steckbrief wurde am 16.08.2019 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 70 und 80 Tagen (im Schnitt 75 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±367 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 30 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 140 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Schmächtig
Schnell
Seitentriebe
sehr viele; sehr lang sowie durchschnittlich bis dünn.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen viel Pflege.
...sind nicht tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sollten nur von Experten gezüchtet werden.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist absolute Spitze.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Orange Juice (Dinafem)
(Indoor)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

DrIndica meint

Geschmack/Geruch 10/10
Ertrag im höheren mittelfeld
Nix für anfänger, extremer stretch (90% sativa) also vorsicht bei niedriger deckenhöhe

für sativa liebhaber ein toller strain, für kommerzielle grower eher ungeignet
(16.08.2019 um 23:13 Uhr)