› OG.Kush-LemonLarry
Name: OG.Kush-LemonLarry
Züchter: Alpine-Seeds
Location: indoor
Sorte: mostly sativa
Blütezeit: ~69 Tage
Nur feminisiert verfügbar.

Alpine-Seeds - OG.Kush-LemonLarry

Über die Herkunft der OG.Kush gibt es viele Spekulationen und Geschichten. Auch die unzähligen Variationen und Phänotypen machen eine genaue Bestimmung nicht immer einfach. Unser OG.Kush-Lemon Larry wurde aus einer grossen "Elite Genetics" Selektion ausgewählt und besteht zu 75% aus dem originalen Lemon Larry Cut und zu 25% aus der SourDiesel IBL.

Dieser Strain besitzt eine hohe Potenz und eine ausgezeichnete Qualität. Der Geruch unser OG.Kush Variation ist intensiv zitronig, gepaart mit einem leicht würzigen Unterton. Auf den kompakten Blüten befinden sich sehr viele Harzdrüsen, die ein besonders grossen Drüsenkopf besitzen. Die Blüten sind nach ungefähr 63-68 Tagen reif und bringen einen guten bis sehr guten Ertrag. Bei dieser Genetik steht ganz klar die Potenz und das Aroma im Vordergrund.

Das Wachstum der OG.Kush-LemonLarry ist deutlich Sativa geprägt. Die Pflanzen bilden mittelgrosse Triebe aus und verfügen zudem über einen grossen Nodienabstand, was auch zusätzlich auf eine starke Sativa Dominanz hindeutet. Das High wirkt sehr anregend, es kann aber nach einer Weile in ein etwas kopflastigen Turn umschlagen. Wir haben uns entschlossen diesen Elite-Strain zu feminisieren und ihn als Bonussamen an die Kunden weiterzugeben.

Wirkung: starkes, anregendes High das nach einer Weile in einen entspannten Buzz umschlägt.
Geschmack: intensiv zitroniger Geschmack mit einen leichten würzigen Unterton. Beim Geruch dominiert das zitronige der SourDiesel.
Blütezeit: 63-68 Tage
Ertrag: 400 g/m2

Ab Oktober/November als Bonussamen bei den grossen Resellern

Sorten-Steckbrief & User-Meinungen

Bekannte Phänotypen:
beta version - füge einen anderen Phänotyp hinzu
1.: kleiner, kompakter Phänotyp #3
2.: großer, kompakter, indica-lastiger Phänotyp #2
3.: großer, gestreckter, sativa-lastiger Phänotyp #1

Zu dieser Sorte haben wir 4 User-Meinungen gesammelt. Hier ein kurzer Überblick:

Blütezeit Indoor: 65 - 70 Tage (~67 Tage)
Ernte-Menge Indoor: Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Gesamteindruck Indoor: ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert.
Stärke / Wirkungsdauer: Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Bewertungen: OG.Kush-LemonLarry kommt im Durchschnitt auf 8.14 von 10 möglichen Punkten!

Medizinische Eigenschaften

...hier gibts Infos zu Wirkung und Dosierung dieser Sorte.

Strain VS. Strain :: Direkte Vergleiche

Klicke bitte hier um dir eine Liste aller Direkt-Vergleiche (momentan 2 Sorten) mit OG.Kush-LemonLarry anzeigen zu lassen.

Woher nehmen und nicht stehlen?

OG.Kush-LemonLarry von Alpine-Seeds ist nur als reguläres Saatgut erhältlich, nicht als feminisierte Samen. Wir haben 1 Angebot fuer EUR 69.74 gefunden!

1 x regular 10 x regular
SeedSupreme Seedbank -

Ahnenforschung / Stammbaum

User-Kommentare zu dieser Sorte:

am 13.01.2011 um 02:24 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Ich hatte sie nun noch ein zweites mal mit einem anderen Pheno und muss schon sagen: Die OG Kushx Lemon Larry ist super. Der Ertrag war diesmal deutlich besser und die Wirkung ähnlich der anderen im Bericht weiter unten von einem Grow vor ein paar Monaten. Der Pheno vom heutigen Grow jedoch riecht stärker nach Zitrone und wurde nicht lila. Blütezeit war auch ein bisschen länger. Von High und Potenz jedoch sind sie nah beeinander, wobei dieser eine subtile Spur Sativalastiger in der Wirkung ist. Tolle Sorte!

spam melden


am 07.01.2011 um 15:41 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Leider Leider habe ich meine OG.Kush am Haupttrieb beschnitten, nachdem sie ein sensationelles Wachstum in den ersten 3 Vegi-Wochen hingelegt hat. Darauf hat sie gar nicht gut reagiert und das Wachstum weitestgehend eingestellt. Ich hatte außerdem Zeitweise nachts zwischen 13 und 15 Grad in der Box, was die Pflanze weiter gestresst hat und sie zum purpeln gebracht hat. Auch mit leichter Überdüngung hatte ich zu kämpfen, alles in allem eine Zicke. Was ich am Ende aus dem 6l.Topf bekam waren 6 daumengroße Blüten, die deutlich weniger auf die Waage brachten, als die anderen Pflanzen (die auch deutlich größer waren als die mickrigen 35cm meiner Kush). Die Qualität gefällt mir jedoch gut: Der Geschmack ist leicht minzig-erfrischend, würzig-süß-sauer und irgendwie anders. Die Wirkung setzt sehr schnell ein, und bleibt 1-2 Stunden. Die Wirkung ist Sativalastig-aktivierend, verspulend mit einem Indica-Anteil der einen mit der Zeit mehr und mehr erdet. Für die Gesprächsrunde oder für Feiern ganz gut geeignet, auch wenns dich irgendwann verspult. Alles in allem habe ich mir ein bisschen mehr erhofft, allerdings schiebe ich das mal auf die Umstände des Grows. Ich werde sie auf jeden Fall nocheinmal anbauen um mich zu vergewissern. Außergewöhnlich war sie allemal.

spam melden


am 07.07.2010 um 10:07 Uhr:

ihr habt ja alle schon deutlich ausgedrückt, wie lecker dieser strain ist :-)

ich wollte nur dazuschreiben:
ich hatte einen pheno der recht groß kompackt und indikalastig war.

dieser pheno hatte einen miesen ertrag.
der ertrag lag bei 22g.
ich hatte 2 und alle beide waren schon nach 58tagen reif
aber wie schon erwähnt böhse lecker

spam melden


am 27.09.2009 um 18:15 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

also jetzt nach dem Trocknen und Lager hatte mir meine Wagge 42g angezeigt-Pro Plant.Beim Rauchen kommt die übersetzung von Geruch ins Aroma des Geschmack sehr nahe.Das Starke Süß-Sauer mit einen Würzigen abgang beim ausatmen, machen diesen Strain auch auch Geschmacklich gesehn zu ein Fest der Geschmacks Rezeptoren! Ihre Medi. Eigendschaften sind in meinen Augen auf jeden fall Appetitloßigkeit,Depressionen und bei höheren Dosen gegen Chronischen Schmerzen. Der Turn is am Anfang zwar sehr Aktiv aber wenn mann denn einen zuviel hat is der Sativa treibstoff nur noch das was Dich Wach hält!Auf jeden Fall was sehr gutes und echt Leckeres!Ich hoffe Ich kann damit helfen



Back to the Roots

by Stamina

spam melden


am 27.09.2009 um 17:52 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Ich durfte in den genuss dieses Strain kommen als Testgrower auch wenn ich bis jetzt nur genau über den Growbediengungen infomieren kann,werd denn Geschmack,Aroma,wirkung,medi eigendschaften alles in zwei bis Drei Wochen nachtragen,aber jetzt mal zur eigendliche info: ich habe jetzt schon viele Berichte geschrieben,und habe schon oft erwähnt was man sich ja wünscht an einer Pflanze als Grower,Raucher und Patient.Und es haben nich viele diese Attribute aber die O.G Kush hat diese schon mal für denn Grower! Scheller Wuchs,Rasche Geschlechtserkennung,dicken Stamm u Äste (bitte Binden!)geht zwar erst ab der 5Woche erst loß mit Budding aber dafür gehn die letzten 4W so richtig ab mann kann regelrecht zuschauen!Sehr Harte Buds mit ner Dicken Schicht Harz die Teilweiße bis auf die Sonnensegel streut aber das aussergewöhnlich und Besondere ist das Duft richtig Stark aber voll Lecker.Bitte Aktivkohlefilter!Richtig Lemon mit Würzigen Unterton.Auch wenn sie viele Teile einer Sativa mitbringt sieht mann denn Indicapart auch,bleibt sehr Kompakt in Wuchs die Äste legen sich so na an den Hauptstamm wie es geht aber dabei drauf zu achten das sie Trotzdem genug licht bekommen,sehr Dunkle Blätter aber sehr moderate Laubbildung,mann sieht jetzt schon das dieser Strain auch ein ertrag wunder wird u sich somit auch für den Kommerzanbau anbietet.Auch wenn der Breeder schaut auf Top Qualität und nich auf Ertrag,hat er das trotzdem hinbekommen! Rest folgt.....

spam melden

Some more breadcrumbs:

› OG.Kush-LemonLarry (Alpine-Seeds)

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch: