SeedFinder
Datenbank
Züchter
Sensi Seeds
Northern Lights
Steckbriefe
Indoor
User-Review

Northern Lights (Sensi Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.26855049611020108 by KrautKopf

Steckbrief für Northern Lights (von Sensi Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 01.07.2018 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 65 und 85 Tagen (im Schnitt 75 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±180 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 25 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 70 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Kräftig
Schnell
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von durchschnittlicher Länge sowie sehr stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist super.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Northern Lights (Sensi Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

KrautKopf meint

Gegrowed unter 60W 2xM30 von Sanlight
27 Wuchstage
80 Tage 12/12

Wacholder/Sandelholz/Honig-Phäno:

Schnelles, kräftiges Wachstum mit gleichmäßig austreibenden Achseltrieben, die gut mithalten.
Die Northern Lights hatte auf gleicher Höhe einen Internodienabstand mehr als die benachbarte AK-47.
Das Wachstum ist nicht zu ausladend und die Triebe entwickeln sich nicht zu steil oder zu flach vom Hauptstamm weg.
Der Internodienabstand der Seitentriebe könnte ein wenig kürzer sein.
Die Reaktion auf das Topping war so gut wie nicht vorhanden und sie wuchs ungestört weiter. Top.
Nach 23 Tagen geschlechtsreif bei 18,5/5,5.

Die Northern Lights stretchte moderat mit geschätzten 100% nach 27 Wachstumstagen.
Die Seitentriebe holten gleichmäßig auf und es gab hin und wieder einen sehr dominanten Trieb.
Die Triebe sind nicht zu steif und lassen sich sehr gut scroggen.
Die Entwicklung der Blütecluster erfolgte gleichmäßig und ab der neunten BW richtig explosiv.
Der Geruch war immer blumig und süß am Ende stark und durchdringend.
In der Hochblüte benötigt sie Aufmerksamkeit.
Für eine ausreichende Menge Kalium und den adäquaten pH, sowie ein passendes Cal/Mag-Verhältnis sollte gesorgt sein.
Sie handlet Nährstoff- und pH-Schwankungen recht gut, wenn diese zeitnah behoben werden können.

Die Blüten sind anfänglich etwas dünner, nehmen aber in der Spätblüte unglaublich an Masse zu.
Der Harzbesatz entwickelt sich über die Blüte verteilt in guten und deutlichen Schüben.
Man darf dem anfänglich, spärlichen Teppich also nicht ganz trauen, da kommt noch viel mehr.
Popcorn wird kompakt und ist gut ausgeformt.

Die Wirkung ist ausgesprochen gut! Klassisches Chill-out-Gras. Ultimative Entspannung mit leichtem Couchlock und ohne narkotischem Knock-Out. Schmerzstillend bei chronischen Rückenschmerzen oder für körperlich geschundene Schichtarbeiter/Innen. Für Indica-Liebhaber unbedingt empfehlenswert!
(01.07.2018 um 12:23 Uhr)