› Indoor

NL5 x Haze (Mr Nice Seedbank) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für NL5 x Haze (von Mr Nice Seedbank)

Dieser Steckbrief wurde am 09.03.2016 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 60 und 70 Tagen (im Schnitt 65 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±200 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 40 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 120 cm.
Wuchsverhalten
Schmächtig
Seitentriebe
lang sowie von durchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...eignen sich gut für Supercropping.
...bilden kaum ordentliche Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist super.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich bis kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß

Gesamteindruck

NL5 x Haze (Mr Nice Seedbank)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

MurfMan55 meint

I've grow 3 crops of this strain from Sensi Seeds. It is one of my favs. I grow in supersoil indoors under T5 lights (400 watts) and a rich CO2 atmosphere averaging 2500 ppm. I use fairly intense defoliation techniques exposing all bud sites to direct light if possible, low stress training as well as supercropping when neccessary. I use no fertilizers only water from start to finish. No nets but I sometimes need to use supports for the smaller branches to support the buds which can be huge. The high is a great social but very potent high. It's great for meditation, as well as nerve pain relief. It's one of my top 3 strains. Ghost Train Haze, and Skywalker Kush being my others. (09.03.2016 um 17:51 Uhr)