SeedFinder
Datenbank
Züchter
Medical Seeds
Mendocino Purple Kush
Steckbriefe
Indoor

Mendocino Purple Kush (Medical Seeds Co.) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Mendocino Purple Kush (von Medical Seeds Co.)

Dieser Steckbrief wurde aus 5 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: sbsbsb, Mowgli, EddieMango, Skyyy und ReggaeJ

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 54 und 61 Tagen (im Schnitt 57 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±109 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 34 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 71 cm.
Wuchsverhalten
Stämmig
Buschig
Gedrungen
Kräftig
Schnell
Gestreckt
Seitentriebe
durchschnittlich viele; von durchschnittlicher Länge sowie von durchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...eignen sich gut für Supercropping.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind ziemlich hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Fruchtig
Beerig
Sauer
Würzig
Mikrobiologisch
Faulig
Schimmel

Gesamteindruck

Mendocino Purple Kush (Medical Seeds Co.)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

sbsbsb meint

Anbau:
Habe drei feminisierte Samen als Lückenfüller in kleinen Töpfen angebaut. Medium: Erde, Dünger: organisch (Biobizz), Beleuchtung: LED. Nach drei Wochen den Kopf abgeschnitten, eine Woche später in Blüte gejagt. Die pflanzen streckten sich und wurden eher kurz, was durch die kleinen Töpfe noch verstärkt wurde. Fette blätter, dunkelgrün, kräftige Stengel - typisch Indica. Viele Blätter, zahlreiche kleine Buds, die von "Sugarleaves" durchsetzt sind, extrem harzig, alles klebt. Vorsicht: Die Pflanzen stinken. Im Zelt geht es gerade noch, bei der Ernte hilft keine noch so ausgefelite Geruchskontrolle. Daher baue ich sie nicht wieder an: Bei meinen Rahmenbedingungen zu gefährlich.
Die drei Pflanzen sahen alle gleich aus und wirkten ähnlich. Etwa ab der Hälfte der Blütezeit wurden bei zwei der drei Pflanzen die Blüten und die Sugarleaves dunkellila.

Ertrag und Wirkung:
Der Ertrag ist eher niedrig, die Buds sind klebrig, aber nicht sehr kompakt. Nach 2 Wochen in den Gläsern lässt sich folgendes zur Wirkung sagen: Sie legt sich sanft freundlich über einen wie ein Tuch, kommt vom Rücken und Hinterkopf her und breitet sich aus in Körper und Geist. Beruhigend und äußerst verwirrend, erkenntnisbringend. Angenehm erheiternd. Farbenvisionen bei geschlossenen Augenlidern. Das Gras ist eher stark, haut einen aber nicht um. Nach einiger Zeit schläft man ein. Es ist hervorragend zum Runterkommen nach einem stressigen Arbeitstag, zum Einschlafen, perfektes Abendgras, für Partys eher nicht geeignet. Nur wenige Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit. Am Folgetag fühlt man sich entspannt, aber auch etwas matschig in Kopf, was nach dem Frühstück weggeht. Allgemein schätze ich die Wirkung als von hoher bis sehr hoher Gesamtqualität ein, auf Augenhöhe mit bspw Sativas von Ace, deutlich besser als alles, was ich von Nirvana ausprobiert habe.
(15.01.2018 um 08:51 Uhr)

Mowgli meint

One of the best SWIM has grown (among Bubba Kush, Chemdawg and Delahaze).
Stretch is around 50%. Takes only maximum of 55d of flowering (Coco coir). But the ones chopped at day 46/ 48 have more intensity in the "out of space" - feeling, which is recommended. the yield is only slightly affected by the shorter flowering. SWIM had pH problems at the beginning but Mendocino P.K. is a champ and doesn't mind to much. Yield is superb- 17 to 19g dry per plant in 1L pots. Mold isn't a problem either. BUT there is one problem: propagation rate is low and rooting takes very long, about 1 month.

the more you smoke the more the effects lean towards the narcotic and sleepy effects. but the relaxing, calming and spacy effects come with the first hits. (03.07.2018 um 00:49 Uhr)

EddieMango meint

Mendocino Purple Kush es una exquisita variedad, dulce si se respeta el ultimo mes de floracion sin fertilizantes. De hecho no es una planta que precise muchos fertilizantes pero si de una buena intensidad luminica. Bajo mucha potencia ramifica bastante, lo que es bueno para aprovechar y sacar clones. Sus clones enraizan con bastante facilidad. No es una planta que le guste mucho la fertilizacion, y el sabor final si se la trata con cuidado es sumamente dulce y a eucaliptus. Un efecto relajador como que quedas viendo el horizonte todo el tiempo. Te deja como hombre mirando al sudeste. Muy rica, una cepa nocturna. Durante el dia te inhabilita por completo salvo que te duermas una siesta de horas.

Relaja mente y cuerpo, ambas por igual. Perfecta para despues de entrenar, comer y bañarte para finalizar tu dia sintiendo que todo el tiempo te hundis en el sofa/cama de placer.

Muy recomendable y muy productora. (12.04.2020 um 05:22 Uhr)

Skyyy meint

Really good Strain, one of my favorits
Im Gesamtpaket das Beste was ich bisher hatte.

Wunderschöne Pflanze mit guter Resistenz gg Befall/Krankheiten , gutem Blatt-Blüteverhältnis , starkem Wuchs-so etwas hab ich noch nicht gesehen.. , sehr gutem Ertrag und starkem Turn. (01.01.2018 um 16:34 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: sbsbsb, Mowgli, EddieMango, Skyyy und ReggaeJ.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!