› Indoor

Kubanskiy Ubiyza (Kalashnikov Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Kubanskiy Ubiyza (von Kalashnikov Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 10.04.2017 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 60 und 70 Tagen (im Schnitt 65 Tage)
Wuchsverhalten
Buschig
Schnell
Seitentriebe
sehr viele; extrem lang sowie sehr stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Toleranz beim Rauchen
durchschnittliche bis langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Kubanskiy Ubiyza (Kalashnikov Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

kingfisher meint

Wuchs:
Die Kubanskiy Ubiyza wuchs (innen) sativa lastig (schlank und nach oben
gedrungen, mit mittel großen Blättern). Die Blüten waren normal bis leicht
überdurchschnittlich mit Harz überzogen. Die Sorte wuchs in der vegetativen
Phase sehr schnell. Der Strech und der Nodienabstand der Sorte war jedoch
enorm hoch. Die Sorte reagierte sehr gut aufs Toppen und bildete relativ
viele und vor allem lange Seitentriebe aus. Die Blütenbildung konzentrierte
sich vorallem im oberen bereich der Seitentriebe. Daher konnte die Sorte sehr
leicht geerntet und verarbeitet werden. Der Ertrag war im Vergleich zu vielen
anderen Sorten außergewöhnlich hoch !! (Einer meiner besten Ergebnisse bisher)
Die Sorte benötigte mit Durchschnitt mindestens 8 - 9 Wochen um ernte reif zu
sein. Komischerweise hat die Sorte in der Mitte der Blütephase alle ihre
Blätter abgeworfen.

Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben (nach dem Zerkleinern) leicht säuerlich
gerochen.

Wirkung:
Die Wirkung der Sorte ist körperlich entspannend und geistig sehr beruhigend !!
Der Effekt spielt sich dabei aber fast ausschließlich im Körper ab. Vom Kopf
her fühlt es sich an als hätte man ein Beruhigungsmittel eingenommen ;)
Während des Rausches konnte ich eine starke Muskelentspannung feststellen.
Insgesamt hat man in dieser Phase seinen Körper intensiver wahrgenommen.
Im Allgemeinen war das High sehr klar nur so gut wie gar nicht psychedelisch und
überdreht sondern eher fokussierender. Mit dem Abklingen des Rausches ist man
dann jedoch müde geworden. Der darauf folgende Schlaf war sehr erholsam.
Ein Freund von mir hat den Effekt als ein "intensives Stoned" beschrieben.
Die Wirkungsdauer war ausgesprochen lang, und lag bei ca 3 - 4 Stunden.
Während des gesamten Trips konnte man gut Stress abbauen.
Interessanterweise hat einen die Sorte, (nicht wie bei modernen Indicas) total
ausgenockt. Für mich ist die Sorte einer der besten Indica Gräser, die ich jemals
rauchen durfte. Ebenso kann ich mir vorstellen dass man die Sorte sehr gut
medizinisch einsetzen kann. Vom Effekt her hat mich die Sorte ganz stark an
Big Bud, Critical Mass und Northern Lights erinnert.

Fazit:
Die Kubanskiy Ubiyza war eine schnell wüchsige Indica Sorte mit einem
ausgesprochen hohen Ertrag. Der Effekt, (ein langanhaltendes Stoned mit
intensiver Muskelentspannung) war überdurchschnittlich stark und vor allem
lang anhaltend. Eine klare Empfehlung für alle Indica Liebhaber, die auf
Entspannung stehen ;)
(10.04.2017 um 11:25 Uhr)

Verknüpfte Bilder