› Indoor

Kosher Kush (Reserva Privada) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Kosher Kush (von Reserva Privada)

Dieser Steckbrief wurde aus 8 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: errorterror, Aragrow, simplyhaze, lemurian, getbuck, psiber14, kingfisher und Crowbar

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 63 und 68 Tagen (im Schnitt 66 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±193 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 40 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 117 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Schmächtig
Schnell
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Stämmig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; durchschnittlich bis lang sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...sind nicht tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...sollten nur von Experten gezüchtet werden. (!!!)
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel. (!!!)
...wachsen eher wie eine Sativa. (!!!)
...benötigen nicht viel Dünger. (!!!)
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...eignen sich gut für Supercropping.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Würzig

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Würzig
Scharf
Kräuter

Gesamteindruck

Kosher Kush (Reserva Privada)
(Indoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

kingfisher meint

Wuchs:
Die Kosher Kush wuchs (innen) stark Indica lastig (mit kleinen und breiten Blättern). Die
Blütenstände waren unglaublich dicht und stark mit Harz überzogen. Die Sorte wuchs in der
vegetativen Phase leider sehr langsam und konnte mit anderen Sorten kaum mithalten. Der Strech war
leicht überdurchschnittlich. Der Ertrag der Sorte war ausgesprochen schlecht und unterirdisch !!
Andere Sorten im Schrank hatten teilweise einen 3-4 mal so hohen Ertrag, und das bei gleicher
Blütenqualität. Die Sorte hat leider sehr schlecht aufs Toppen reagiert und hatte an den
Seitentrieben nur sehr kleine Blüten. Das Verhältnis zwischen Blüten und blatt-masse war sehr
überdurchschnittlich hoch. Die Sorte benötigte ungefähr 8 Wochen um ernte reif zu sein.

Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben (nach dem Zerkleinern) leicht scharf und nach verschiedenen Gewürzen
gerochen. Der Geruch hat mich stark an eine Northern Lights erinnert.

Wirkung:
Die Wirkung der Sorte war vor allem körperlich entspannend. In den ersten Minuten des Rausches
wirkte die Sorte vor allem auf den Köper. In dieser Phase stellte sich eine starke
muskelentspannung ein. Nach wenigen Minuten ging das High auch leicht in den Kopf und wirkte dort
leicht entspannend. Trotz der Indica lastigen Wirkung nahm man seine Umwelt noch relativ klar wahr.
Die Wirkungsdauer lag bei ca 2 - 3 Stunden. Am Ende des Rausches war man sehr stark entspannt und
leider auch sehr müde !!

Fazit:
Leider kann ich die Kosher Kush wegen ihres schlechten Wachstums und des sehr geringen Ertrags kaum
weiterempfehlen. Selbst die Art des Highs war aus einer Sicht sehr langweilig und zu stark Indica
lastig. Da gibt es wesentlich günstigere Sorten auf den Markt, die nur halb so viel Kosten und
wesentlich mehr abwerfen. (10.01.2017 um 15:14 Uhr)

simplyhaze meint

one of the best strain ever grown..easy to grow with high yelds...delicious to smoke..great stuff!!! (14.06.2014 um 13:41 Uhr)

Crowbar meint

Ich machs kurz,
Hatte 6 Plants.Alles ganz schöne,leicht zu pflegende Pflanzen.
Ertrag ist mit bis zu 120 Gramm trocken, gar nicht so schlecht.
Die fertigen Blüten sind harzüberzogen und sehr potent.
Haben allerdings alle gezwittert, wenn man es weiß, ist es aber nicht das Problem.
Alles in allem eine geile Sorte.
Ärgere mich das ich mich dagegen entschieden habe, eine Mutti zu machen. (01.05.2018 um 13:17 Uhr)

getbuck meint

This is a killer strain, a perfect hybrid combination of sativa/indica. The stretch is insane, I have never seen anything like it. I flipped at about 30cm and the tallest ones went over 120cm. Be SURE to top and train them as the natural profile of the plant sends the main cola very high leaving the side branches with little light (the side buds are very of very high quality if given adequate light). Let the kosher flower for atleast 70 days (600W HPS), only a few amber trichs appear on the plants at this time but 95% of the trichs are cloudy and the THC is at its peak approximately during this time. I would not go for the average 25% amber because the sativa side gets overtaken by the couchlock side that way.

Kosher seems to be a magnesium hog, so to be on the safe side I would recommend giving them a boost of magnesium once in vegetative state, and once at the start of flowering between weeks 1-3. Other than that, they dont seem to need as much fertilizers as many other strains, I grew them in organic soil + organic nutes.

There seems to be a few different phenotypes, the main difference being overall yield and branching. (01.06.2016 um 12:08 Uhr)

psiber14 meint

This is a strain that anyone with pain issue should have in their garden. The stretch can be extreme but with early topping this is well controlled. I have the typical eucalyptus/mint/musk phenotype. She formed running ultra-dense flowers from the tip of each stem right to the base, very little empty area. This caused some of the best yields I have ever had per plant. I harvested when trichomes were 90% cloudy, 5% amber, 5% clear. I have taken samples with no amber and with 20% amber, the THC was at it's peak at near complete cloudy, as soon as you see the first few amber. As far as potency goes this is top tier. I have some extreme back pain and arthritis issues, I get instant, substantial relief from the first rip on. I really wanted to say again just how dense these nuggets get. Some of my friends thought they were moon rocks :) I grew totally organic and she never burned, depleted the soil perfectly. At the end of flower takes on a real nice faded yellow and purple look on the leaves. i hit about 62-65 F lights off, she seemed to respond very well to low temps. During a heat wave she tolerated low 90's with little adverse effects. All things considered this is top 5 of the 30+ strains I have grown. Love everything about it, going to breed her with my room dominating Death-Star!! (25.06.2016 um 15:54 Uhr)

errorterror meint

Hallo Freunde,
dies Pflanze war für ich die Entäuschung des Jahres! Ich hatte aus dem A-dam Store 3 frische fem. Seeds. Sind auch alle 3 gekeimt und gewachsen.
Haben auch schön ausgesehen! ABER ALLE 3! waren ZWITTER!
Alle anderen Sorten wie Lemon Skunk und Critical Kush die gemeinsam mit den Kosher Kush keimten und aufwuchsen, wuchsen ganz normal und Zwitterten nicht!
Wenn man Glück hat, und sie nicht Zwittern könnte es eine tolle Pflanze sein.
Aber 3 von 3 welche Zwittern? Nö! Dafür leider nur ein Punkt! Weil sie wenigstens keimten :-) (28.10.2013 um 12:23 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: errorterror, Aragrow, simplyhaze, lemurian, getbuck, psiber14, kingfisher und Crowbar.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!