› Indoor

Jack the Ripper F2 (Ape Genetics) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Jack the Ripper F2 (von Ape Genetics)

Dieser Steckbrief wurde am 16.11.2012 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 54 und 58 Tagen (im Schnitt 56 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±144 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 45 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 110 cm.
Wuchsverhalten
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Seitentriebe
eine Menge; durchschnittlich bis lang sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
durchschnittliche Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Würzig
Scharf
Spearmint
Kräuter
Pfeffer
Fenchel
Sandelholz

Gesamteindruck

Jack the Ripper F2 (Ape Genetics)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

smilestyle meint

"Hazy" Pheno bezieht sich auf den Geschmack, der tatsächlich "Haze" ähnelt. Gourmetgras. (16.11.2012 um 13:31 Uhr)