SeedFinder
Datenbank
Züchter
Green House
Exodus Cheese
Steckbriefe
Indoor
User-Review

Exodus Cheese (Green House Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.27562425819971120 by charliemurphy

Steckbrief für Exodus Cheese (von Green House Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 07.06.2012 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 56 und 60 Tagen (im Schnitt 58 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±567 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 15 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 100 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Kräftig
Schnell
Seitentriebe
extrem viele; sehr lang sowie sehr stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen viel Pflege.
...benötigen viel Dünger.
...eignen sich gut für Supercropping.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich bis kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.

Gesamteindruck

Exodus Cheese (Green House Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

charliemurphy meint

Sehr wüchsig, wenig Vegi erforderlich, vollautomatisches "topping" seitens der Pflanzen. Machen viele starke Triebe, je nach Trainingsmethoden kann man einen Teppich oder 3-4 Main Colas plus Seitenarme basteln. Beanspruchen VIEL Platz, würde nicht mehr als 9-10 pro m² empfehlen. Sind ab Blütewoche 3 sehr arbeitsintensiv, da sie so viele Seitentriebe machen dass sie sich selbst behindern/überwuchern. Auch was die Durchlüftung angeht ist Auslichten notwendig, man kommt da nicht drumherum. Dünger saufen sie wie die Irren. Beim Ernten viel Arbeit durch die massive Anzahl an Seitentrieben. Die Arbeit lohnt sich aber, auch wenn kleine Buds dabei sind, im Ganzen gesehen wirft sie nämlich ziemlich viel ab, und in einer guten Zeit.

Der Geschmack ist meiner Meinung nach großartig. Sehr süß, ein Geschmack der an weißen Traubensaft erinnert, beim Ausatmen zitronige Noten. Außerdem ist es streichelweich zur Lunge. Für mich als Cheese-Fan eine ziemliche Abwechslung. Da die meisten Cheese’s von Skunk abstammen und/oder mit Kush gekreuzt sind (ich spreche für die Fem Samen) ist es meistens ... sagen wir mal "gehaltvoll". Der Exodus Cheese hingegen raucht sich fast schon wie im Vaporizer. Sie hätten den Samen ruhig als "Grape Kush Sativa" verkaufen können, hätte vom Geschmack und vom Wuchsbild genauso gut gepasst :)

Der Turn ist körperlich und geistig ausgewogen. Und hammerhart. Ich war schon lang nicht mehr so stoned.

Negativ: Das Auslichten und auch das Training ist DRINGEND notwendig, und die Arbeit beim Ernten ist.. sagen wir einfach "mehr als sonst". Positiv: 10 fem Samen 30 € = ein knall-voller m² um 30 €, zuckersüßes ziemlich ertragreiches Weed in knapp über 8 Wochen Blüte.

euer CharlieMurphy
(07.06.2012 um 22:03 Uhr)