› Outdoor

DeepChunk S1 (Alpine-Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für DeepChunk S1 (von Alpine-Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 17.10.2011 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Das Wetter im Anbaugebiet:

Cannabis-Pflanzen können in diesem Gebiet ungefähr von Mai bis September kultiviert werden. Die Pflanzen werden circa Juli mit der Blütephase beginnen, wenn die Tage langsam aber sicher kürzer werden.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Temp. kalt kalt kalt kalt warm warm warm warm warm kalt kalt kalt
Nied. humid humid humid humid arid arid arid arid arid humid humid humid
Sonne 8.9 10.3 11.9 13.7 15.2 16 15.5 14.1 12.3 10.6 9.1 8.4
Phase x x x x Wuchs Wuchs Blüte Blüte Blüte x x x
Erntezeit Outdoor
Anfang Oktober +/- 1 Woche in CmShβ Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Buschig
Gedrungen
Kräftig
Stämmig
Langsam
Seitentriebe
durchschnittlich viele; lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sollten nur von Experten gezüchtet werden.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren nicht gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind absolut steinhart und mords-kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Fruchtig
Würzig
Pinie
Haschisch
Mikrobiologisch
Erdig

Gesamteindruck

DeepChunk S1 (Alpine-Seeds)
(Outdoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

DonAntonio meint

Habe meine 2 Deep Chunk Core Cut Steckis mit einer höhe von ca. 25cm mitte Mai ins freie umgesetzt und trotz des beschi55enen Sommers hab ich dank 3,5 Monaten Wachstumsphase aus 2 Pflanzen ungefähr 250g-300g geerntet. Nochdazu ist der THC-Gehalt dieser Sorte echt extrem. Noch ein kleiner tip fürs trocknen: Da die Spitzen-buds extrem dick und somit fast komplett luftundurchlässig werden, sollte man diese unbedingt vor dem trocknen etwas auseinander pflücken da es sonst keine 3 tage dauert bis sich der erste Schimmel zeigt. (leicht zu verwechseln mit spinnweben aber ein unverkennbares Indiz ist die dunkelgrüne bis bräunliche verfärbung und der modrige Geruch... (17.10.2011 um 21:58 Uhr)