SeedFinder
Datenbank
Züchter
Devils Harvest
Casey Jones
Steckbriefe

Casey Jones (The Devil's Harvest Seed Company) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Casey Jones (von The Devil's Harvest Seed Company)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Bluefox und Richfield

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Erntezeit Outdoor
Mitte November in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Mitte November in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Ende November in CmShβ Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Schmächtig
Weihnachtsbaumartig
Seitentriebe
durchschnittlich viele; lang sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr gering.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas unterdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind fluffig und locker.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist eher leicht bis mittelmäßig stark.

Gesamteindruck

Casey Jones (The Devil's Harvest Seed Company)
(Outdoor)

ist alles in allem nicht wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 2 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Bluefox meint

Outdoor nicht zu empfehlen....die rund 60 Tage kommen hin...wenn man Ende September mit zählen anfängt...viel früher passiert da nix....das High ist uplifting ja...aber nicht wirklichder Burner.es riecht nach Kräutern...viel Salbei...vielleicht ein Hauch Zitrone..aber nee...kein Aromawunder..

2 Phenotypen..einer langstielig,spargelig und kränklich,der andere viel- und schmalblättrig gesund aber beide sehr spätblühend...samen von the devil`s Harvest.. (30.12.2017 um 01:44 Uhr)

Richfield meint

Outdoor Grow:
Die Sorte Casey Jones wurde am 49ten Breitengrad kultiviert.
Insgesamt ist die Sorte eher langsam gewachsen und blieb klein
und buschig. Leider ist die Sorte unglaublich spät
(anfang bis mitte september) in die Blüte gegangen.
Danach hat die Sorte jedoch sehr schnell geblüht.

Die Behauptung, dass es sich um eine schnell blühende Sorte handelt ist somit falsch.
Selbst am 10 September waren so gut wie keine Blüten erkennbar !!

Das Endprodukt war sehr fluffig und einfach schlecht zu rauchen.
Daher kann ich Sorte leider draußen nicht weiterempfehlen !!
Insgesamt finde ich schon sehr interessant, dass die Sorte
den Outdoor Sativa Cup 2013 auf der Spannabis gewonnen hat.

Einen Sativa wuchs konnte ich leider kaum feststellen !! (04.11.2017 um 19:02 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Bluefox und Richfield.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!