SeedFinder
Datenbank
Züchter
Humboldt Seed Org.
Blue Dream
Steckbriefe
Outdoor

Blue Dream (Humboldt Seed Organisation) :: Sorten-Steckbrief :: Outdoor

Steckbrief für Blue Dream (von Humboldt Seed Organisation)

Dieser Steckbrief wurde aus 3 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Asher, Bluefox und Mastercard

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Erntezeit Outdoor
Mitte September +/- 1 Woche in CmHmβ Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Mitte September +/- 1 Woche in CmHmβ Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Ende Oktober +/- 2 Wochen in CmShα Klimazonen auf der Nordhalbkugel.
Klimazonen nach der SeedFinder Klassifikation mit aktuellen Daten von 1986 bis 2009.
Wuchsverhalten
Buschig
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Gedrungen
Langsam
Seitentriebe
sehr viele; durchschnittlich bis lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Blue Dream (Humboldt Seed Organisation)
(Outdoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Asher meint

This strain is insane. Let me start out by saying I have been growing outdoors for more than ten years, and never have I seen such vigorous growth from any plant when started indoors, nor such large buds on any other outdoor plant I have seen, either mine or my friend’s. And I ordered seeds that were supposed to be “big bud” on a few occasions.

I ordered just two seeds, both were a different phenotype. The first, the one I kept as a clone, had the thickest, biggest second nodal leaves I have ever seen. They were as big as my hand almost! The stem got thick really early on. I kept it under the lamps for two months and topped it constantly, then placed it outdoor on 11. of May. For the first month, the growth was nice, I was extremely happy with the progress. I had placed it in 140L of fresh soil, added charcoal from a burned fireplace (all plants love that Carbon!) and used nutrients with slow release. And then the plant took off. Quite literally. It grew into a monster whose thirst was almost impossible to quench in the hot parts of the summer. Waterings were necessary at least every third day, and I had to use 6 – 10 liters of water, although it could have easily gone for way more. While the Moby Dick growing next to it could go for up to 5 days or more and didn’t show signs of “omg feed me or I will wither and die.” As you can imagine, this can be a problem if you’re growing guerilla.

It loves Nitrogen. I used 25-5-5 and it ate it all without a single sign of nutrient deficiency or burn. Since it was very hot, however, it began taking water from the lower leaves and shedding some in the process during the last part of July and beginning of August. This was in no way problematic and in fact better, since the plant grew to about 2m in height and about the same in circumference and had a fuckton of foliage.

This “keeper” I assume was a 50/50 mix between haze/blueberry since at no point was I able to decide if it was more indica or sativa, not even in flowering.
The other, more sativa pheno, is characterized, it seems, by having an intense smell when you rub the leaves, some kind of minty/lemon, while the 50/50 mix did not have much of a smell when the leaves were rubbed between the fingers. You really cannot miss the sativa pheno, simply because of the smelly leaves. They smell very good, too.

When flowering began, the 50/50 mix showed more signs of thickness than the sativa, although the sativa FILELD UP. Both gave extremely good yields, although the 50/50 seemed to have those really FAT buds that can topple a plant and make it hug the ground more easily. Although the motherplant of the sativa pheno did that as well, which makes me think you really can’t go wrong with either of the phenotypes.

At one point the wind broke one of the branches, so it is advisable to invest in a net or something that may support the hugeness of the plant during heavy winds.
The smell of the buds is very sour and slightly fruity, and the thrichome coverage is just amazing. The high is just as advertised. Intense, euphoric, and if done excessively, ass-kicking and will put you down to ponder the mysteries of life and all things therein. (13.10.2015 um 12:38 Uhr)

Bluefox meint

auf Waldlichtung...große,kräftige Pflanze mit starken kandelaberartigen Ästen...langezogene Blüten die nicht sehr fest waren und nicht sehr dick (voluminös).....
starker Harzbesatz und toller Geruch und Aroma...wirkt aufhellend,erheiternd und UNHEIMLICH APPETITANREGEND!
Ertrag nicht besonders...Qualität und Geschmack/Aroma SEHR GUT

(08.07.2018 um 19:00 Uhr)

Mastercard meint

Diesmal war es der Phäno auf den die Beschreibung passt.
Sehr symetrischer ,gedrungener Wuchs(indica) mit starker Belaubung die schmalfingrig ist(sativa).
Große,voluminöse Blüten mit starkem Harzbesatz aber geringer Dichte und somit vom Erntegewicht etwas unterdurchschnittlich.
Das Aroma changiert von Obstsalat bis tief,beerig, fast sirupartig mit Anklängen von Blaubeeren und Brombeeren bis hin zu Rosinen und Pflaumen.
Der Geschmack spiegelt den Geruch, ist aber nicht schwer sondern leicht-eher"hellblau" um mal im Bild zu bleiben.
Sehr angenehmes Up-High und bei mir stark appetitanregend.
verschiedene Phänotypen die man selektieren muss um die "wahre" Blue Dream zu finden. Hat man diese so erfüllt diese Pflanze auch hoch gesteckte Erwartungen und man versteht den Hype um diese Sorte.
Großes Aroma...großes Kino!
(27.01.2019 um 12:19 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Asher, Bluefox und Mastercard.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!