SeedFinder
Datenbank
Züchter
Humboldt Seed Org.
Blue Dream
Steckbriefe
Indoor
User-Review

Blue Dream (Humboldt Seed Organisation) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.15762644628371791 by Richfield

Steckbrief für Blue Dream (von Humboldt Seed Organisation)

Dieser Steckbrief wurde am 24.07.2017 von angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 60 und 70 Tagen (im Schnitt 65 Tage)
Wuchsverhalten
Gestreckt
Kräftig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; extrem lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...wachsen eher wie eine Indica.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist super.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
schnelle bis durchschnittliche Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Würzig
Scharf

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Würzig

Gesamteindruck

Blue Dream (Humboldt Seed Organisation)
(Indoor; No.15762644628371791 by Richfield)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Richfield meint

Wuchs:
Die Blue Dream wuchs (innen) Hybrid lastig (normal groß, breit, mit mitlleren Blättern). Die
Blüte-stände waren überdurchschnittlich mit Harz überzogen. Die Sorte wuchs in der
vegetativen Phase normal schnell. Der Strech war enorm hoch !!
Der Ertrag war ebensfalls sehr hoch. Gerade in den letzten Wochen hat die Sorte
nochmal richtig zugelegt. Die Qualität, der Blütenstände war sehr überdurchschnittlich !!
Die Sorte reagierte gut aufs Toppen und hatte an den eher wenigen aber langen
Seitentrieben sehr große und kompakte Blüten. Das Verhältnis zwischen Blüten und
Blatt-Masse sehr gut !!
Die Sorte konnte durchschnittlich gut manikürt werden. Die Sorte benötigte aber
mindestens 9-10 Wochen um ernte reif zu sein !! Auf Grund der stark verzögerten
Blütenausbildung kann ich mir nicht vorstellen, dass man die Sorte auch
draußen (in Deutschland) anbauen kann.

Aroma/Rauch:
Nach dem Trocken und dem Zerkleinern, habe die Blüten dann stark scharf
und nur leicht süßlich gerochen. Der Rauch war mild und sehr angenehm.
Den typisch fruchtigen Geruch einer Blueberry konnte ich leider kaum
wahrnehmen.

Wirkung:
Insgesamt war der Effekt eher sativa lastig und sehr stark.
Anfänger kann ich die Sorte daher eher weniger empfehlen.
Erstaunlicherweise war die Wirkungsdauer sehr lang und lag bei
ca 4 - 5 stunden. Der Rausch hatte zum einen sehr positive
und zum anderen auch sehr negative Seiten.
In den ersten 15 minuten ist man leicht entspannt. Danach kommt
eine Phase in der man sehr pychedelisch überdreht ist. In dieser
Phase muss man sich bewegen und ist dabei aber sehr unruhig und nervös.
Diese unruhigen phasen kenne bis jetzt nur von Haze Sorten.
Ich kann mir vorstellen, dass ungeübte Raucher hier schnell
Paranoia bekommen können. Nach dem energetischen Zustand bekommt
man schnell hunger und muss sich entspannen. Während des
gesamten Rausches ist man jedoch sehr verwirrt und weniger klar
im Kopf.

Medizinisch gesehen würde ich Sorte gegen Müdigkeit und
Antriebslosigkeit empfehlen, aber eher weniger bei Depressionen.
Der Effekt hat mich insgesamt sehr stark an Critical+(dinafem) erinnert.

Fazit:
Die Blue Dream war eine sehr gut wüchsige Hybrid Sorte mit einem sehr hohen Ertrag.
Die Blütenstände waren überdurchschnittlich mit Harz überzogen. Der Effekt
ein energetisches und pychedelisches High war sehr stark und überwiegend
sativa lastig. Wer auf Haze Sorten steht und dabei weniger als 10 wochen warten
will, kann ich Sorte empfehlen. Die Wirkungsdauer war insgesamt sehr lange !
(24.07.2017 um 17:00 Uhr)

Verknüpfte Bilder