SeedFinder
Datenbank
Züchter
Humboldt Seed Org.
Black D.O.G.

Black D.O.G.

gezüchtet von Humboldt Seed Organisation

Hier findest du alle Infos zu Black D.O.G. von Humboldt Seed Organisation. Wenn du nach Infos zu Black D.O.G. von Humboldt Seed Organisation suchst, hier findest du die Grundinformationen, Galerie, Shops und Preisvergleich, Abstammung / Genealogie, Hybriden / Kreuzungen oder Kommentare zu dieser Cannabissorte - und viele weitere Infos wenn du den Links folgst. Wenn du selber persönliche Erfahrungen mit dem Anbau oder Konsum dieser Cannabissorte hast - bitte benutze doch unsere Upload Möglichkeiten um Sie auch Anderen zugänglich zu machen!

Infos vom Züchter

Black D.O.G. ist eine mostly indica Sorte von und kann drinnen (wo die weiblichen Pflanzen ±53 Tage Blütezeit benötigen) und draussen angebaut werden. Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. ist/war nur als feminisierte Samen erhältlich.

Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. Beschreibung

Humboldt Seed Organisation Black D.O.G.

Premiering the latest from Humboldt Seed Organization showcases this exquisite new creation selected by breeder Biovortex. This F1 selection was the combination of three classic Northern California genetics. HSO’s Blackberry Kush crossed with the Emerald Headband gave birth to the Black D.O.G.

Fast vegetative growth and strong root systems allow for the Black D.O.G. to move into the flowering period quite rapidly. Large broad fan leaves have good spacing allowing for even development. Black D.O.G. can be expected to stretch 30% into the flowering cycle.

Flowering periods start rather quickly as the Black D.O.G. finishes indoors in just a 48-55 day cycle. Large crowning bud sites appear around the fifth week as high oil and resin counts are backed by powerful grape, berry and gassy tones. Outdoors, Black D.O.G. can be expected to be harvested in the end of September to the first week of October, reaching heights of 3 + meters.

Effects are quite cerebral and have been known for having a couch locking finish. Great for pain relief, migraines and appetite stimulation, this new release now in feminized form is one not missed from the one and only Humboldt Seed Organization.

Sorry, keine richtige deutsche Beschreibung vorhanden!

Wo kann man Black D.O.G. cannabis seeds kaufen?

Black D.O.G. von Humboldt Seed Organisation ist nur als feminisiertes Saatgut erhältlich, nicht als reguläre Samen. In 13 Samen-Shops bzw. Seedbanks haben wir 43 Angebote zwischen USD 9.79 für einen feminisierten Hanfsamen und USD 805.02 für 100 feminisierte Samen. gefunden! Du bist auf der Suche nach einem Shop und möchtest Cannabis-Samen der Sorte Black D.O.G. von Humboldt Seed Organisation kaufen? Schau am Besten auf unsere Black D.O.G. Preisvergleichs-Seite mit allen aktuellen Angeboten von allen uns bekannten Seedbanks und Shops - oder klicke direkt auf einen der folgenden Seed-Shops (welche ausnahmslos getestet, sicher und vertrauenswuerdig sind) um direkt zu deren Black D.O.G. Angeboten zu gelangen: Humboldt Seeds, SeedSupreme Seedbank, Zamnesia, Herbies Head Shop, Seedsman, Cheeba Beans, Samenwahl.com, Alchimia Grow Shop, PEV Seeds Bank, Oaseeds, Cannapot Hanfshop, canna-seed.com and Mary's Seeds.

Black D.O.G. Galerie

Hier siehst Du die neuesten, von unseren Benutzern hochgeladenen Black D.O.G. Fotos. Insgesamt haben wir 31 Bilder von Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. gesammelt, check doch mal hier unsere Black D.O.G. Galerie aus, um sie Dir alle anzusehen.

Black D.O.G. Ahnenforschung / Stammbaum

Black D.O.G. Stammbaum-Karte

Zeige alle Eltern der Sorte Black D.O.G. in unserer dynamischen Karte

Black D.O.G. Hybriden & Kreuzungen

Blackdog OG
Black D.O.G.

Kommentare zu Black D.O.G.

Alles in Allem haben wir 4 Benutzerkommentare über Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. zusammengetragen. Hier findest du 3 User-Kommentare auf deutsch, für die anderssprachigen Kommentare klicke bitte hier: englisch (1).

- 20.11.2018

Kommentar ist mit Black D.O.G. Steckbrief verknüpft!

Hatte ein Exemplar im Gewächshaus stehen. Im April gekeimt, Anfang/Mitte Mai in den Boden verpflanzt. Konsequent bis Anfang August jeden Trieb gezwickt, damit zwei neue daraus werden; vorallem aber zur Höhenwachstumskontrolle. Von da an wirklich komplett in Ruhe gelassen. Die Pflanze wurde nie gedüngt, aber selbstverständlich ausreichend mit Regenwasser gegossen. Der Boden wurde im Frühjahr mit Tierdung vorbereitet, aber sonst keinerlei organischer oder mineralischer Flüssigdünger verwendet. Vorblüte begann Mitte/Ende Juli, in der letzten Augustwoche begann dann sichtbar die Blüte. Stichtag war der 15. Oktober. Bedingungen war ja durch das Gewächshaus schon sehr gut, aber das trockene Wetter im September und Oktober begünstigten das ganze zusätzlich. Höhe war am Ende ca. 2 Meter, mit relativ vielen Trieben durch das viele kappen der Triebe in der Vegiphase. Die erste Pflanze, welche nicht zu groß wurde: NL#5 im Vergleich hatte einfach zu große Internodienabstände und war ende Juli schon so groß wie die Black D.O.G. jetzt Mitte Oktober. Da war die Black D.O.G. für meine Bedingungen wesentlich geeigneter. Geruch war am Ende sehr intensiv, also nicht gerade unauffällig. Die Blüten waren alle ordentlich mit Harz bedeckt und viele davon groß und schwer. Bei zwei/drei dicken Blüten hatte sich dann im inneren Botrytis angesiedelt, der Verlust war jedoch vernachlässigbar gering, deshalb auch weiter oben die Angabe 'Resistent gegen Pilze/Schimmel'. Curing ist gerade noch im Gange, wie es sich gehört, in luftdichten Einmachgläsern, welche ich regelmäßig lüfte.

...melde diesen Kommentar

- 27.08.2017

Kommentar ist mit Black D.O.G. Steckbrief verknüpft!

2 unterschiedliche phenos mit dabei. mein favo ist der mit den purple blättern und kaum seitentriebe. der geruch und der geschmack ist der wahnsinn, der beerigste taste ever

...melde diesen Kommentar

- 05.06.2017

Kommentar ist mit Black D.O.G. Steckbrief verknüpft!

Zum Set-up: 600w Cool Tube
Medium: Erde gedüngt mit Bio Tabs in 11L Schuhe (Organisch)
Keimrate: 3/3

Dieser Steckbrief ist auf die 2 Phänotypen bezogen wobei es allerdings noch einen kleinen Black D.O.G. Phäno gab der genau der Sortenbeschreibung von Humboldt Seeds entspricht, der richtig klein blieb und sich etwa vielleicht um die 30% stretchte.
Der kleine Phänotyp hat mindestens genauso viel abgeworfen wie die Anderen 2 großen Phänotypen.
Der kleine Phäno ist ein Cash Cropper der es in sich hat und den man ausselektieren sollte.
Sehr zufrieden im Gesamteindruck. Prächtige Farben in den Sonnensegeln, tief lila schwarz bis in die Blüten, bei 18Grad in der Nacht. Die Buds sind nach der Ernte dunkel lila bis schwarz.

Sehr geprägt von Anis und Johanissbeere im Geschmack sowie auch im Geruch. Schöner Weihrauch!

Ein Wundervoller Strain den ich jedem nur ans Herz legen kann.

...melde diesen Kommentar

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch:

Besitzt du weitere Informationen zu Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. aus erster Hand? Dann hilf beim Ausbau des SeedFinders und lade deine Informationen hoch - der nächste Grower auf der Suche nach Input zu Humboldt Seed Org.s Black D.O.G. wird's dir Danken!

Bilder

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Black D.O.G.Lade deine Bilder hier hoch und hilf dadurch anderen Growern einen besseren Eindruck von dieser Sorte zu bekommen.

Direkt-Vergleiche

Du hast Black D.O.G. schon einmal zusammen mit einem anderen Strain angebaut? Bitte lade hier deinen Direktvergleich hoch!

Sorten Steckbriefe

Bitte Black D.O.G.erweitere den Steckbrief mit deinen Erfahrungen zu Wuchs, Blütezeit, Geschmack, Wirkung, Bewertungen, Grow-Tips, Kommentaren usw. usf.!

Medizinisches

Du hast Erfahrungen mit der medizinischen Wirkung von Black D.O.G.? Lade hier deine Informationen hoch und hilf damit eventuell auch Anderen mit gesundheitlichen Problen!

Threads

Verlinke hier mit einem Klick passende Beiträge oder Grow-Reports zu Black D.O.G. aus verschiedenen, externen Grower-Communities und Kiffer-Foren.

Videos

Verknüpfe hier Videos von YOUtube mit Informationen über Black D.O.G. direkt mit dem SeedFinder.