› Indoor

Wappa (Paradise Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Wappa (von Paradise Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 15 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: HBGrower, kocos, shiva23, Hashpapy, RasChant, Anacotic, biocanna, bigtandthelatejc, sabber, FourTwenty, Ashtonkusher, Fonzi, ReggaeJ, kingfisher und lausbua

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 57 und 63 Tagen (im Schnitt 60 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±169 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 35 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 94 cm.
Wuchsverhalten
Buschig
Stämmig
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Schnell
Gedrungen
Seitentriebe
eine Menge; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten. (!!!)
...sind nicht anfällig für Schimmel. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...benötigen nicht viel Dünger. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen. (!!!)
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica. (!!!)
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume. (!!!)
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes. (!!!)
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...eignen sich gut für Supercropping.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Sauer
Würzig
Bitter
Mikrobiologisch

Gesamteindruck

Wappa (Paradise Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

FourTwenty meint

Einzigartiges Aroma.. sehr fruchtig! Wirkung stark und anhaltend. Leicht zu züchten..sehr zum empfehlen! (11.07.2015 um 21:24 Uhr)

HBGrower meint

Immer wieder gerne zum anbauen... Stecklinge wurzeln schnell an... Harzbildung fängt schon nach 10 tagen blüte an.. (13.11.2010 um 20:23 Uhr)

Fonzi meint

Die Wappa ist ein toller strain. Tolle Wahl für Anfänger. Sie geht gut ab. Ist leicht zu grown.
Habe mit Biobizz wappa gegrowt und hatte keine Probleme. Ich bin BT 30 und habe fette Buds.
Sie duften immer süsslicher. Sehr lecker.
Von Paradies seeds die Qualität ist super.
5 seeds gekauft alle sofort aufgegangen gleichzeitig.
Habe 4 wappas in der Box weil die Platz brauchen eine rausgenommen. 3 stück sind 100cm gross die andere 80cm. Sie entwickeln gut Harz und ein fetten Mainbud.
Bis jetzt bilden sich die Seitentriebe eher weniger.. aber sie wurden such nicht getoppt.

Mit 25cm in die blüte geschickt. Jetzt 100cm. Ich dachte erst die sollten kleiner werden:) aber bin bis jetzt begeistert und freue mich sie zu rauchen.. (24.01.2016 um 23:32 Uhr)

kingfisher meint

Wuchs:
Die Wappa wuchs (innen) stark Indica lastig (sehr klein, breit, mit sehr großen Blättern). Die
dichten Blüten waren sehr stark mit Harz überzogen. Die Sorte wuchs in der vegetativen Phase sehr
schnell (aber eher in die breite als in die höhe). Daher konnte die Sorte die maximale Lichtenergie
absorbieren. Der Strech war sehr ausgesprochen gering. Der Ertrag der Sorte war enorm hoch. (mein
bisher bestes ergebnis) Die Sorte hat sehr gut aufs Toppen reagiert und hatte selbst an den
Seitentrieben relativ große Blüten. Das Verhältnis zwischen Blüten und blatt-masse war normal
bis überschnittlich. Die Sorte benötigte lediglich 7 - 8 Wochen um ernte reif zu sein. Auf Grund
der enorm schnellen und vor allem konstanten Blütenausbildung kann ich mir vorstellen, dass man die
Sorte auch sehr gut draußen (in Deutschland) anbauen kann !!

Aroma/Rauch:
Die getrockneten buds haben (nach dem Zerkleinern) leicht säuerlich chemisch gerochen.

Wirkung:
Die Wirkung der Sorte war körperlich und geistig entspannend. In den ersten Minuten des Rausches
wirkte die Sorte leicht aufhellend und lustig. Danach fühlt man seinen Köper intensiver und
stärker. In dieser Phase stellte sich eine starke muskelentspannung ein. Die Wirkungsdauer lag bei
ca 2 Stunden. Das High spielte sich dabei sowohl im Kopf als auch im Körper ab. Am Ende des
Rausches war man sehr stark entspannt und leicht müde.

Fazit:
Die Wappa war eine sehr kleine und schnell wüchsige Indica Sorte mit der absolut spitzen Erträge
erziehlt werden konnten (komerz^10). Zusätzlich produzierte die Sorte Blüten von absoluter spitzen
Qualität (mit sehr viel Harz). Eine Sorte, die jeder mal in seinem Leben anbauen sollte .... eine
klare Empfehlung von mir ;)

Genetik:
Erdbeer (Original Swiss Strawberry) x Skunk (13.11.2017 um 18:59 Uhr)

Anacotic meint

Wappa ist definitiv ein Geheimtipp!
Von 15 fem. Samen alle gekeimt und in plagron growmix (11l) zu kräftigen einheitlichen pflanzen gewachsen.
Veg.26 Tage unter 400w MH ( etwas zu lange für meinen Geschmack sind in der Blüte mehr gewachsen als erwartet bis ca.120cm da die Tiefenleuchtkraft von 400w nicht ausreicht werden untere triebe nicht optimal beleuchtet.) Ich würde nächstes mal ca. 18 bis 20 tage versuchen.
In der Blüte mit 2x 400w NDL OSRAM NAV-T Beleuchtet.sehr einheitlicher wuchs für einen Samen grow
AKF ZWINGEND ERFORDERLICH der geruch ist wahnsinnig stark.
Zum ende hin haben einige Pflanzen ein paar männliche Blüten gebildet aber völlig unproblematisch da erst sehr spät. Ein Headbud war so kompakt gewachsen dass sich im inneren etwas grauschimmel gebildet hat trotz ventilation 24/7 mit zwei oszilations ventilatoren (schimmel immer großzügig wegmachen!!!)
Ca 20g verlust bei trotzdem noch 650g unter 800w.
Das fertige Produkt ist wahnsinn - super potent ,lecker bei minimaler Dosis ---> Ein Traum (28.08.2014 um 23:49 Uhr)

lausbua meint

Grew the Wappa from clones. Rock-hard buds with a heavy-hitting high. Good yield. All in all definitely a recommendable strain! (07.04.2017 um 22:19 Uhr)

Ashtonkusher meint

man bekommt genau das, was in der beschreibung steht! echte schönheiten,XXL Harzbesatz, XXL ertrag und die ernte ist im handumdrehen erledigt! fruchtig im geschmack und die wirkung ist ein euphorisches high mit körperlicher tiefenentspannung!

überragend!! uneingeschränkte allerwärmste empfehlung!!
(05.10.2015 um 15:16 Uhr)

sabber meint

Kann in den letzten Tagen männliche Blüten bilden, meist an den oberen reiferen Buds.
Habe mit einem Max EC von 1.6 und PH 6.5 gezogen und war von 5 unterschiedlichen Strains (Blue Cheese, Dellahaze, Opium, LSD, Wappa) die überzeugendste .
Sollte unbedingt gestützt werden bildet extrem große und kompakte Buds.

!!!!!!!!!! ACHTUNHG SCHIMMELGEFAHR = (ein paar gekürzte Trinkhalme in die gröseren buds rein{das der Stängel mit Luft versorgt wird] und es verringert die Gefahr)!!!!!!!!!!!!!
Die Wappa hatte in einem 11 Liter Topf ca 75-82g trockene getumbelte Buds.
Werde immer noch fast gleich High wie am ersten Tag .



Absulut zu empfehlen
(15.05.2015 um 17:44 Uhr)

bigtandthelatejc meint

Love this strain.
Clones super easy
When she is growing, she stinks. when she is cured, she smells like a skunk shat out jet fuel. (05.02.2015 um 13:57 Uhr)

Hashpapy meint

guter, stabiler strain. taste eher wie ne typische süße indica. guter ertrag, und ne gute sorte für anfänger. (08.05.2014 um 17:20 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: HBGrower, kocos, shiva23, Hashpapy, RasChant, Anacotic, biocanna, bigtandthelatejc, sabber, FourTwenty, Ashtonkusher, Fonzi, ReggaeJ, kingfisher und lausbua.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!