› Steckbriefe

Sweet 'n Sour Indoor (Spliff Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Sweet 'n Sour Indoor (von Spliff Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 24.10.2017 von kingfisher angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 50 und 60 Tagen (im Schnitt 55 Tage)
Wuchsverhalten
Buschig
Stämmig
Seitentriebe
eine Menge; lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Sauer

Gesamteindruck

Sweet 'n Sour Indoor (Spliff Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

kingfisher meint

Wuchs:
Die Sweet n Sour wuchs (innen) eher Sativa lastig (klein und
buschig, mit mittel großen Blättern). Die Blüten waren sehr stark mit
Harz überzogen !! Im Allgemeinen wuchs die Sorte in der vegetativen Phase
konstant aber nicht zu schnell. Für eine Sativa war der Strech und
der Nodienabstand der Sorte sehr gering.
Die Sorte reagiert sehr gut aufs Toppen. Jeder Seitentrieb hatte
gleichmäßige und schöne Blüten. Der Ertrag der Sorte war
überdurchschnittlich hoch. Die Sorte benötigte ca 8 Wochen um
ernte reif zu sein. Leider war die Sorte (auch Indoor) sehr
anfällig für Schimmel.


Aroma/Rauch:
Die getrockneten Blüten haben (nach dem Zerkleinern) chemisch
säuerlich und gleichzeitig süßlich gerochen. Vom Geruch her
definitiv Weltklasse !!


Wirkung:
Insgesamt ist die Wirkung der Sorte sehr außergewöhnlich und schwer
zu beschreiben !! Die Wirkung der Sorte war geistig leicht entspannend
aber gleichzeitig auch stark anregend. Am Anfang des Rausches ist man sehr
entspannt und fokusiert, so als würde man in eine leichte Trance
fallen in der man aber noch vollkommen funktonstüchtig ist. Danach
kommt eine Phase in der man die Welt mit völlig anderen Gedanken sieht.
In dieser pychedelischen Phase wird die Wahrnehmung (vor allem visuell)
verstärkt und auch leicht verändert. Während des Trips konnte man
gut über sich selbst Nachdenken und über Philosophie reden.
Der Rausch hat sich dabei ausschließlich im Kopf abgespielt.
Nach dem Rausch war man entspannt und gleichzeitig leicht müde.
Im Allgemeinen konnte man während des Highs gut Stress abbauen.
Die Wirkungsdauer lag bei 3 - 4 Stunden. Vom Effekt her war
die Sorte sehr außergewöhnlich und interessant !!


Fazit:
Die Sweet n Sour war eine buschige und kleine sativa Sorte mit einem hohen
Ertrag. Der Effekt, (ein entspannendes und psychedelisch aktivierendes High)
war überdurchschnittlich stark. Eine klare Empfehlung für alle Sativa und Indica
Liebhaber, die auf gleichzeitig auf Entspannung und gedankliche Aktivierung stehen !! (24.10.2017 um 23:00 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Bild von mrnicex [Sweet n Sour Indoor] Bild von mrnicex [Sweet n Sour Indoor] Bild von mrnicex [Sweet n Sour Indoor] Bild von mrnicex [Sweet n Sour Indoor] Bild von mrnicex [Sweet n Sour Indoor]