› Steckbriefe

Sweet Chunk S1 (Alpine-Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Sweet Chunk S1 (von Alpine-Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Stamina und rauligerhund

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 62 und 66 Tagen (im Schnitt 64 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±300 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 15 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 60 cm.
Wuchsverhalten
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Stämmig
Schnell
Buschig
Seitentriebe
sehr viele; lang sowie sehr stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...eignen sich gut für Supercropping.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Sauer
Würzig
Bitter
Mikrobiologisch

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Sauer
Mikrobiologisch

Gesamteindruck

Sweet Chunk S1 (Alpine-Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem absolut Irre und unbedingt Empfehlenswert
(Im Schnitt 10 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

rauligerhund meint

Die Sweet Chunk hat ein wirklich kräftiges Wachstum. Dicke, fleischige BLätter die zum Ende der Blüte in grün, rot, lila und gelb strahlen. Hatte im DC-Tribute-Pack zwei leicht unterschiedliche Phenos. Der eine etwas höher als der andere und ohne Beschneiden kaum Seitentriebe. Der andere ein bisschen kleiner mit ausgeprägter Seitentriebbildung. Der größere hätte mehr Ertrag gebracht, wurde leider zu früh geerntet. Der kleinere, der von der Harzproduktion mehr von der Deep Chunk geerbt hat, hat unter 100w NDL/60 Tage Blüte, zwischen 5 weiteren Pflanzen, 8,2 g trocken gebracht. Gepflanzt wurde in 3,5l Composana Erde auf 0,25 qm. Tolle Konsistenz der Blüten, Tolle Farben, Tolles Aroma - Tolle Pflanze.
ps.: soll der kleine, buschige Pheno im SOG gepflanzt werden, sollten die unteren Seitentriebe bis zur Hälfte des Stamms entfernt werden. (24.01.2011 um 19:34 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Stamina und rauligerhund.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!