› Indoor

Power Skunk Automática (Kannabia Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Power Skunk Automática (von Kannabia Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: psyfreak und santero

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 59 und 76 Tagen (im Schnitt 68 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±220 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 25 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 80 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Schmächtig
Schwächlich
Schnell
Weihnachtsbaumartig
Stämmig
Seitentriebe
wenig bis durchschnittlich viele; von etwas unterdurchschnittlicher Länge sowie von etwas unterdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...eignen sich gut für Supercropping.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas unterdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist etwas überdurchschnittlich.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist nicht zu stark und nicht zu leicht.
Toleranz beim Rauchen
durchschnittliche bis langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Power Skunk Automática (Kannabia Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem absoluter durchschnitt, nichts besonderes
(Im Schnitt 5 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

santero meint

Habe die Sorte letzes Jahr mal für einen Bekannten angebaut und war recht
angenehm überrascht. Solange man sie mit einem 18/6-Lichtregime beleuchtete,
blieben sie in der Vegetation, aber waren dabei sehr stark mit Vorblüten
übersäht, die sich nicht weiter entwickelten.

Sobald man die Pflanzen und deren Klone (die man problemlos abschneiden,
wurzeln und zur selben Grösse anwachsen lassen konnte) mit einem 12/12-
Lichtregime beleuchtete blühten sie innerhalb von maximal 7 wochen aus.
Man konnte sie sehr gut in einem SOG ausblühen lassen. Sie waren ziemlich
unempfindlich gegen schimmel (hatte durchgehend eine Luftfeuchte von über
50-60% ohne das i-was passiert ist) und thrips (der Thrips hat sich satt
gefressen und der Plant hat es nicht das geringste ausgemacht).

Das High ist eher körperlich, als geistig. Aber ein nettes klares Köpfchen
hat man beim Chillen trotzdem noch. Ein skunk-typischer extrem fruchtiger,
sehr süsser, angenehm schmeckender Strain der sich imo sehr gut für Beginner
eignet, die noch zu doof zur Geschlechtererkennung sind, aber trotzdem fix
gut-schmeckendes, passabel wirkendes und nicht zu wenig abwerfendes Weed da
haben möchten, was lustig und hungrig macht (und die ein oder andere Dame
auch zu gemütlichen Dingen anregen kann).

Die PSA hat meiner Ansicht nach für eine automatische Sorte einen gar nicht
mal schlechten Ertrag. Habe 3,5 liter Töpfe mit Erde im organischen Grow be-
nutzt (BioBizz) und 15-20g trocken unter einer 250w NDL im DR90 raus bekommen.
Also, recht idiotensicher die Sorte. Ich hatte mit den 16 Plants aus Klonen
am Ende knapp 280g trocken raus. Da kann man echt nicht klagen bei über einem
Gramm pro Watt.

Würde man die PSA (so wie von Breeder empfohlen) gleich mit einem Lichtregime
von 14/10 bzw. 12/12 ziehen, wäre sie locker innerhalb von 60-65 tagen vom Seed
komplett durch, bei dem gleichem Ertrag. Nette Sorte für Auto- und Femi-Fiends. (15.07.2012 um 15:05 Uhr)

psyfreak meint

Hohe Zwitterrate(4von8), allgemein nicht stabil und nicht empfehlenswert, schwache Pflanzen, wenig Ertrag durchschnittliche Wirkung. (08.04.2012 um 17:27 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: psyfreak und santero.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!