› Steckbriefe

Kosher Tangie (DNA Genetics Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Kosher Tangie (von DNA Genetics Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 3 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: herbalist81, RapidGold und Nowitzki44

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 59 und 67 Tagen (im Schnitt 63 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±-8 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 90 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 83 cm.
Wuchsverhalten
Kräftig
Stämmig
Gestreckt
Seitentriebe
sehr viele; durchschnittlich bis lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...eignen sich gut für Supercropping.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können eng zusammen gestellt werden.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...benötigen viel Raum nach oben. (!!!)
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Kosher Tangie (DNA Genetics Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem absolut Irre und unbedingt Empfehlenswert
(Im Schnitt 10 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

RapidGold meint

Kosher Tangie aka 24K Gold
Unglaublicher Geruch und Geschmack. Roch extrem nach Mandarine, Orange.
So stark das es manchen Freunden zu viel wurde:-)
Hatte alle 3 Phenos und alle waren anspruchslos. (19.01.2015 um 12:38 Uhr)

Nowitzki44 meint

I am just about to harvest my two smaller kosher tangies. Both grown each in 5gal DWC hydro buckets. Advanced nutrient lineup. They are looking almost done at 8.5 weeks so I started flush and hope they will be completely finished at 9=>9.5 weeks. One plant is smaller than the other and it seems to be finishing quicker. It is very tolerant to stress whether it be from heat, cold, being pushed around by myself or even just not having anything to hold onto(I didn't use netting for the two small ones). I will update my post when I know more about yield/taste/smell of flowers. Oh also, the smell is phenomenally amazing before the end of flower. I can't wait to try these frosty things out!

I also have another 4 clones of the same pheno that will be finishing in a few months and I can post updates with that as well.

Update 02/07/16:
Both smaller kosher tangies have been done/cured for a while. the smaller of the two was taken at 9 weeks, while the bigger of the two was taken at 9 weeks and 4-5 days. So 9.5 weeks. The resin, and smell once dried was amazing. As they were jar cured for a few weeks the smell and taste blew my mind out of the water. I'm not very descriptive with my tastes but I would want to smoke the kosher tangie every damn time if I could. I yielded around 2 ounces per plant which wasn't very good in my eyes with how much light I had on them, but I have another 4 in flower that I vegged longer and hope to yield more than 2 zips a plant. Also, my sense of smell is absolutely terrible but yet this strain blows my senses out of the water. All of my friends loved the smell, taste, and high. I was picking up from people before these plants came down and I was smoking garbage compared to the kosher tangie strain. I only had one phenotype but it seems to be a keeper for me right now. I'll update more later with my other kosher tangie clones finish. I'm trying to max out the nutrients that she can take and also flush her a bit better this time(although I didn't have a problem with the flush last time I want to do it a bit longer for these bigger plants. (07.02.2016 um 18:40 Uhr)

herbalist81 meint

This is another great strain from DNA Genetics. Got it as a freebie from an event and I will be buying more as I only got one so couldn't look for different phenos. But, the pheno I had was resistant to mold, pest, easy to grow and above average yield for being grown organic in soil with only around a 5 week veg, yielded rock hard, frosty, tangerine tasting huge colas. Definitely recommend and will grow again. (01.11.2014 um 06:23 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: herbalist81, RapidGold und Nowitzki44.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!