› Kali Mist
Name: Kali Mist
Züchter: Serious Seeds
Location: indoor, outdoor, greenhouse
Sorte: mostly sativa
Blütezeit: ~80 Tage
Nicht feminisiert verfügbar.

Serious Seeds - Kali Mist

Wachstumszeit für Klone: 1-5 Tage
Blütezeit Indoor: 70-90 Tage
Ernte Indoor: 300-500 g/m²
Erntezeit Outdoor/Gewächshaus: Mitte bis Ende November

Unser Edelgewächs Kali Mist begeistert Sativa-Liebhaber mit ihren 90 % Sativa-Blüten wie kaum eine andere Sorte. Ohne Zweifel eine Top-Wahl für den privaten Stash eines wahren Cannasseurs. Diese hochwachsende Sativa- Sorte bringt flaumige Buds mit einem sehr geringen Blattanteil hervor und verfügt über einen charismatisch mild-würzigen Geschmack sowie ein raffiniertes Up-High. Von den sich spiralförmig in die Höhe schraubenden Buds können sie einen hohen Harzgehalt erwarten. Die Pflanzenstruktur und die vergleichsweise geringe Blätteranzahl erlauben es dem Licht, ungebrochen bis zu den unteren Zweigen vorzudringen, wodurch sich auch die unteren Buds voll entwickeln können.

In Spanien hat sich Kali Mist als ausgesprochen schimmelresistent erwiesen. Wenn sie frühzeitig im Jahr angepflanzt wird, kann Kali Mist draußen sehr groß werden.

Im Jahre 2000 wurde sie verbessert, indem die Ertragsleistung deutlich gesteigert wurde. Kali Mist wird gerühmt für ihren langanhaltenden Energy-Flash, ihr lupenreines Sativa-High wirkt energetisierend und inspirierend auf Geist und Körper. In höheren Dosen spielt die Wirkung etwas ins Psychedelische. Beliebt ist auch die Verwendung als aktivierendes Tanz- oder Party-Gras. Frauen scheinen diese Sorte besonders zu mögen, uns liegen zahlreiche Erfahrungs- berichte vor, dass Kali Mist jenseits der bloßen Rauchfreuden auch großartig gegen menstruell bedingte Schmerzzustände hilft.

Sorten-Steckbrief & User-Meinungen

Bekannte Phänotypen:
beta version - füge einen anderen Phänotyp hinzu
1.: kleiner, kompakter, schnell blühender Phänotyp
2.: großer, gestreckter, langsam blühender, indica-lastiger Phänotyp
3.: großer, gestreckter, schnell blühender, sativa-lastiger Phänotyp
4.: kleiner, gestreckter, langsam blühender, sativa-lastiger Phänotyp

Zu dieser Sorte haben wir 11 User-Meinungen gesammelt. Hier ein kurzer Überblick:

Blütezeit Indoor: 69 - 77 Tage (~73 Tage)
Ernte-Menge Indoor: Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Gesamteindruck Indoor: ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert.
Erntezeit Outdoor:
Ende Oktober +/- 1 Woche
Ende Oktober in CmShα Klimazonen.
Stärke / Wirkungsdauer: Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Ernte-Menge Outdoor: Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Gesamteindruck Outdoor: ist alles in allem absolut Irre und unbedingt Empfehlenswert.
Bewertungen: Kali Mist kommt im Durchschnitt auf 8.06 von 10 möglichen Punkten!

Woher nehmen und nicht stehlen?

Diese Sorte ist momentan erhältlich bei:

1 x feminized 6 x feminized 11 x feminized 12 x feminized 18 x feminized 24 x feminized 30 x feminized 36 x feminized 42 x feminized 1 x regular 10 x regular 11 x regular 22 x regular 33 x regular 44 x regular
Alchimia Grow Shop - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Mary's Seeds 13.62 € 79.44 € - - - - - - - - - - - - -
Canna-Seed Seed Shop - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Seeds24.at - 80.00 € - - - - - - - - 80.00 € - - - -
Zamnesia - 80.00 € 80.00 € - - - - - - - - - - - -
Green Parrot Seed Store - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Chu Majek 14.00 € 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Linda Semilla - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Herbies Head Shop - 95.33 € - 187.80 € 281.70 € 374.65 € - 560.55 € 652.31 € - - 95.33 € 187.80 € 281.70 € 374.65 €
Herbalist - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Original Seeds Store 15.74 € 85.84 € - 163.10 € 242.07 € 315.89 € 390.57 € - - 8.58 € - 85.84 € 163.10 € 242.07 € -
Seedsman - 94.80 € - - - - - - - - - 94.80 € - - -
Cannapot Hanfshop - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Samenwahl.com - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Amsterdam Seed Center - 80.00 € - - - - - - - 80.00 € - - - - -
Discreet Seeds 15.88 € 95.24 € - - - - - - - 8.66 € - 95.24 € - - -
Oaseeds - 79.99 € - - - - - - - - - 79.99 € - - -
Hanf & Hanf - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -
Indras Planet GmbH - 80.00 € - - - - - - - - - 80.00 € - - -

Auch verfügbar als Steckling!

Diese Sorte ist momentan in folgenden Städten als Steckling verfügbar: Wien

Ahnenforschung / Stammbaum

Kreuzungen und Hybriden mit "Kali Mist"

User-Kommentare zu dieser Sorte:

Kimmi200588 meint

am 23.08.2015 um 00:22 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Habe die Göttin nun schon mehr als drei Jahre und bin immer noch verliebt=).
Von damals 11 regulären Samen (alle top gekeimt und starke gesunde Pflanzen geworden), waren 4 Mädels, in 4 verschiedenen Phänos dabei, allerdings etwas anders als oben beschrieben. Der 1. war klein, kompakt und deutlich Indica lastig vom Wuchs. Der 2. auch klein jedoch mit fetten Blütentürmen die sich nach und nach spiralförmig in die Höhe schraubten. Der 3. Phäno war definitiv Sativalastig... Erst nach 14 Wochen war die "reif" hätte aber vermutlich ewig geblüht. Dieser Phäno war vom Geruch/Aroma und der Wirkung her deutlich fruchtiger (Citrus und Trauben mit milden Raücherstäbchen und extrem aufputschendes, optisches ja fast psychedelisches High, das die Gedanken sich nur so überschlagen ließ und so weiter (blutrote Augen selbst bei Hardcore Kiffern)... Von Anfang an unter 12 Stunden aufgezogen hatte sie am Ende 1,50m mit mehreren fast gleichstarken "Haupttrieben" (ohne Beschneiden!) mit sehr luftigen Buds die von extrem klebrigem Harz bis auf die Blattstiele überzogen waren. Zu guter letzt der 4. Phäno: auch klar Sativa jedoch wirkte er wie die Perfekte Mischung aus den 3 anderen Phänos, weshalb er später meine "Mama" wurde, d.h.: gestreckter Wuchs, im Sog ohne Beschneiden von unten bis oben nicht zu dichte "fluffige" Buds, mit Bescheiden auch gut geeignet fürs scroggen. Im Sog streckt sie sich von 15cm auf etwa 1,10m. Das Aroma ist einzigartig und irgendwie "hazig" aber dabei nicht so "violett" (keine Ahnung wie ich das beschreiben könnte), ist nach 12 Wochen fertig und bringt klasse Sativa High mit guter Laune, wenn man es nicht übertreibt. Wenn doch, ist konzentrieren nicht mehr drin und man wird echt blöd und albern, selbst(oder vor allem) wenn man sie täglich raucht.
Phäno 1 u. 2 waren in Geruch und Wirkung der Nummer 4. sehr ähnlich, jedoch gefiel mir der Wuchs von 4 deutlich mehr.
Der Ertrag aller Phänos war/ist gut und bringt auf 1m2 über 400g.
Die gemachten Angaben beziehen sich auf 400 Watt in Erde mit biologischem Flüssigdünger ohne Stimulanzien mit Lüfter bei ca. 30*C.

spam melden


merlin meint

am 23.08.2014 um 13:46 Uhr:

hatte die kali nochmal als femi-seeds(die älteren pics u.kritik waren mit regulären seeds).aber was soll ich sagen:auch hier bin ich begeister gewesen.kali bildet wirklich extren dichte,schwere buds aus,die dann aquch noch sowas von schimmelresistent sind,wahnsinn.vieleicht lag es auch am extra PK..in der blüte..man kann aus einer pflanze locker 50-60 gr.trockrn ernten.und das bei einer vegetativen phase von nur 10 tagen(600W)unterschied ansonsten zu den regulars war,das es noch einen kürzeren pheno-typen gibt,der c.10 tage kürzer blüht und minimal weniger trägt.aber nicht minder geil ist.aber geduld muss man bei der kali haben,der grosse,lang blühende typ kann bis zu 12 wochen brauchen..trotzdem "serious seeds"is wirklich klasse.(siehe auch ak47+white russian)

spam melden


Knispel meint

am 03.07.2013 um 18:10 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

I got this as a cutting from a friend. The selected phenotype was flowering in just 7 weeks. It had an excellent mango/ haze taste to it, the effect was a strong and clear head high and the yield was very good for a plant with those features. However - my friend who has cloned this variety over a long time reports, that the plant does not perform well any more during the vegetative phase. He says the genetics degenerated over time. I guess he often kept the clones and flowered the main plants, so the genetic drift could have lead to this degeneration.
As this plant has impressed me a lot I bought another pack of (regular) seeds - but I fear that I cannot expect the 7 week phenotype to show up this time...

spam melden


psykool meint

am 13.02.2013 um 21:24 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Eine Spitzensorte, die ich schon immer einmal haben wollte. Hatte sie feminisiert unter 150W HCI und sie hat meine Erwartungen voll erfüllt. Ich hatte auch den schon beschriebenen Foxtail-Pheno, der konstant neue Blüten bildet. Hab sie deshalb 13 Wochen stehen lassen, hätte sie aber auch locker nach 10-11 ernten können. Der überwiegende Teil der Buds war nach 13 Wochen überreif und sehr sehr harzig. Erträge sind sehr gut, da gibts wenige die deutlich mehr tragen, aber viele die weniger bringen. Nach 2 Monaten ist die Potenz spitze, wie man es erwartet. Das High war bei mir durch die Überreife nicht mehr ganz klar, aber aktivierend, etwas verpeilend und lustig für soziale Runden.

Eine tolle Sorte, die ihrem Ruf gerecht wird.

spam melden


Peterpholmes meint

am 10.12.2010 um 06:45 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

I»ve grown Kali Mist many times. Usually it follows a general sativa phenotype, but slightly more stout. This year I planted one quite late for my area (S. Cal.), late May. I didn«t expect much. It grew to 5 ft. and was much more stout than normal. It was an extraordinary plant. Loaded with flowers. Everything was completely covered in trichomes, top and bottom of leaves, stems, and fan leaves were covered for 1/2 their length. The fragrance was extraordinary, complex and wonderfully sweet. Hints of ripe fruit, bubble gum, pineapple, etc. It finished in 10 weeks. Though it has yet to finish curing, the taste retains the fragrance. Uplifting, long lasting, thought provoking high. Wonderful!
I can»t explain the unusual qualities, however an Arjan«s Haze that I planted at the same time grew and looked very similar, except for the fragrance. Perhaps it was our cooler than normal summer.
This is normally challenging to grow, and very difficult to finish, even here, but this year it was unaffected by a couple of early heavy rains near the end of flowering, and some quite cold weather that followed.

spam melden


WeedOxid meint

am 23.10.2010 um 18:27 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Die Kali Mist ist eine Pflanze für Geniesser, der Geschmack ist einzigartig lecker. Ich hatte bei dem Grow sonst nur Indicas und musste deshalb die Kalis knicken, da sie sonst zu gross geworden wären. Ich denke die Pflanze würde gut auf beschneiden reagieren und so könnte auch dem starken Wuchs entgegengewirkt werden.

spam melden

Sortenbezogene Beiträge aus 38 externen Grower-Foren

Weiterführende Informationen, Grow-Reports und Beiträge zu dieser Sorte:

Some more breadcrumbs:

› Kali Mist (Serious Seeds)
› Kali Mist (Serious Seeds)

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch: