› Indoor

Jack 47 (Sweet Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Jack 47 (von Sweet Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 7 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: lauger, crazyhigh, weedig, Deathcounter, tontaube, Jubei und ReggaeJ

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 64 und 72 Tagen (im Schnitt 68 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±158 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 43 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 111 cm.
Wuchsverhalten
Stämmig
Schnell
Weihnachtsbaumartig
Kräftig
Buschig
Seitentriebe
durchschnittlich bis viele; von etwas überdurchschnittlicher Länge sowie von etwas überdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...benötigen viel Pflege. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...benötigen viel Dünger. (!!!)
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sollten nur von Experten gezüchtet werden. (!!!)
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...eignen sich gut für Supercropping.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist sehr stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Jack 47 (Sweet Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

tontaube meint

Ich bin schwer Begeistert ! Diese Sorte kann ich jedem Hochgerauchtem nur ans Herz legen :)
Ich hatte viele verschiedene Phenos von Samen ! da leider keine Stecklinge erhältlich waren.
Manche Pflanzen Buds Steinhart sowas sah ich noch nie !! STEINHART wenig Ertrag die sind es aber Wert wenn auch Pocorn Buds.
Dann eine die war Riesig Christbaum die hatte 170 Ertrag :))
Eine extrem Fluffig die drehte lauer Würstel ;) hatte Dank Harz aber Guten Ertag.
Diese Sorte macht locker 1 Gramm Feinstes pro Watt und 1 LED 150W (Hans Paneele) für in diesem Fall 4 Pflanzen in Eckigen Weithals-Tonnen und DWC (Nur Nährlöung) als Medium.
Die frisst Phosphat !
(03.05.2016 um 15:18 Uhr)

Jubei meint

Definitely one of the best strains I've grown so far! The pheno I got my hands on is a selected cutting of a fellow grower. Of the three seeds he popped all plants had similar charakteristics, I was told. His keeper (the pheno I got) just had a slightly higher yield and a more intense aroma than the other two.

The vigour of this plant is extaordinary! When grown in soil she doesn't need any additional nutes or much attention during the veg-phase. The internodal spacing allows for perfect light penetration without being lanky. She develops lots of side branches that grow just long enough to get the right amount of light. From week five of flowering onward, support is heavily recommended! - perfect structure, so to say :)
Once she developed some flowers, she becomes a little diva'rish tough, reacting extremely sensitive to any nutrient abbundance. Overfeeding her will result in lock-out-deficiencies from one day to another, so be careful!
If you treat her right, however, she will repay you with an abundance of fat, rock-hard and sugar-coated buds that are really something to brag about!

Although not really a stinker, she has an absolutely amazing aroma upon touching / handling. Up until week four of flowering it's pure Tutti-Frutti with a slight chemical hint of nail polish remover. Later on, her bouquet is complemented with hints of vanilla, pepper and liquorice and a nice sour punch. Her fruity / flowery sourness perfectly translate into the taste, making her one of the best tasting plants I've ever encountered. The dried buds are dark green and - just as the plant itself - don't smell much at all, unless you break them up, which will result in an explosion of the aromas discribed above...

Just as her smell and taste, the high is something special: super strong, yet super pleasant! It starts off extremely energetic and uplifting without any signs of paranoia or racyness. It simply renders the world around you a nicer and funnier place :) About 30 minutes in, this pure head-high changes into a very relaxed all-around state of well being, without getting you sleepy or couch locked - if necessary you can be fully functional and get back to being super high once the respective necessity has been dealt with :)

If you haven't grown her yet: Do it! You won't regret it! (26.10.2017 um 14:06 Uhr)

crazyhigh meint

also ein wirklich zitronigen hazigen pheno hab ich nicht dabei nur einen der sehr undefinierbar geschmeckt hat, aber auch irgendwie leicht citrus/hazig... diesen pheno find ich geschmacklich am schlechtesten.
pheno #2 hat kaum bzw minimal hazig geschmeckt, aber unglaublich süss. Diese Süsse erinnerte mich an Kinderzahnpasta oder vllt an bubble gum...
pheno #3 ist so ein mittelding. Würzig hazig mit einer leichten süsse. Nicht erwähnenswert
pheno #4 hat den stärksten süsslichen haze geschmack. Brauchte leider aber etwas länger.
pheno #5 ist leicht würzig, mit einen süssen/hazigen einschlag. dieser pheno war der schnellste.

ich weiß noch nicht ob #4 oder #5 mein keeper wird... (31.10.2011 um 19:02 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: lauger, crazyhigh, weedig, Deathcounter, tontaube, Jubei und ReggaeJ.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!