› User-Review

Hindu Kush (Sensi Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: No.54606322989621407 by mauvaiseherbe

Steckbrief für Hindu Kush (von Sensi Seeds)

Dieser Steckbrief wurde am 18.09.2015 von mauvaiseherbe angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 47 und 49 Tagen (im Schnitt 48 Tage)
Seitentriebe
sehr viele; lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind nicht tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Indica.
...sind gut geeignet für sehr niedrige Grow-Räume.
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas unterdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist geht grad so.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind eher fluffig und locker.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Sauer
Zitronig
Zitrone

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Sauer
Zitronig
Zitrone

Gesamteindruck

Hindu Kush (Sensi Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem nicht schlecht, aber nichts besonders
(Im Schnitt 6 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

mauvaiseherbe meint

Cette herbe est une de mes préférées ; elle ne produit pas énormément (ca reste raisonnable ceci dit), mais quelle saveur ! Et ses effets :-)
En plus, c'est une variété idéale pour un débutant : elle est presque increvable, et fleurit très vite. Quelques exemples :
- j'ai fait passer un plant d'un système hydro à un pot de terre, sans stress majeur (pour la plante...)
- une autre a résisté à une attaque de thrips bien mieux que les voisines, des NLX, qui ont failli crever
- floraison en été sous 32° de moyenne ? Pas de souci, elle se développe bien mieux que ses congénères.

Au niveau du goût et de l'odeur, elle est étonnament très citronnée.

Les effets : calmants, apaisants sans être "couch lock". L'équivalent mental de ça ==> https://www.youtube.com/watch?v=mCJkjhNmsoI (j'ai pas de meilleure description).

J'en garde toujours une dans mon placard :-) (18.09.2015 um 10:17 Uhr)