› Indoor

Ghost Train Haze #1 (Rare Dankness Seeds) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Ghost Train Haze #1 (von Rare Dankness Seeds)

Dieser Steckbrief wurde aus 2 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: DrDoom und MurfMan55

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 68 und 80 Tagen (im Schnitt 74 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±119 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 80 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 175 cm.
Wuchsverhalten
Schmächtig
Gestreckt
Stämmig
Seitentriebe
sehr viele; extrem lang sowie von etwas unterdurchschnittlicher Stärke.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...sollten in der Wachstumsphase 24 Stunden Licht bekommen.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist wahnsinnig hoch, absolute Spitze.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist absolute Spitze.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind durchschnittlich bis kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist wahnsinnig stark und wirkt langanhaltend.
Toleranz beim Rauchen
quasi keine Toleranzbildung.

Gesamteindruck

Ghost Train Haze #1 (Rare Dankness Seeds)
(Indoor)

ist alles in allem extrem gut und wirklich empfehlenswert
(Im Schnitt 9 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

MurfMan55 meint

Indoor grow. High CO2, 400 watt T5's.super soil....no nutes,just water from seed to harvest. I let them veg until about 3 feet tall and as soon as I go 12/12 I start supercropping and low stress traing to expose the long running colas to the light. Few leaves on this pheno so light penetration is easy as long as you train the colas. I usually harvest 4+ oz's cured.(Closet grow) Outdoors in a warm dry climate, I imagine that a kilo is not out of the question, as these can get huge. (09.03.2016 um 18:13 Uhr)

DrDoom meint

This is a strong sativa that will put lightweight tokers to sleep... Has a strong haze smell throughout growth and explodes into monster buds that need lots of support at about 8-9 weeks... You»ll be tempted to let it go too long... I went 12 weeks because it didn«t look ripe, but 11 was probably enough.

Unique hazey, sugary menthol, tobacco, eucalyptus funk... with a nice little OG face kick. Not the hardest hitter, but a nice long-lasting buzz... The yield, strength, shelf-life of these buds are impressive, to say the least. (12.10.2012 um 04:41 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: DrDoom und MurfMan55.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!