› Indoor

Diesel (Dinafem) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Diesel (von Dinafem)

Dieser Steckbrief wurde aus 3 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: Countryboy76, benny420 und optimystisch

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 60 und 73 Tagen (im Schnitt 66 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±263 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 24 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 87 cm.
Wuchsverhalten
Schnell
Kräftig
Stämmig
Seitentriebe
durchschnittlich viele; sehr lang sowie extrem stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen nicht viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...mögen keine größeren Temperaturschwankungen.
...mögen keine niedrigen Temperaturen.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...eignen sich gut für Supercropping.
...sollten nicht zu stark beschnitten werden.
...bilden kaum ordentliche Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist etwas überdurchschnittlich.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist sehr gut.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind sehr hart und sehr kompakt.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist leicht überdurchschnittlich.
Toleranz beim Rauchen
schnelle Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Sauer
Würzig
Bitter

Gesamteindruck

Diesel (Dinafem)
(Indoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

benny420 meint

Ich hatte 5 fems auf 0,5qm unter 2 x 80W LED Panels in Coco/Perlite mit manueller Bewässerung.

Vorsicht mit dem EC, die Diesel hat sehr helle Genetik was schnell als N-Mangel interpretiert werden kann.
Getoppt hab ich sie einmal, darauf haben sie sehr gut reagiert.

Allerdings erschien mir die Genetik etwas instabil. Jede Pflanze war sozusagen ein anderer Phäno mit unterschiedlicher Bud Struktur, Geruch, Wuchs-& Essverhalten.
Ich ließ sie 41 Tage unter 18/6 und erntete nach 72 Tagen 12/12. Da mein Platz etwas beschränkt war wurden zwei Pflanzen vom Rest nahezu überwuchert und brachten insgesamt 5g. Der Rest fiel mehr ins Gewicht, insgesamt hatte ich 120g (extrem manikürt, 6 Wochen Curing)

Der Geruch der Buds ist staubig/muffig doch sobald man sie berührt oder grindet kommt ein penetrantes Zitrus/Mandarin/Diesel Aroma zum Vorschein.
Der Rauch ist wie zu erwarten frisch, zitronig, minzig & sehr würzig mit scharfem Abgang. Erstaunlicherweise hab ich Lavendel- & Rosmarintöne verzeichnen können.

Das High ist sehr anregend & aktivierend, nicht drückend oder schwer. Das Problem dabei ist dass man dazu neigt mehr zu rauchen da es schlicht sehr subtil & unterbewusst bleibt. Meiner Meinung nach entwickelt man schnell Toleranz. 1g tagsüber geraucht & die pure Gute-Nacht-Tüte kann kaum mehr an den Synapsen rütteln.
Trotz des klaren Highs macht es Blockaden im Kopf, dies hat Gedankensprünge & mentale Abwesenheit zur Folge. Vom medizinischen Aspekt aus betrachtet hat dieses Onga kaum Potential. Man entwickelt eher soziophobische Haltungen, ich hatte physische Nebenwirkungen wie Lidzittern oder Herzrasen.

Résumé: Von mir bekommt Diesel 6 von 10 Punkten. Sie ist wirklich sehr einfach anzubauen & verzeiht viele Anfängerfehler. Allerdings hat sie einfach zu wenig kommerzielles oder qualitatives Potential um die lange Blütedauer zu rechtfertigen. Dazu ist die Genetik sehr instabil, die Phänos weichen hinsichtlich Blütedauer bis zu 10 Tage voneinander ab. Wer sie mal probieren will kann das gern tun, doch mir hat sie in keiner Hinsicht groß imponiert. Werd ich nicht wieder growen. (17.06.2015 um 17:54 Uhr)

Countryboy76 meint

I grew this plant from one seed and it is an amazing plant very strong and very high THC content (07.03.2013 um 18:10 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: Countryboy76, benny420 und optimystisch.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!