› Cheese
Name: Cheese
Züchter: Dinafem
Location: indoor, outdoor
Sorte: mostly indica
Blütezeit: ~55 Tage
Nur feminisiert verfügbar.

Dinafem - Cheese

Ein sehr intensiver, lang anhaltender, aromatischer und indica-typischer Geschmack nach kräftigem, gut gereiften Käse. Sie hat eine sehr ausgewogene, durch und durch gemischte körperliche und geistige Wirkung. Die Cheese weist einen mittleren CBD-Gehalt auf, der die THC-Menge abschwächt.

Vom Aussehen her wirkt sie schwächlich mit länglichen Blättern, schmaleren Stängeln, ein Erbe ihrer Skunk-Vergangenheit, doch erzeugt sie dicke und uppige Bluten, die bei entsprechend langer Kälte ein sanftes Violett annehmen können.

Acht Wochen Blutezeit, eine hohe Produktivität, auf der Liste der Top 10 sämtlicher Coffee-Shops in den Niederlanden, eine Auszeichnung beim High Times Cannabis Cup und tausende Britinnen und Briten, die verruckt nach dieser Sorte sind, vervollständigen das erfolgreiche Gesamtbild und die mittlerweile internationale Anerkennung.

Sie kann als eine höchst kommerzielle Varietät, vergleichbar mit der BigBud, Skunk#1 oder der Critical+, klassifiziert werden. Es handelt sich um eine Pflanze mit einer guten, schnellen, kompakten Produktion, die vor allem diejenigen in ihren Bann zieht, die sie aufgrund ihres sußen Geschmacks, ihrer mittelstarken Wirkung und der durch und durch angenehmen Empfindungen kosten.

Geschmack nach gereiftem Käse.
Einfacher Anbau.
Mittelmäßige Wirkung.
CBD-Gehalt: Normal
Ertrag: 200 – 500 g
Blüht acht Wochen.

Sorten-Steckbrief & User-Meinungen

Bekannte Phänotypen:
beta version - füge einen anderen Phänotyp hinzu
1.: kleiner, kompakter, schnell blühender, indica-lastiger Phänotyp #1
2.: kleiner, gestreckter, schnell blühender, indica-lastiger Phänotyp #2
3.: großer, gestreckter, langsam blühender, sativa-lastiger Phänotyp #3

Zu dieser Sorte haben wir 6 User-Meinungen gesammelt. Hier ein kurzer Überblick:

Blütezeit Indoor: 55 - 59 Tage (~57 Tage)
Ernte-Menge Indoor: Der Ertrag dieser Sorte ist hoch.
Gesamteindruck Indoor: ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert.
Erntezeit Outdoor: Mitte Oktober in CmShα Klimazonen.
Stärke / Wirkungsdauer: Das Grass ist von mittlerer bis höherer Stärke.
Ernte-Menge Outdoor: Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Bewertungen: Cheese kommt im Durchschnitt auf 7.54 von 10 möglichen Punkten!

Medizinische Eigenschaften

...hier gibts Infos zu Wirkung und Dosierung dieser Sorte.

Woher nehmen und nicht stehlen?

Diese Sorte ist momentan erhältlich bei:

1 x feminized 3 x feminized 5 x feminized 10 x feminized
Dinafem 9.00 € 21.00 € 35.00 € 69.99 €
Seeds66 - 20.49 € 34.16 € 68.30 €
Canna-Seed Seed Shop 9.00 € 21.00 € 45.00 € 70.00 €
Chu Majek 7.00 € - - 70.00 €
Hanfoase & Stecklingsexpress - - 35.00 € -
Alchimia Grow Shop 9.00 € 21.00 € 35.00 € 70.00 €
Green Parrot Seed Store - 15.75 € 26.25 € -
Samenwahl.com - 17.22 € 28.70 € -
Cannapot Hanfshop 9.00 € 21.00 € 35.00 € 70.00 €
SeedSupreme Seedbank - 13.49 € 22.48 € 44.95 €
Herbalist 8.10 € 18.90 € 31.50 € 63.00 €
Seedsman - 24.17 € 39.44 € 77.62 €
Hanf & Hanf - 16.80 € 28.00 € 56.00 €
Zamnesia - 21.00 € - -
Amsterdam Seed Center - 21.00 € 35.00 € 70.00 €
Oaseeds 7.56 € 17.64 € 29.40 € 58.79 €
Linda Semilla 4.25 € 10.00 € 16.50 € 65.50 €
Seeds24.at - 21.00 € 35.00 € 69.99 €
Indras Planet GmbH 9.00 € 21.00 € 35.00 € 70.00 €

Ahnenforschung / Stammbaum

Kreuzungen und Hybriden mit "Cheese"

User-Kommentare zu dieser Sorte:

CrazyGrandpa meint

am 17.05.2017 um 08:21 Uhr:

I've grown this 2 different times from clones that were taken from 2 separate single seed starts. Both times they were grown in an Ebb and Grow hydro system with 5 gallon pots. 15 pots, 5 pots to a 1K DE HPS on a light rail. Room was 20 x 30 with an 8' ceiling.
The first grow I had pheno number 3. I topped the plants once, then did a few LST bends, noting that there wasn't going to be a lot of side branching, so I let it flower with about 10 tops per plant. It stretched immediately, and continued into the 5th week of flower. I lollipopped them twice in veg, then the first week of flower, and at the third week of flower. I ended up with buds about 50 cm long, all the buds the same size and density all the way up the stem. Out of 5 plants I yielded 22 ounces, which was amazing since it didn't look like it was going to be that productive. The buds are rock hard, which accounted for the weight. Even though they're really solid, they didn't get big enough in diameter to cause mold issues. I thought it was going to be a far lower weight. These went about 67 days.
The second grow the plants were very short and stocky, with multiple side branches after topping the main cola once, then doing about 4 weeks of LST with lots of side branches. When put into flower they had about 20 tops per plant. Even after a very heavy lollipop pruning at week 3, the plants continued to need pruning through the 6th week. Stems just seemed to come out of nowhere! These finished about a week quicker than pheno 3, at about 54 days. Again, the buds were rock hard, with a yield of 36 ounces.
I have to say, this was one of my most gratifying grows as far as quality of the bud, both in smell, taste, and bag appeal(although this doesn't matter to me as it's all for in home consumption). The bud, after curing, was like little balls of hash. Very, very resinous, with a candy like smell, combined with a nice spicy Afghanistan smell. The taste was pure Afghani, very hashy and powerful. A bowl seems like it lasts a lifetime since it's so sticky.
I used H&G nutrients, excluding the Amino treatment. I've used it before and noticed zero benefit. At the end of the 5th week of flower I hit them hard with Fox Farms Cha Ching. I used that in place of the finishing nutrients from H&G. They were 170 US for 5 packets, with a suggested feeding of 8 packets over the next 3 weeks. Cha Ching was 24 US for a pound, which will last for 4-5 grows. Not only was the Cha Ching that much cheaper, but it resulted in the frostiest buds I've ever had. I used it out of desperation the first time, out of admiration for the results the second time. Cheaper sometimes IS better!

spam melden


bronsolinio meint

am 29.11.2015 um 13:29 Uhr:Dieser Kommentar ist verknüpft mit einem Sorten-Steckbrief!

Stabile Sorte, leicht zu growen mit einem extensiven Potential für alle Arten des Bondage, ScrOG, LST und Multi Cropping.

Konnte zwei untereinander sehr homogene Phänotypen feststellen.

#1 wächst sehr buschig & indicalastig, Topping kann helfen die Pflanze auseinander zu ziehen und eine gleichmäßige Fotosynthese zu gewährleisten. Der Stretch ist nicht allzu extrem & das Harz bildet ein komplexes Geruchsgebilde aus Diesel, süßer Mandarine & Zuckerwatte mit Anklängen von Kardamon. Der Geschmack ist nach 4 Wochen Curing nahezu identisch, das High sehr stark aber auch sedativ.

#2 ist zumindest der Struktur nach zu urteilen der sativalastigere Phänotyp. Sie wächst ausufernder, mit deutlich größerem Internodienabstand & mehr Stretch. Ihre Blüten sehen aus wie kleine, silverne Pyramiden, sehr kompakt, der erste Eindruck erinnert an saftig süße Ananas die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Die süße Kopfnote wird begleitet von einer waldigen, nussigen Herznote und Anklängen von Pfeffer & Muskat. Definitiv mein Favorit, aber vom High her auch wieder sehr drückend, Munchies und Couch sind vorprogrammiert.
Selbst in Gesellschaft kam es zu ruhigen Minuten da man sehr introvertiert reagiert.

spam melden


MedicalScreener meint

am 17.08.2014 um 07:52 Uhr:

This strain was great. Very Strong!!

I crossed Cheese with a White Widow back cross. The result about 24-30 seeds.
I flowered them ALL. Choose one female!

Then grew out Ripped Bubba from TGA Seeds. I got ONE(1) Male out of 10 SEEDS !!!. The result if it;s pollen ... are Very Strong ! I pollinated the White Widow X Cheese cross with the Ripped Bubba Pollen. The Result was a great taste and cerebral high. Thus the Name: Arctic Haze.


The plants in cocoa (DWC) tasted like Lemons!!! Advanced Nutes
The plants grown in Soil tasted like Pepsi/vanilla-Cann Nutes Terra

One other pheno was an orange/lemon cross. I use Sugar Daddy in DWC (Deep Water culture). I use Kona Blend (Nitrozyme, Hygrozyme and Humboldt Honey)with soil as well as Carb Load by Advanced Nutes.
I use one 1000W HPS in a 4x4 tent.

spam melden

Some more breadcrumbs:

› Cheese (Dinafem)

Lade hier deine Infos zu dieser Sorte hoch: