› Steckbriefe

American Beauty (Dr. Underground) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor :: Großer, gestreckter, schnell blühender, sativa-lastiger Phänotyp #1

Steckbrief für American Beauty (von Dr. Underground)

Dieser Steckbrief wurde am 26.10.2017 von Jubei angelegt und ist eine Einzelmeinung.

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 51 und 61 Tagen (im Schnitt 56 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±38 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 76 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 105 cm.
Wuchsverhalten
Schmächtig
Kräftig
Schnell
Seitentriebe
extrem viele; extrem lang sowie stark und kräftig.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...benötigen Platz und sollten nicht zu eng gestellt werden.
...benötigen nicht viel Pflege.
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung.
...benötigen viel Dünger.
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...sind eine gute Wahl für Anfänger.
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben.
...reagieren gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.
...sollten in der Wachstumsphase 24 Stunden Licht bekommen.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist sehr hoch.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist absolute Spitze.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
extrem langsame Toleranzbildung.

Gesamteindruck

American Beauty (Dr. Underground)
(Indoor; Großer, gestreckter, schnell blühender, sativa-lastiger Phänotyp #1)

ist alles in allem überdurchschnittlich gut und durchaus empfehlenswert
(Im Schnitt 8 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

Jubei meint

As of yet, I've grown two plants from this line - one indica dominant, one sativa dominant.

Both phenos are very vigorous, lush and sturdy, while you can clearly distinguish them by their structure, leaf- and bud shape. The sativa pheno's internodes are a little wider and the stems are a little thinner, but strong nonetheless. Both phenos demand high amounts of nutrients and yield very well.
One negative aspect lies in the fact that the strain tends to preflower heavily and starts to autoflower as soon as the plants become even slightly rootbound. Keeping moms around may be a challange!

Of the two plants I've grown, the sativa pheno is definitely the better one, especially in terms of finishing time (52 days compared to 62 days for the indica pheno) as well as in terms of smell and taste. Both carry a highly distinctive synthetic Berry-Candy aroma, though the sativa pheno's smell is dominated by notes of sweet grapefruits and tangerines, which are really intense and explosive! Overall the buds of both phenos have a very perfumy touch to them.

In both cases, the smell translates very well into the taste, though again, the sativa pheno's taste is A LOT stronger and better and lasts a lot longer!

While the indica pheno provides a very calming and relaxing stone, the sativa pheno is slightly racy, activating, thought provoking and psychedelic - just as the grapefruit aroma, probably a residue of the C99. In my opinion, the indica pheno has the better high though.

Overall, American Beauty is a very nice strain that provides a highly unusual and nice aroma / taste, while the sativa pheno seems to be the one to go for, especially because it's done in little more than 50 days. [Indica pheno: 7/10; sativa pheno: 9/10] --> overall: [8/10]. (26.10.2017 um 14:13 Uhr)

Verknüpfte Bilder

Bild von Jubei [American Beauty]