› Indoor

Acapulco Gold (Barneys Farm) :: Sorten-Steckbrief :: Indoor

Steckbrief für Acapulco Gold (von Barneys Farm)

Dieser Steckbrief wurde aus 10 Einzel-Profilen generiert, unser Dank geht im einzelnen an: derus666, llcooluu, MrDevil, Manwithnoname, Lestart, hellmutt, DjangoNo1 2, timmer und ReggaeJ

Informationen zum Wachstum der Pflanzen:

Blütezeit Indoor
Zwischen 74 und 92 Tagen (im Schnitt 83 Tage)
Stretch nach Einleitung der Blüte
±306 Prozent
Einleitung der Blüte im Schnitt bei 33 cm. - Endhöhe im Schnitt bei 134 cm.
Wuchsverhalten
Gestreckt
Kräftig
Schnell
Weihnachtsbaumartig
Schmächtig
Schwächlich
Buschig
Langsam
Stämmig
Seitentriebe
sehr viele; lang sowie kräftig bis durchschnittlich stark.
Die Pflanzen dieser Sorte...
...können eng zusammen gestellt werden. (!!!)
...benötigen nicht viel Dünger. (!!!)
...sind nicht anfällig für Pilzkrankheiten.
...sind nicht anfällig für Schimmel.
...haben keine Probleme mit niedrigen Temperaturen.
...wachsen eher wie eine Sativa.
...benötigen viel Raum nach oben.
...sind gut geeignet für einen SoG (See of Green).
...sollten nur von Experten gezüchtet werden. (!!!)
...sind eine gute Wahl für den kommerziellen Anbau.
...bilden viele, dicke Buds an den Seitentrieben. (!!!)
...reagieren nicht gut auf das Beschneiden des Haupttriebes.
...haben keine Probleme mit hohen Temperaturen. (!!!)
...sollten in der Blüte gestützt werden (Netze, JoJos, Stöcke).
...benötigen nicht viel Pflege. (!!!)
...sind tolerant bei Über- oder Unterdüngung. (!!!)
...sind tolerant bei größeren Temperaturschwankungen. (!!!)
...aus feminisierten Samen neigen zum Zwittern.
...sind gut geeignet für einen ScroG (Screen of Green).
...eignen sich gut für Supercropping.
...können in der Wachstumsphase Vorblüten bilden.

Ernte, Ertrag, Geschmack, Geruch, Stärke und Wirkungsweise

Ernte-Menge
Der Ertrag dieser Sorte ist großartig.
Blüten/Blätter
Das Verhältnis von Blüten zu Blättern ist nicht zu beanstanden.
Blütenstruktur
Die getrockneten Buds sind hart und fest.
Stärke / Wirkungsdauer
Das Grass ist stark und wirkt anhaltend.
Toleranz beim Rauchen
sehr langsame Toleranzbildung.

Geschmack

Der Geschmack dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Würzig

Geruch / Aroma

Das Aroma / der Geruch dieser Sorte ist/erinnert an
Süß
Blumig
Nektar
Zucker
Würzig
Sandelholz
Mikrobiologisch
Erdig
Moschus

Gesamteindruck

Acapulco Gold (Barneys Farm)
(Indoor)

ist alles in allem ein durchaus guter Strain
(Im Schnitt 7 Punkte auf einer Skala zwischen 0 und 10 !)

Weitere Informationen

hellmutt meint

Tha buds on this strain where very fluffy and i could not possibly think that this strain would be any good i even want to say that this particular seeds/stain became mutated, floweing time was hard to pinpoint since this strain really streched!
But i continued to finish harvestin and dry n cure total flowering time was about 100 days.
Drying time was about 3 days jared and cure after.
After drying the bud resembled something my dad used to smoke and as a kid rolled up from time to time.
I would see in an old hightimes magazine, so i knew i was on to something!
Yeilds where really insane and the smoke is really fire.
Taste:10 smothest smoke ever!
Aroma: 10 smells of spice
High: 10 you will be compleatly shit faced! Memory loos so forgive my spelling.
All together i would say its 9.5 outta 10 (16.01.2013 um 07:13 Uhr)

timmer meint

Damn good strain, all that needs to be said. I smoked this strain in early 70's. Don't recall it being this good. 2 phenos though. Second phenol takes for ever to finish and grows like indica. I named this phenol Jungle Bush. 4 footer easy and the same in diameter. Both phenols have huge harvests. Jungle bush produced over 4ozs cured! Other phenol over 3ozs. cured. (28.06.2015 um 16:52 Uhr)

llcooluu meint

Das Endprodukt ist lecker süßlich blumig und so mild im Rauch, dass die relativ starke Wirkung schon fast etwas überrascht. Der Ertrag ist gut: in meinem Fall hat eine einzige Pflanze 107g trocken eingebracht. Man muss aber eventuell dazu sagen, dass diese outdoor vorgezogen wurde und erst die letzten 4 Wochen unter die 400W NDL gekommen ist. (27.01.2012 um 13:59 Uhr)

Lestart meint

20 Samen insgesamt bestellt.

2 Phänos: 1 ganz dürre, an Riesenwuchs und Harzunterversorgung leidende Sativa
1 sehr breite, buschig und hochwachsende, ebenfalls an beiden "Krankheiten" leidende Sativa.

Beide Sorten rochen GAAAAAAAAAAAAAAAAANZ leicht nach Pfeffer. Zumindest, wenn man vorher schon einige Zeit lang intensiv an Pfeffer gedacht hat, dann mit viel Willenskraft und Fantasie die Nase durch die Blüten bis auf den Ast gedrückt hat.

Ich bin sehr überrascht, dass diese Sorte bisher dermaßen gute Wertungen hatte. Ich hatte mehr als Pech mit der Acapulco - ein Bekannter von mir auch. Zufall? Gaaaaaanz vielleicht...

Fazit: Wer sich die Acapulco Gold zulegen will/muss, sollte zumindest gut überlegen, und vielleicht erstmal einzelne Samen ordern!

Bei mir waren alle 20 Samen Totalausfälle. Harzbildung tendiert gen 0! Ich habe die restlichen Pflanzen mittlerweile auf den Kompost geworfen - völlig unnötige Platzverschwendung!

Es kann einem so vorkommen, als würden die Breeder sich ihre eigenen Wertungen schreiben, dann noch fix 1-2 Freunde/Mitarbeiter einspannen... fertig?!?! Also ich bin seit der Acapulco Gold extrem skeptisch geworden, aufgrund der 3-4 (mir nicht nachvollziehbaren) Bewertungen. VORSICHT! (16.11.2012 um 14:53 Uhr)

DjangoNo1 meint

Spitzengras, Superstark, extrem langam (120t Blüte) Nach 3w. Trocknung bei 18Grad 15-20g Top-Bud, der Anhang nochmals 50-60g (400w, 9l, Erde/Blähton= 70/30,) Nach 2w. Blüte 1/2 Dosierung Dünger, 4w. vor ernte stop, auf Ph-wert achten.
Geschmack: sehr seifig, bleibt auf der Zunge kleben.
Geruch: sehr stark, vor allem für die "Umwelt", harzig-fruchtig.
Wirkung: Die Hirnbombe, kein Feierabendgras, aktivierend, trippig.
Insgesamt ein Hammer! Für Liebhaber der gepflegten und geduldigen Aufzucht mit einem beeindruckenem Endprodukt ist es absolut empfehlenswert! (07.12.2014 um 13:41 Uhr)

derus666 meint

wenn ihr sie tagsüber zwischen 23-25 grad lässt und nachts 18-20 grad könnt ihr mit einem schwachen düngen verhältnis, pro 11Liter topf, mit 4 wochen vegi und extra mit einer blühtezeit von 40-45 tagen rechnen ich habs bis jetzt immer nur mit acapulco gold geschaft es ist möglich in so kurzer zeit pro 11 liter topf in dieser kurze zeit 50-70 gr raus zu bekommen dass sind bei 1m2, 16 töpfen und einer 400 watt ndl 400-600 gr!! also im durchschnitt 1,2 gr -1,6 gr pro watt
(ich wohne in holland entschúldigung für meine gramatik) (06.01.2011 um 05:37 Uhr)

Hier kannst du dir die einzelnen Steckbriefe anschauen:

Einzelne Steckbriefe zu dieser Sorte wurden verfasst von: derus666, llcooluu, MrDevil, Manwithnoname, Lestart, hellmutt, DjangoNo1 1 2, timmer und ReggaeJ.

SeedFinder Cannabis Sorten Steckbriefe

Der hier angezeigte Sorten-Steckbrief resultiert aus dem Durchschnitt der von unseren Usern hochgeladenen, einzelnen Steckbriefe. Wenn auch du diese Sorte schon einmal angebaut hast, benutze bitte unser Upload-Formular um die Daten zu erweitern. Das geht schnell und nur durch das anklicken diverser Boxen - hilft aber nachhaltig unsere Datenbank zu füllen und die Eingaben später auch durchsuch- und vergleichbar zu machen!